FIFA Becherwurf 08

| 13 Kommentare

Neuerdings habe ich meine Liebe zu FIFA 0x wiederentdeckt, die ich nie hatte. Vier Millionen Knöpfchen und 38 Millionen Sondertricks ließen das Ganze dann doch immer zu einer unhandhabbaren (was für ein Buchstabensalat) Angelegenheit werden. Da ich nicht mehr nachmittags ab 13.20h wie Bart Simpson mit Erklingen der Schulglocke das Weite und somit den Rechner suchen kann, fehlt mir einfach die Einarbeitungszeit und das Geschick, mich in diesem Trick-Wirr-Warr zurecht zu finden. Was bedauerlich ist, auf dem C64 habe ich schließlich noch ganze Saisons in quasi-Echzeit mit Freunden durchgespielt — und jeder weiß doch, wie man da Tore erzielte, mit immer dem selben Trick. Man musste ihn nur schneller anwenden können als der menschliche Gegner. Da gingen dann schon mal 34 Samstagnachmittage für drauf, als erster in die richtige Schussposition zu kommen. Immens zeitverschwendend, zu dieser Zeit. Zu dieser Zeit dachte man aber auch, alt würden nur die anderen. Warum also nicht 34 Spieltage lang eine Bundesligasaison mittels Commodore Soccer simulieren?

Neuerdings weiß ich zum Glück, welche Tastenkombination mich auch bei FIFA 0x erneut ins Spiel bringt: die für den Becherwurf. Danach macht das Ganze zumindest beim Zusehen wieder richtig Spaß.

Jetzt warten wir nur noch auf die FIFA Delling 08-Version, bei der man je nach Tastenkombination diverse Wortspiele und Kalauer raushauen kann. Nachdem das Spiel abgebrochen wurde.

13 Kommentare

  1. Grossartig! Ob dieser gutgemeinte Spot nicht sein Ziel verfehlt?

  2. Funktioniert doch auch bei Fifa 08 auf der PS 2:

    X + L1-Taste + O + O + O + R2-Taste + X + Select-Taste; und dann auf „Riot“ gehen.

  3. Da kommt dann „ein echter Delling“ bei raus?

  4. Diese Version will ich haben. Also die Delling-Version, denn Gewalt ist doof!

  5. Politisch korrekt ist diese Special Version sicherlich nicht – aber dafür realistisch ;-)

  6. Pingback: FIFA 2008 mit Becherwurf-Option » WM 2010

  7. Endlich mal was, was einen wirklich an ein Fußballstadion erinnert. Denn mal ehrlich, ein realistisches Fußballspiel hat es bislang für keine Console und keinen Rechner je gegeben.

    Ständiges 1 gegen 1, die immer gleiche Grätscherei, Wundertore und vor allem nie das langweilige Mittelfeldgeplänkel, dass man nahezu bei jedem Stadionbesuch zwischendurch mal erleiden muss.

  8. Ich glaube ja nicht wirklich daran, dass die hier als Aufhänger benutzte persönliche Problematik auch eine Entsprechung im Tatsächlichen besitzt. Aber falls doch: suchmaschien (hier kein link wegen raubkopiern von 12 jahre alte programme ganz böse sein) doch mal nach ’sensible world of soccer 95/96′ falls dir das noch was sagt. Mit einem aktuellen Datensatz [Link leider tot] macht das – zumindest mir – mehr Spass als diese ganzen Spiele für Leute, die sich gerne Tastenkombinationen merken.

  9. Fifa0X. Ist das nicht das Spiel wo früher mal beste war und jetzt eher das für SportFoto Leser ist? Coole Kids zocken doch eh lieber PES. Fifa, da sagt der Name doch schon alles. Pffffff!

  10. Ich bin lange raus aus diesem Geschäft.

  11. Kann mir jemand sagen, worum es in dem Spot geht?

  12. Also Babelfish übersetzt mir den Slogan am Ende des Videos mit

    „to where it must arrive the violence in soccer so that we do something“

    Was mich nicht wirklich weiterbringt. Und was signia eigentlich verkaufen will, weiß ich auch nicht.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.