Der (fast tägliche) WM-Podcast spricht mit Trainer Baade

| 2 Kommentare

So wenig hier schriftlich während der WM passiert, beinahe so viel passiert außerhalb. Am Freitag sprach ich mit @sport_thies über „Das Spiel meines Lebens“ bei meinsportradio.de, übrigens immer noch immer wieder live gesendet und mit guter Musik aus dem Jahr des Spiel meines Lebens (abgesehen von der Nr. 1 der Charts in jener Woche).

Am Samstag sprach ich mit Yalcin Imre über die WM, ein Gespräch, das heute veröffentlicht wird. Am Donnerstag spreche ich zu den Zuhörern der Lesung in Bochum und am Mittwoch gilt es vielleicht noch das WM-Quiz von Kickwelt.de in Köln zu besuchen.

Yalcin Imre von Fehlpass.com richtete zur WM einen Podcast ein, der sich da treffend „Der fast tägliche Podcast zur WM“ nennt. Kurz: DFTWM. Dazu lädt er Koryphäen der Fußball-Netzkultur ein, zuletzt den bekennenden Leverkusen-Fan, ja, so etwas gibt es, mahqz, davor auch schon Tobias Escher von Spielverlagerung.de, Rafael Buschmann von Spiegel Online oder GNetzer alias Günter Netzer, natürlich darf auch mindestens eine halbe Hälfte von Collinas Erben nicht fehlen. Sehr hörenswert das Ganze und eine formidable Idee. Am Samstag war dann meine Wenigkeit zu Gast im DFTWM.

Jetzt gerade ist jenes Gespräch mit Fehlpass.com online erschienen: Yalcin Imre — einer der Gottväter des Fußball-Podcasts im deutschsprachigen Raum — hat mich zu sich gebeten. Ich bin gerne gefolgt und habe hoffentlich diesmal nicht so zischend eingeatmet wie beim Gespräch mit meinsportradio.de — dafür umso zischendere Ansichten geliefert.

Man lausche Yalcin mit der markanten Stimme und mir im Zwiegespräch an diesem Orte bei fehlpass.com.

2 Kommentare

  1. Schönes Ding! Mit viel Vergnügen gehört…

  2. Freut mich und Yalcin sicher genauso.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.