Das andere links

| 6 Kommentare

Zum 1:0 per Elfmeter von Fulham im Spiel gegen Chelsea schreibt der Ticker von Sport1:

Souverän verwandelt der Mittelfeldspieler den Strafstoß. Er läuft an und schießt sicher in die Mitte. Milario hat sich für die andere Ecke entschieden.

Interessante Variante, abgesehen davon, dass der Torwart Hilario heißt.

6 Kommentare

  1. Korrekt hätte es natürlich heißen müssen ‚für die andere Mitte‘, das ist so ähnlich wie bei SPD und CDU, die beide beanspruchen, in der Mitte zu stehen. Aber Ticker-Tipper sind halt von überkommenen Floskeln gefangen, derer sich die Sportberichterstattung in den nächsten hundert Jahren nicht entledigen wird.

  2. Ist es nicht gar so, dass die einfach nur Phrasen zusammenklicken und dann noch ein paar Füllwörter dazwischen hauen? Sieht jedenfalls häufig so aus…

  3. Hilario-us ;-)

  4. Vielleicht ist der Torwart hochgesprungen;-)?

  5. Wahrscheinlich hat der Torwart aus Versehen das andere Tor gehütet…

  6. Solange er keinen Laden hütet…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.