6 Kommentare

  1. Trainer, dein hessisch ist lausig.

  2. Ja, ich hab’s befürchtet. Stand nie auf dem Speise… äh Stundenplan.

  3. „Trainer, dein hessisch ist lausig.“

    Awwer sowas von….der waas ja quasi garnix von de Bordsprach, der Dummbabbeler. ;-)

  4. Es läuft halt zu selten Jockel auf Blog-G-TV.

  5. Also Treeeener, mim Hessisch, da übe mer noch e bissje, gell?

    „Mir müsse nur flexibel sein, dann trinkt die Welt auch Äbbelwein!“ – Hach, was würd wohl de Jockel saache, wenn er so e fei Stöffsche probiern dürft.

  6. „Badesalz weeß de Anddwoadd.“

    =

    „Badesalz WAAS de Anddwoadd.“

    Des hessische „S“ am End is nämlich im Abgang immer weisch.

    Wie en siesgeschpritzte Äppler…

    De Nachtsheim geht mir uffn Senkel: Immer nur die Hinkelzüchter un nie die Nummer aans am Maa… Die Kiggers! :-)



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.