VW = Viel Work (aber wenig Ertrag)

| 3 Kommentare

Little known facts (jedenfalls heute): Auch der VfL Wolfsburg hat erst 4 Spiele gewonnen.

4 Spiele von 16, das sind Pi mal Daumen ungefähr 25%. Man müsste schon auf sehr weitreichende platinische Reformen hoffen, um damit an der Champions League teilnehmen zu können.

3 Kommentare

  1. Oh, Platinische Reformen klingt gut!

  2. Es ergab sich mithin eine Kalkulationsgrundlage für den angesprochenen Daumen: 25 geteilt durch Pi. Das ist das Resultat: 7,957747163687819. Das war auf jeden Fall ein erster Schritt, um irgendwann den ganzen Trainer ausrechnen zu können. Oder ist der am Ende unberechenbar?

  3. Wolfsburg-Bashing, davon bin ich immer ein Freund. Vor allem, wenn es sich so schön zu Schalke überleiten lässt: Die haben 20 % ihrer CL-Spiele gewonnen, in 80 % der selbigen kein einziges Tor geschossen und können dennoch mit einem müden 1:0 gegen den norwegischen Fünften weiterkommen. Ich befürchte, das werden sie sogar, während Werder mit einem Pi:Pi oder so ausscheidet und damit den 13. CL-Platz für Wolfsland, äh, Deutschburg endgültig verspielt.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.