Unbekanntes aus … der Jugend Ottmar Hitzfelds

| 1 Kommentar

Als der kleine Ottmar mit 12 Jahren in ein schweizer Internat verpflichtet wurde, litt er unter ganz üblem Heimweh und drohte dem Direktor damit, einfach abzuhauen und per Anhalter zurück nach Lörrach zu fahren. Wenn ihm dabei etwas zustoßen würde, wäre der Direktor verantwortlich. Das wirkte und der kleine Ottmar durfte am Ende des Schuljahres wieder nach Hause (mit Bild des 12-jährigen Ottmars, der — man kann es sich kaum vorstellen — tatsächlich mal eine andere Frisur hatte als heute).

Ein Kommentar

  1. Kaue an der Passage herum: „Den damals 12jährigen beutelte das Heimweh. Nicht irgendeines, sondern das grobe.“ Gibt es da wie beim Diamantschleifer (http://www.messerworld.de/index1.html) drei Körnungen von extrafein bis grob? Ich hatte nämlich in dem Alter immer nur eine Körnung.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.