Der ewige Ewald

| 19 Kommentare

Hätte der Schiedsrichter Roman Weidenfeller eigentlich nicht Rot zeigen müssen? Wie er da reingeht, nimmt eine Verletzung nicht nur in Kauf, sondern verursacht sie auch noch — für mich schon fast Lila.

19 Kommentare

  1. Ach Trainer, du und ich und wir, wir setzen doch alle völlig falsche Prioritäten, wenns um die ruhmreiche 1. Liga geht: schalt doch bitte mal kurz die BILD der Mattscheibe, sprich: SAT.1 ein, und schaue auf die TED-Umfrage, die jetzt, in diesem Moment, Sonntag, 17.08.2008, 01:10 Uhr, auf Videotext-Tafel 181 abgehalten wird. DAS sind Fragen! Was du wolle mit Weide & Fell???

    PS. Wenn Du Zeit hast, fahr doch mal nach Burghausen. Nettes Städtchen. Besonders wenn man 4:0 gewinnt. Ich kann’s noch gar nicht glauben.

    Drittklassige Jubelperser-Grüße,
    janus

  2. Ich hab keinen Videotext, sofern er nicht im Netz verfügbar ist, wofür ich jetzt gerade zu faul bin, zu suchen. Verrätst Du mir die Frage, die dort steht auch so?

  3. Lass mich raten: Irgendwas ob Bayern auch unter Klinsmann Meister wird?

    Hat jemand mal ein Telefon bitte???

  4. Da steht: „Bayern entäuscht zum Ligastart: muss der Favorit um den Titel bangen?“
    Nach dem 1. Spieltag! Zudem ist der FC Telekom noch ungeschlagen! Den zuständigen Redakteur hätte ich gerne mal gesprochen. Der KANN keinen Spaß am Leben haben. Oder befolgt er nur eine schriftliche Anweisung? :-)

  5. @Janus:
    Ist doch eh nur Geldmacherei.
    Viel lieber hätte ich mal die Leute gesprochen, die dort anrufen. Bis auf 9live und DSF ab 22 Uhr haben die wirklich keinen Spaß am Leben…

  6. Was läuft im DSF ab 22.00 Uhr? Habe ich da etwas verpasst?

    >>> Da steht: „Bayern entäuscht zum Ligastart: muss der Favorit um den Titel bangen?“

    Was erwartest Du? Ein Sender muß Geld verdienen und das tut er nur mit simplen Fragen ala: „Wo findet das nächste Formel 1 – Rennen statt? In Monza oder auf dem Mond?“

    Wer da anruft, ist selber daran Schuld. Die nächste Telefonrechnung wird es schon richten, aber wahrscheinlich wird die ungeöffnet weggeschmissen oder in der Küche verbrannt, um ein wenig Wärme zu erzeugen, da die Heizung abgestellt wurde…

  7. Bayern wird wieder wie eine Maschine losrollen. Hoffen wir auf Dortmund, dass sie das noch rauszögern…

  8. @Maik:

    Keine Ahnung was um 22 Uhr auf DSF läuft, ob diese Dummy-Gewinnspiele das sind oder ob die schon ab halb vier nachmittags ausgestrahlt werden.
    Ich stelle diesen Sender nicht mehr an. Vielleicht mal Sonntags um 11 Uhr. Obwohl da hab ich heute auch nur die letzten 10 Minuten von gesehen und hatte den Kaffee schon wieder auf…

  9. Um mal zurück zum Thema zu kommen:

    Mir ist auch nach der zwölften Zeitlupe nicht ganz klar, wie Weidenfeller sich diesen 15cm-Riss zufügen konnte. Ich sehe nirgendwo, dass die Stollen übers Knie schneiden. Oder hat er so scharfe Schnürsenkel?

  10. Es ist doch egal, wie er sich diese Verletzung zugezogen hat. Bleibt nur zu hoffen, dass Dortmund den Münchner Panzer stoppen kann.

  11. @Christoph – wir wollen hoffen, dass die Dortmunder Panzer sich a là Weidenfeller nicht selber überrollen; das wär schon eine respektable Leistung. Die Bayern stoppen, da sind andere in der Verantwortung (echt jetzt :-)

  12. Weidenfeller ist das Messer, das er für das Schalke-Spiel schon im Stutzen hatte, hochgerutscht. Das muss es sein. S. Asamoah und so…

  13. Kann mir jetzt mal jemand erklären ob Christoph Rohde absichtlich so einen Unsinn schreibt oder ob das ernst gemeint ist? Ich kapier’s nämlich immer noch nicht. Vielleicht er selbst?

  14. Ironie muss man verstehen. Erfordert eine gewisse detachment quality. Aber sorry, ich wollte niemandem der falschen Borussen auf die Füße treten. Ihr habt schließlich gewonnen und wir verloren…
    Hauptsache Birgit Prinz…

  15. Der vorletzte Kommentar vom Christoph hier war übrigens der geistreichste, den ich hier gelesen hab. Deswegen find ich die Reaktion von Felix seltsam platziert, wenn auch insgesamt berechtigt.

  16. Stimmt schon, thomas. Ich dachte nur ich raff mich doch mal dazu auf, dazu was zu schreiben. Und Herr Rohde, gehen sie mal davon aus, dass ich mit Ironie durchaus was anfangen kann. Ich finde nur zu ihren Kommentaren irgendwie nicht so recht den Zugang. Da wirkt’s meistens so als sollte da Ironie oder was auch immer sein, es fehlt nur 1. etwas witziges und 2. etwas treffendes. Aber ist ja auch Geschmackssache, bzw. vielleicht fehlt mir auch der intellektuelle Zugang. Insofern hat aber die Antwort hier durchaus schon zur Klärung beigetragen, da ich nun weiß, dass es in der Regel zumindest nicht komplett direkt und ernst gemeint ist.

  17. Lets relax. Die Seite ist cool – ich verstehe auch nicht jeden Humor. Ich nehme was mir gefällt und hole mir kein Geschwür bei doofen Kommentaren oder bei Kölner Kommentaren…

  18. Das mit dem Zugang, lieber Felix, kannst du vergessen. Ich hab’s nun wirklich versucht, aber es ist hart.

  19. „ihm ist das Messer im Schienbeinschützer aufgegangen“ – das muss man sich merken (fürs nächste mal)



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.