Owen

| 7 Kommentare

„Wir Spieler denken überhaupt nicht an irgendetwas Politisches.“

sagt Owen Hargreaves und wir sind nicht erstaunt.

7 Kommentare

  1. Aber sagte nicht Andreas Möller mal:

    „Brüssel oder Bagdad: Hauptsache EU?“

  2. nein, das war monsieur bosman.

  3. Das steht auf Owen Hargreaves Homepage:

    Würdest Du Dich selbst als jemanden bezeichnen, der politisches Bewusstsein hat?

    „Ich interessiere mich natürlich für das, was um mich herum und in der Welt passiert. Als Teenager war History oder Social studies, wie es bei uns hieß, aber nicht mein Lieblingsfach.“

    Was schreibt Trainer Baade da nur für einen Mist.

  4. Er meint, er interessiert sich für die Groupies um ihn rum.

  5. Und überhaupt: Jeannette Biedermann hat sich mal in „taff“ geäußert, sie seie politisch interessiert, das wäre ja auch wichtig. Da saß sie dann im Foyer eines großen Hotels und blätterte in der Zeitung.

    Soll noch mal einer sagen, Frau Biedermann sei dumm.

  6. Owen Hargreaves unterscheidet sich darin doch nicht von Millionen Wählern in Deutschland.

    16 Jahre…

  7. Also bayern is guuuut un sonst nix



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.