Aus amerikanischer Sicht

| 3 Kommentare

Dem einen oder anderen vielleicht schon bekannt, mir bis heute nicht:

Wer die Spiele ohne Kernersches Gesülze schauen möchte, aber nicht über Premiere verfügt, kann sie bei ESPN oder ESPN2 schauen. Diese Sender gibt’s als Livestream im Internet und die Einrichtung ist tatsächlich rinderleicht. Einfach von dieser Seite den TVUPlayer runterladen. Dort sind die genannten Sender automatisch verfügbar. Und amerikanisches Werbefernsehen gibt’s umsonst noch dazu.

Ich werde jetzt mal Australien — Kroatien in amerikanischem TV schauen.

3 Kommentare

  1. Wenn der WM Live Stream nicht zu sehen ist hilft es vielleicht die Herkunfts IP beim deutschen Anonymizer JAP behandeln!
    Hier die Proxy-Liste:
    http://www.fettisch.de
    Fussball 2006 für alle im Internet!

  2. Wir haben das Spiel einfach beim Iren geglotzt.

    Meine Güte war der Aussie-Goalie schlecht, wie konnten die weiterkommen?

  3. Meine Güte war der englische Schiedsrichter schlecht, wie konnte der zur WM kommen?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.