Larry Bird vs Luca Toni

| 3 Kommentare

Oder andersrum:

Fr“o“nck Ribéry vs Michael Jordan.

Natürlich kennt man das irgendwie schlapp daherschluppernde Video von vor der EM, als Luca Toni zusammen mit Fr“o“nck Ribéry irgendwo in der Allianz-Arena rumspielte und Faxen machte:

Was man gemeinhin nicht wusste, ist, dass die ganze Klamotte angelehnt war an einen anderen Werbespot, der zuvor mit Larry Bird und Michael Jordan gedreht wurde, weshalb man die Toni-Ribéry-Geschichte eigentlich auch nur noch halb so originell findet wie zuvor. Was dann auf ungefähr gar nicht originell hinausläuft:

Jetzt, da man es weiß, findet man das ohnehin schon eher platte Video von Ribéry und Toni noch ein bisschen platter, womit man sich doch nahezu dem Nullpunkt an Originalität annähert. Aber Hauptsache, die Protagonisten sind Stars.

(Was ebenfalls niemand wusste, ist, dass Michael Jordan später dann alte Torwarttrikots von Andreas Köpke auftrug. Jetzt aber. Luftpost?)

Hattip an American Arena.

3 Kommentare

  1. ob es nun gerade an diesen werbespot angelehnt war…wer weiß.
    gibt ja diverse clips dieser machart!

  2. LoL! Der Basketballspot ist legendär. Ich wusste gar nicht, das jemand wagen würde, davon nen billigen Abklatsch zu drehen.

  3. While most would agree that this seems to be the endall stratagem, it is only a starting point with endless possibilities.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.