Kees Jaratz‘ Still-Leben auf der A40

| 5 Kommentare

Wer heute nicht weiß, was er morgen tun solle, oder wer sich schon entschieden hat, das Still-Leben der A40 (dem „Ruhrschnellweg“) zu besuchen, aber nicht weiß, welche Tische er aufsuchen soll, dem sei diese Aktion von Kees Jaratz vom Zebrastreifenblog ans Herz gelegt:

Das Fan-Gedächtnis des MSV Duisburgs, an dem sich selbst Menschen beteiligen könnten, die den MSV abgrundtief verachten — oder denen er herzlich egal ist. So ein Fan-Gedächtnis sollte ja möglichst von allen Seiten gefüttert werden, um es ganzheitlich werden zu lassen.

Also, Block 8. Kilometer 42,2. Tisch 34, Sonntag, 18.7.2010.

(Kees Jaratz wäre übrigens allein schon eine Stippvisite wert …)

5 Kommentare

  1. ich hab auch ein Kindheits-Erlebnis mit dem MSV. Es ist vielleicht nix für das große FAn-Gedächtnis, aber für hier ist es Ok, denke ich.

    Also, irgendwann als kleiner Bub, ich konnte noch nicht lesen, habe ich mal meinen Vater gefragt, was denn der Buchstabensalat vor den eigentlichen Mannschaftsnamen bedeutet. Wir gingen die Bundesliga durch: 1. FC = 1. Fussball Club, VFB = Verein für Ballsportarten, TSV = Turn und Sportverein und mittendrin war auch der mysteriöse MSV = Meidericher Sportverein Duisburg.

    Dieses „Meiderich“ hat mir lange Kopfzerbrechen gemacht; ich konnte mir absolut nix drunter vorstellen. Ist Meiderich so was wie eine Sportart oder sowas wie das „Allgemein“ in unserem lokalen ASV?

    Irgendwann habe ich dann noch mal gefragt: Papa, was ist denn das Meiderich im MSV? Er darauf: So heißt der Ort, wo die Mannschaft herkommt.
    Ich war baff. Mit so was Banalem hatte ich nicht gerechnet. Da war doch schon das Duisburg als Ort, wieso dann noch Meiderich? Für mich war klar, die Spinnen die Meidericher!

    Tja, ich habe den MSV seither nicht wieder ernst nehmen können. Ich gebe ihnen aber noch ein Chance: Wenn sie jetzt den Özil verpflichten (oder meinetwegen auch den Khedira), dann ..

  2. Ach, Trainer, dich errötend geherzt, und Moldo beim Blick über deine Schulter schon mal vorsorglich um Kopie-Erlaubnis fürs Fan-Gedächtnis bittend. Ich hoffe, Moldos MSV-Erweckung steht bald bevor und seine Anektdote hat deshalb das Potenzial zukünftig in einer Reihe mit Uwe Seelers kolpoltierter Frage aus den 60ern zu stehen, wo denn dieses Meiderich liege.

  3. Müssen Sie einen Leihwagen haben? Nicht verzagen, Feikes fragen! Ob Transporter oder PKW, Feikes Wagen sind ok!

  4. Ob Süden, Norden, Osten oder Westen -

    Heppos Frauen sind die Be… ‚tschuljung, Thema verfehlt.

  5. @Kees – wow! moldo neben uns Uwe im MSV Fan-Gedächtnis? Ich wär‘ begeistert :-)



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.