„I didn’t do it!“

| 3 Kommentare

Eulen nach Athen tragen revisited:

Das bekannte Bart-Simpson-Zitat aus der Überschrift kommt automatisch in den Sinn, wenn man des, man mag es ja kaum noch schreiben, Matthäus’schen Ausführungen zur Frage der Auswahl seiner Trainerstationen lauscht: „bei der ein oder anderen Sache vielleicht falsch beraten worden zu sein“, bekannte er im Zwiegespräch mit Uli Hoeneß, der den geographischen Weg von Lothars Trainerkarriere kritisiert hatte. Natürlich, 1990 war es der abgebrochene Stollen respektive die neuen Fußballschuhe (welche Version stimmt, lässt sich bis heute nicht endgültig klären, wir hoffen immer noch, dass dies noch vor des Lothars oder des Andys (und vor unserem eigenen) Tod geschehen wird), in Salzburg als Trappatonis Co waren es „unterschiedliche Vorstellungen“, in Brasilien war er — total überraschend, vor allem, wenn man noch nie einen Atlas von innen gesehen hat — „zu weit von der Familie entfernt“, in Israel stimmte irgendwann die Kohle nicht mehr, beim Prozess gegen die Bayern wegen seines Abschiedsspiel hatte er seinen eigenen Vertrag nicht richtig gelesen (was er aber nicht begriff, deshalb überhaupt erst der Prozess), bei der einen Beziehung war es dies, dort war es jenes. Nur eins war es nie:

Seine eigene Verantwortlichkeit.

Kein Wunder also, dass nicht er Schuld ist, dass er in Ungarn, Österreich, Serbien, mithin nur zweit- bis drittklassigen Stationen im internationalen Fußball, Trainer war, sondern „falsch beraten“ wurde er. Und selbst die Auswahl seiner Berater, nein, selbst die hat er nicht zu verantworten.

Kein Wunder, dass einer mit knapp 40 noch über das Fußballfeld lief, wenn er außerhalb davon so offensichtlich überfordert ist. Einfach endlich reinwachsen in die Schuhe des Lebens, das könnte er zwar noch schaffen, doch allzu viel Zeit bleibt ja gar nicht mehr. Wer erst mit 40 aufhört mit dem aktiven Fußball, ist ja schon fast 60, wenn er gerade seine Trainerlehre hinter sich hat. Und das auch nur, wenn er fleißig lernt. Na… dann.

3 Kommentare

  1. Auch den Uli Hoeneß Star Talk gestern abend gesehen?

    Ach der Loddar. Hat bestimmt richtig viel drauf. Beweisen wird er es wohl nie können.

    Das schönste Zitat von Mehmet Scholl zu Lothar Matthäus: „Der geht doch immer, wenn’s drauf ankommt.“ (soll er laut 11 Freunde gesagt haben, als Lothar im Endspiel 99 ausgewechselt wurde)

  2. Was denn, was denn? Lodda ist doch schon lange in dem ihm gemäßen Umfeld angekommen und feiert weiter (hoffentlich noch lange) glorreiche Erfolge. Oder sind hier jemanden seine unübertroffenen Triumphe als der Comedian schlechthin entgangen?

  3. Der bräuchte keine Karriereplaner, sondern Fachberater.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.