Fortuna femminile

| 3 Kommentare

Es wird eine harte Erkenntnis für Blog-G sein. Nicht nur kann man so eine kleine Klitsche wie SpVgg Greuther Fürth zu Hause nicht bezwingen.

Seine Mannschaft Eintracht Frankfurt spielt nun sogar in einer Liga mit Fortuna Dortmund. Und schafft es nicht mal, die selbe Punktzahl wie der Herbstmeister und Tabellenführer zu erreichen.


[photopress:fortuna_dortmund.png,full,centered]

Das ist nicht schlimm, nimmt man beim ersten Lesen an? Immerhin steigt auch der Tabellenzweite ja noch direkt auf?

Doch — tatsächlich bedeutet es die Höchststrafe.

Denn Tabellenführer Fortuna Dortmund ist war eine Frauenmannschaft.

3 Kommentare

  1. Wenn man den Meister aussm Pokal schmeisst, muß man dann bei dem in die Stadt übersiedeln? Dann wäre „Fortuna Dortmund“ ja mal so was wie ne Vorahnung… ;)

  2. Glück muß man halt haben …!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.