Praktizierter Unterschichtenfußball

| 13 Kommentare

Steffen Simon brachte es erst vor Kurzem auf den Punkt:

Prinzipiell würde ich Fußball und die DTM nie in einen Topf schmeißen. Fußball ist praktizierter Unterschichtenfußball. Damit erreichen wir Zuschauer, die ansonsten mit unserem Programm nie in Kontakt kommen. Fußball ist eine sehr archaische, sehr alte und sehr traditionsreiche Sportart, bei der es nur Kritiker oder Befürworter gibt.

Falls jemand Zweifel hat, dass Fußball praktizierter Unterschichtenfußball ist, möge er Jerome Boateng bei der Arbeit zuschauen.

Wahrlich ein Feiertag — für den glücklichen Fotografen.

13 Kommentare

  1. … woraufhin hackespitze123 das hier http://twitter.com/hackespitze123/status/1245292890 twitterte, und ich mich umgehend seiner meinung anschloss :)

  2. Ohne dass ich es gewusst habe: Hätte mich jemand gefragt, wer wohl von Boateng eine aufs Maul gekriegt hat, ich hätte richtig gelegen.

  3. a. streit erinnert von der dynamik her ein wenig an eine wilhelm busch zeichnung. boateng auch. jol auch. aber vor allen dingen a. streit.

  4. Sehr befremdlich, also dieser Simon… Fußball ist praktizierter Unterschichtenfußball… So ist das also.

  5. Jarolim-bashing ist aus der Mode?

    Wenigstens keine Wortspiele mit dem Nachname des einen Beteiligten :)

  6. „aufs Maul gekriegt“? Das sieht mir mehr nach Mund abwischen aus.

  7. Was ist dann die DTM? Theoretischer Mittelschichtenfußball?

    Die Boatengs lassen es aber krachen in letzter Zeit – nur selten mit Ball am Fuß…

  8. Ich glaube, das Zitat bezieht sich ursprünglich auf Boxen, womit die ARD die Unterschichten erreichen würde.

  9. Streit zeigt mal wieder deutliche Mängel im Defensivverhalten und Boateng dass ohne Trikotziehen im Fussball gar nichts mehr geht.

  10. Blöde Frage, aber ich lese in dem Zitat (also dem Originalzitat auf sport.ard.de) nur:

    „Prinzipiell würde ich Boxen und die DTM nie in einen Topf schmeißen. Boxen ist praktiziertes Unterschichtenfernsehen.“

    Stand dort mal was anderes?

  11. mit der flachen Hand zuzuschlagen statt mit der geballten Faust lässt darauf schliessen, das es im Berliner Ghetto ja doch nicht so rauh zuzugehen scheint

  12. Soso Fußball ist also auch eine sehr alte Sportart. Im Vergleich zur Wok-Wm vielleicht aber m.E. Ist Fußball nicht nur Unterschichtenfußball, sondern auch eine eher junge Sportart.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.