Jürgen Klinsmann weg!

| 3 Kommentare

Die Nachricht kommt nicht wirklich überraschend. Es war klar, dass etwas passieren musste. Wer sich an seine Anfänge erinnert, wird wissen, mit wie viel Skepsis er empfangen wurde. Danach folgten die uns allen bekannten Leistungen, auf die keine andere Reaktion folgen konnte als diese. Möge es den Skeptikern ein Mahnmal sein, dass man nicht vor dem Abend alle Tage loben oder abrechnen sollte. Was bleibt, ist dieses nicht gänzlich unverrückbare Zeichen der Wertschätzung für ihn auch außerhalb seiner konkreten Wirkungsorte.

Huch, da hab ich doch glatt die Bindestriche vergessen: So ist es richtig.

3 Kommentare

  1. Auf die Groß- und Kleinschreibung solltest Du auch achten. ;-)

  2. Och, die ARD schreibt ja auch Souvenir jäger, man geht halt mit der Mode;-).
    Die Straße hieß vorher übrigens Holzweg und ist eine Sackgasse.

  3. Nicht wenige würden zurzeit lieber Klinsmann-Raus 24 wohnen…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.