Bilder, Gewinner, Sitzkissen: alles neu!

| 5 Kommentare

Die neuen Gewinner sind konspirativ ermittelt worden. Und meine Bitten wurden erhört: der erste Gewinner aus Bayern ist dabei. Das war allerdings ziemlich knapp, denn Geroldsgrün liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Thüringen entfernt. Außerdem neu dabei: Rheinland-Pfalz, die Heimat des Absteigers 1. FC Kaiserslautern. Hier also alle Gewinnerinnen und Gewinner in nicht-alphabetischer Reihenfolge, nicht nummeriert:

Stephan Kelle, Cottbus

Jürgen Weber, Weilerbach

Alexandra Dreyer-Schäfer, Dortmund

Magdalena Duda, Ulm

Dietmar Ulbricht, Borchen

Jennifer Weihrich, Geroldsgrün

Manuela Scheer, Berlin

Rosemarie Goethel, Berlin

Torsten Fetthauer, Köln

Willi Dietrich, Wetzlar

Herzlichen Glückwunsch.

Irgendjemand von Fußball und Titten (Wie ist eigentlich die offizielle Schreibweise, wenn man es nicht als URL schreibt?) hat letztens beim Sitzkissen-Gewinnspiel von Kostenlos.de gewonnen.

Und damit wir all unseren heutigen und all unseren zukünftigen potenziellen Gewinnern nicht vorenthalten, wie schön diese Sitzkissen sind, haben Anja oder Petra oder so uns netterweise ein paar Fotos von den Sitzkissen im Einsatz zukommen lassen.

[photopress:kissen1.jpg,full,centered] Gut erzogen wie Anja (links) und Petra (rechts) sind, nehmen sie den Ehrengast (Mitte) in die Mitte. Petra faltet andächtig die Hände und ist ob der Anwesenheit des Kissens ganz nervös.

[photopress:kissen2.jpg,full,centered]
Während Anja auf dem Weg zum Stadion erst wie immer ihren Flachmann vor der U-Bahn-Haltestelle leeren muss und Petra ihr Fantrikot unter all der dreckigen Unterwäsche nicht findet, sitzt das Kissen schon in voller Fan-Montur auf dem Weg zum Stadion in der U-Bahn.

[photopress:kissen3.jpg,full,centered] Warten, warten, warten. Bis Petra und Anja dann endlich nachgekommen sind, hat das Kissen Zeit, sich auf einem Mäuerchen auszuruhen und sich gedanklich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

[photopress:kissen4_1.jpg,full,centered] Endlich angekommen, direkt mal draufsetzen. So sieht es also aus, wenn man eins unserer tollen Sitzkissen gewinnt und sich draufsetzt. Und damit wir auch in den Genuss der vollen Ansicht von Anja und Petra kommen…

[photopress:kissen5_1.jpg,full,centered] … hat sich jemand erbarmt und die beiden von hinten mit ihren ultrastylishen Sitzkissen fotografiert. Die beiden tragen ihre alten Blender-Uniformen, um in jedem Stadion in den Innenraum zu gelangen und von dort schöne Fotos schießen zu können. Wie man sieht, gelingen diese seit dem Erhalt der Sitzkissen deutlich besser.

Wer auch so ein Sitzkissen gewinnen will, sollte sich schnell anmelden, 70 Stück sind noch zu vergeben. Und Danke fürs Einsenden der Bilder, andere Gewinner dürfen gerne das Gleiche tun.

5 Kommentare

  1. Echt coole Bilder. Ich stell mir gerade vor, wie ich vor einem Heimspiel meiner Borussia zwei Schupos anquatsche, ob die sich denn nicht mal auf mein Sitzkissen setzen könnten, damit ich davon ein foto schießen kann. Was die wohl mit mir gemacht hätten?
    Das geht wahrscheinlich nur wenn man eine oder zwei attraktive Frauen ist.

  2. HAHAHA super!

    Wobei die Ladies ganz schön kräftig gebaut zu sein scheinen. Und warum haben die grüne Barette auf? Sind die bei den Panzergrenadieren?

  3. @ Trainer: die offizielle Schreibweise von f&t ist eigentlich egal, wir schreiben immer f&t, das klingt so schön seriös!
    Und danke fürs veröffentlichen, lustige Geschichte!

  4. Naja, so wirklich egal sind Schreibweisen ja nie. Schliesslich duerfen wir ja auch nicht einfach FIFA WM 2006 TM schreiben, ohne dafuer zahlen zu muessen. Oder die Nationalhymne singen (siehe oben). Also: Jeder, der ab sofort „F&T“, „f&t“, „Fussball und Titten“, „Fussball-und-Titten“ oder „fussball-und-titten“ ™ schreibt, sagt oder singt, zahlt bitte ab sofort eine Pauschale von 20 Euro an Anita oder Petra oder Anja oder so. Kontonummer gebe ich noch bekannt. Anja oder Petra, vielleicht sollten wir mal flugs was unternehmen in Sachen Urheberrecht WM TM XL FT und so!!??

    @DerWoKeineAhnungHat: Panzergrenadiere trifft die Sache schon ganz gut… ;-)

  5. Anita, da hast Du natürlich unbedingt Recht! Aber was machen wir dann mit der f&t software GmbH aus PAderborn….?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.