Zum Inhalt springen

4 Kommentare

  1. Mahqz Mahqz

    Hast du die Copa verfolgt? Also nach den aktuellen Leistungen und der nominellen Besetzung des Kaders war defintiv Argentinien der Favorit. Ein Sieg in dieser Höhe und dem Spielverlauf kann man durchaus als Sensation bezeichnen.

  2. Ein 3:0 in irgendeinem Fußballspiel der Welt zwischen einigermaßen auf Augenhöhe befindlichen Mannschaften empfinde ich nie als „Sensation“. Nordkorea – Italien war eine Sensation, aber Brasilien schlägt Argentinien, also bitte.

  3. henning henning

    Da haetten sie eher was von „gluecklich“ anstatt von „sensationell“ schreiben sollen, den ich persoenlich fand die Jungs in Hellblau besser. Laut den Sky-Statistiken am Ende des Spiels hatte Argentinien gut 60% Ballbesitz und bei Brasilien hab ich keinen Spielzug ueber mehr als 4 Stationen gesehen. Gut, Ballbesitz heisst nicht viel und wenn alle Argentinien-Standarts so dermassen einfalls- und erfolglos ausgefuehrt werden (wurde wirklich alles von Alex und Juan rausgekoepft) dann sollte man sich auch nicht all zu sehr wundern.

  4. Gesslerpat Gesslerpat

    Wen es interessiert: Heute stand als Aufmacher auf kicker.de auch „Ribery ist ein Knaller“
    Was geht mir diese Bayern Scheiße jedes Jahr auf den Sack, aber ehrlich. Und ein Blatt, welches sich selbst seriös findet, unterstützt das auch noch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.