Gedächtnistest

| 5 Kommentare

Kennt noch jemand dieses Wesen? Kleine Hilfe: Es sollte einst zur Volksbelustigung bei großen Festen eingesetzt werden, wurde dann aber schnell in die Wüste geschickt. Liegt nahe, bei einem Löwen.

5 Kommentare

  1. das viech an sich ist mir ja gar nicht so unsympatisch gewesen, so ein LÖWE macht schon was her (und weckt ja auch noch assoziationen mit einem bestimmten sehr schönen teil der deutschen bundesrepublik *gg*). Aber dieses faible für fkk untenrum ist wirklich auch in meinen augen sehr exotisch. in bestimmten Auslandsregionen machen sie sich schon lustig über das fkk faible der deutschen…insofern wars das richtige maskottchen für den austragungsort der wm 2006, hehehe.

  2. Irgendwie erinnert mich Leodator oder wie das Wesen auch immer hieß bzw. heißen mag stark an Trainer Baade. Baade wurde zu Beginn seines Lebens ebenso hochgejubelt, um dann kläglich im Regal zu versauern. Auch Baade hat seinen Freund – Pulle Piltz – stets anbei und auch Baade wurde des Nächtens, ohne Beinkleider durch den Regionalexpress stapfend, gesehen. Schlussendlich schaut der Trainer genauso freundlich debil aus der Wäsche.

  3. Also Wüste wär jetzt aber auch für ’nen echten Löwen hart, Du meinst Kamel, Goleo war ein Kamel nur der Name verwirrte mal wieder.

    Zum Glück sieht der Bergische Löwe nicht aus wie ein Kamel!

  4. Seit dem Wolf der Olympischen Winterspiele von 1984 (Sarajevooooooo) war keines mehr so richtig cool! Bei Goleo fand ich die Stimme unpassend!

    Ne Gestallt wie Samson, aber ein Gepiepse wie Tiffy!! :-)

  5. Bernie, unser Fussballhase bei der EM ‚88, fand ich gelungen.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.