2 Kommentare

  1. Im ganz strengen Sinne besteht Skandinavien nur aus Norwegen und Schweden. Dänemark wird hinzugenommen aufgrund der verwandten Sprache. Aber auch Finnland wird in der Regel dazugezählt. Dann spricht man aber eher von Fennoskandinavien *wikipediamode off*.

  2. Der englischsprachige Wikipedia-Eintrag ist dem deutschen um Welten überlegen. Er artikuliert ausführlich die Definitionsproblematik, beschreibt wie Finnland erst unter der Knute von Schweden dann unter der von Russland eine ureigene Identität für sich erkämpft hat und das sicher auch, weil sie sich nicht als Teil von Skandinavien (oder Russland) begriffen haben. Und er gibt sogar noch eine extensive Erklärung der Entstehungsgeschichte des Begriffs „Skandinavien“. Danke, Trainer, für den Hinweis. Heute habe ich mal wieder viel gelernt. Darf ich aber noch folgende Geschichte empfehlen? Daniel Bauer, ein Auswanderer aus der Zweiten bzw. Dritten Liga gilt in Lappland als große Nummer
    http://www.faz.net/s/RubFB1F9CD53135470AA600A7D04B278528/Doc~ED274D22E6BE442239D22B34B383A0941~ATpl~Ecommon~Scontent.html



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.