Kloppomanie in San Sebastian

| 1 Kommentar

Wer glaubt, dass es der FSV Mainz und vor allem dessen Anhänger schwer haben, weil Mainz 05 seit dem ersten Spieltag bis zum Ende der Hinrunde nicht mehr gewonnen hat, der sollte seinen Blick nach Spanien wenden. Das uns aus diversen Europapokalspielen bekannte Real Sociedad — im buchtigen San Sebastian beheimatet und trotz nur 32.000 Zuschauern Fassungsvermögen über ein architektonisch schönes Stadion verfügend [1] — hat gestern erst zum ersten Mal in dieser Saison gewonnen (und glaubt mir, ich habe wirklich lange überlegt, wie man diesen Sachverhalt ohne das doppelte „erst“ darstellt).

Nach 15 Saisonspielen der erste Sieg — tasmanische Dimensionen in der spanischen Liga.

Übrigens braucht Mainz 05 noch einen Sieg, um nicht den Rekord von Tasmania zu unterbieten: nur zwei Siege in einer ganzen Saison. Und wenn man den errungen haben sollte, steht man immer noch mit Tasmania auf einer Stufe.

[1] Da wollte ich gerade einen Link zu Fotos vom Stadion „Anoeta“ auf Stadionwelt.de einfügen, da sehe ich, dass Stadionwelt.de inzwischen kostenpflichtig ist. So ein Unheil! Dann eben hier und hier.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Serientrends



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.