Lehmanie

| 3 Kommentare

Inzwischen schaut man schon Videos von für die eigenen Fußballvorlieben vollkommen irrelevanten Champions-League-Spielen, um in der Hoffnung auf einen Fehler Almunias bestätigt zu werden. Auch gestern wieder — leider vergebens.

Strafstöße hält man allerdings nicht, indem man nach abgegebenem Schuss in der Mitte seines Tores zusammensinkt, wie ein Kind am Strand, dessen Hände suchend über den Boden gleiten in der Hoffnung, die von der Flut hinfortgespülten Spielzeuge wiederzufinden.

Dann schon eher mit einem Zettel unterm Schienbeinschoner.

Aktuelle Videos vie immer vie 101 greatgoals.com.

3 Kommentare

  1. Wo er recht hat, hat er recht! Und der arabische Kommentar dazu gibt dem ganzen so etwas tragisch-komisches…

  2. Viel zu früh bewegt! Leichter kann man es dem Schützen kaum machen. Raus mit dem Kerl, Jensemann in die Büchse!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.