6. März 2009
3 Kommentare

Kurz verdrechselt

Erpressungsversuch gescheitert. Nachdem kompromittierende Handy-Fotos von seinen Zeichnungen an der Takttiktafel in die Fänge zwielichtiger Menschen fielen, versuchten diese, Jürgen Klinsmann zu erpressen: Sie drohten, öffentlich zu machen, was er da so an die Tafel geschrieben hatte. Glücklicherweise schwieg die … Weiterlesen

28. Februar 2009
8 Kommentare

fides et deceptio

Der nächste Versuch der Gehirnwäsche durch Wiederholung des immer gleichen Unsinns geht durch die Welt: Ein Fiasko hätte es gegeben, wenn das Pay-TV den Proficlubs nicht mehr oder zumindest ausreichend Geld gezahlt hätte. So lässt sich Reinhard Rauball in seiner … Weiterlesen

24. Dezember 2008
Keine Kommentare

Weihnachten, Fest der Liebe

Sehr schön auch die Scheinheiligkeit, mit der der Moderator sich darauf beruft, dass er als solcher ja zwischen zwei Streitparteien moderieren müsse, während er sich tatsächlich natürlich ein Osterei darüber abfreut, dass er dieses Scharmützel live vor seiner Kamera hat. … Weiterlesen

28. Juli 2008
12 Kommentare

Ich liebe Fußball, nicht TV

Falls sich jemand gewundert haben sollte, warum hier kein Wort zu den Sirius-Popirius und sonstigen kartellamtsrechtlichen Verwaltungserlässen steht: Ich bin Fußballfan. Ich bin sogar, obwohl ich nicht mit Kutte (Kutte?) oder Schal ins Stadion gehe, sogar Hardcore-Fußballfan. Ich esse, atme … Weiterlesen

7. Januar 2008
1 Kommentar

High Noon

Wer mal mit seiner Mannschaft in die zweite Liga gegangen ist oder aktuell sich in jener befindet, wird nicht nachvollziehen können, wie man sich überhaupt noch über abstruse Anstoßzeiten ärgern kann. In der zweiten Liga beginnen die Spiele am Freitag … Weiterlesen

8. Oktober 2007
8 Kommentare

Fremdschämen für Runaways

Extended version. Letztens musste ich die Gelegenheit wahrnehmen, das Freitagabendspiel der Bundesliga via BVB-Netradio zu verfolgen. Die Alternative wäre einzig der immer dröge und vor allem lahme Liveticker des Kickers oder ein noch schlimmerer Liveticker gewesen, einer, in dem z. … Weiterlesen

29. September 2007
14 Kommentare

sine ferenz

Am vergangenen Mittwoch unternahm ich nach langer Zeit mal wieder einen Selbstversuch in Sachen Premiere und seiner visuellen Konferenzschaltung: Es lag sicher auch an der unbeteiligten Atmosphäre, die die mehrheitlich Schalker und Dortmunder Mitschauenden ausstrahlten. Gemeinhin bin ich aber in … Weiterlesen

20. August 2006
3 Kommentare

Warum immer er?

Wie gut, dass ich beschlossen habe, niemals etwas Anderes als GEZ-Gebühren fürs Fernsehschauen zu bezahlen. Als ich Teile der WM bei einem Freund auf Premiere sah, wunderte ich mich ohnehin schon, wie vollgestopft dieses Bezahlfernsehen mit Werbung ist. Jeder, der … Weiterlesen

22. Juni 2006
3 Kommentare

Aus amerikanischer Sicht

Dem einen oder anderen vielleicht schon bekannt, mir bis heute nicht: Wer die Spiele ohne Kernersches Gesülze schauen möchte, aber nicht über Premiere verfügt, kann sie bei ESPN oder ESPN2 schauen. Diese Sender gibt’s als Livestream im Internet und die … Weiterlesen

18. Juni 2006
6 Kommentare

Samurai

Zumindest wenn man dem Premiere-Kommentator vom Spiel Japan — Kroatien glauben schenken darf, hat die japanische Mannschaft doch einen Spitznamen. Anders als von mir im WM-Special-Beitrag zu den Spitznamen der Teams behauptet, gibt es also einen für die Japaner: die … Weiterlesen