Voll im Saft

| 5 Kommentare

Wer sich wundert, wieso der Nationalstürmer Kevin K. heute in einem so wichtigen Spiel wie einem UEFA-Cup-Halbfinale für seinen FC Schalke 04 nicht aufläuft, dem sei ein Blick in die Notenstatistik des Herrn K. der letzten Bundesligawochen ans Herz gelegt.

[photopress:screenshot_kuranyi.jpg,full,centered]

Voll im Saft ist der gute Mann.

5 Kommentare

  1. Ich nehme an, der gute Herr K. spart seine Kräfte für größere Aufgaben. Was bringt ihm denn ein Leistungshoch Mitte April, wenn die WM doch noch ein paar Wochen entfernt ist? Jan Ullrich hat jetzt auch noch keine Form und dann, bei der Tour de France, in den Bergen… *krawumm*…

  2. Das könnte natürlich sein, dass das alles nur eine ausgebuffte Strategie ist, schließlich spielt der kleine, dicke Ronaldo auch seit Monaten schlecht bei Real Madrid.

    Irgendwo las ich, dass er das vor der WM 2002 bei Inter ebenfalls gemacht hat, nur um dann bei der WM 8 Tore zu erzielen. Hm, keine guten Aussichten.

    Weder für Gerd Müller mit seinem WM-Torrekord noch für Trainer Baade, den großen Kuranyi-Fan.

  3. Äh. Jan Ullrich wird wohl alleine krawummen. Kuranyi nicht dabei! Da hat sich der olle DFB-Lobbyist Baade wieder durchgesetzt.

  4. Und im April 2007 steht fest: weder Ulle noch Kuranyi waren in ihren jeweiligen Wunschkonzerten vertreten.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.