Oliver Kahns schwache Ecke

| 1 Kommentar

Unter Fußballkennern ist es schon lange kein Geheimnis mehr. Und noch dazu eines, mit dessen Wissen man im Profisport nicht mehr viel anfangen kann. Aber immerhin auf den an dieser Stelle gerne zitierten Volksfesten, bei denen man vor eine Torwand tritt und möglichst einmal mehr treffen möchte als die Kontrahenten, und wenn man richtig ehrgeizig ist, sogar einmal mehr als der aktuelle Rekordhalter, könnte es noch nutzen.

Deshalb nur kurz den ohnehin Wissenden noch mal zugeraunt, falls es in Vergessenheit geraten sein sollte: unten rechts war schon immer Oliver Kahns schwache Ecke.

Ein Kommentar

  1. Da dauerts halt so lang mit dem Übergreifen!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.