Gesprächskultur à la Lierhaus

| 5 Kommentare

Monica Lierhaus: „Was machen Sie, wenn Miro Klose zurückkommt, Herr Löw?“

Joachim Löw: „Joa, wir sind froh, dass wir so viele Stürmer haben, die treffen.“

Monica Lierhaus: „Aha …“

Dann macht sie weiter mit der nächsten Frage. Eigentlich könnte man sich die Fragen auch sparen und einfach Löw kleine Karteikarten mit Stichwörtern hinhalten, zu denen er frei assoziieren darf, wenn die Fragen nicht dazu dienen, Antworten hervorzubringen.

Dass die Antwort auf diese Frage ohnehin keinen interessiert, steht noch mal auf einem anderen Blatt: Wie soll Löw heute wissen, welche Personalsituation in zwei Monaten vorliegt?

5 Kommentare

  1. Aber über Monica drübber, würdesse trotzdem ma gerne, wat? Zumindest würde Poldi dat gerne ma… glaubt Monica.

  2. Ohne zu kleinlich wirken zu wollen: à la Lierhaus, wenn schon.

  3. Richtig, sie stellt auch keine intelligenteren Fragen als ihre Kollegen. Aber immerhin trägt sie dabei meist Stiefel …

  4. Danke @anonymous, ist geändert.

  5. Pingback: WERDERBLOG.NET - Werder Bremen Weblog » Miro Klose nur noch zweite Wahl?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.