Zum Inhalt springen

Wir waren niemals im Krieg mit Eurasien

Wie die FR erzählt gibt es bei der Abschlussfeier, die dankenswerterweise vor dem Finale stattfindet, keinen Platz, den nächsten Veranstalter der FIFA-WM-TM zu erwähnen: Südafrika.

Ich kenne den wahren Grund. Die FIFA wird angesichts der überhaupt nicht in die Gänge kommenden Vorbereitungen in Südafrika dem Land das Turnier wieder entreißen, Tunesien oder Marokko zum Ersatzausrichter bestimmen und anschließend — wie jede gute Diktatur — die Geschichtsbücher umschreiben. Es war doch schon immer geplant, dass die WM nicht in Südafrika stattfindet. Erinnert Ihr Euch nicht? Wieso wurde dann Südafrika überhaupt nicht bei der Abschlussfeier der WM in Deutschland erwähnt?

4 Kommentare

  1. Kaj Kaj

    Wenn einem Land die Ausrichtung eines WM-Turniers entzogen wird, dann ist doch Mexiko der erste Nachrücker. Das weiß doch jeder, man!

  2. Manchmal fällt das Turnier dann auch einfach aus.

  3. Bartholomäus Bartholomäus

    Ich bin beeindruckt von der Anspielung auf bzw. dem Zitat aus „1984″!

  4. DerWoKeineAhnungHat DerWoKeineAhnungHat

    abschlussfeier? was für ne abschlussfeier?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.