Gladbach jetzt auch offiziell ohne „Mönchen“

| 4 Kommentare


Größere Kartenansicht

Übrigens war das „Mönchen“ noch im letzten Jahrhundert ein „München“ — kein Wunder, dass man es da loswerden will.

[Nachtrag Ende 2008: Inzwischen hat Google das „Gladbach“ in ein „Mönchengladbach“ korrigiert. Schade.]

4 Kommentare

  1. Da wird der Günter Netzer sich aber freuen. Das verkappte München schickt er bestimmt mit Freude retour zum Franzl…

  2. Mönchengladbach hieß vom 01.01.1888 bis zum 11.10.1960 wirklich München- Gladbach.
    Ob die Bewohner gerne daran erinnert werden, bezweifel ich mal.

    Wiki-Quelle:

    http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nchengladbach

  3. Und ich dachte schon es ginge um den Nachbarort meines Heimatortes, der heißt nämlich wirklich Gladbach :(. Naja…wie viele Aufstiege sind es aus der Kreisliga D bis dann auch dieses Gladbach hier auftauchen könnte? Das sollte doch in ein paar Jahren zu machen sein.

  4. Richtig so…wenn aus München- erst 1960 Mönchen- wurde lag’s wahrscheinlich am ersten Erfolg der Vereinsgeschichte, dem Pokalsieg ‚60. Vielleicht hat man sich damals überlegt, man könne nun anfangen eine eigene Identität zu schaffen.
    Aber München- geht wirklich gar nicht, da könnten wir uns ja auch Köln-Gladbach nennen. Mit dem BVB können wir auch nicht allzu gut, tragen aber denselben Vornamen. Komisch, sind wir etwa ein Konzentrat unserer ärgsten Feinde? Mal drüber nachdenken…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.