Im Trainingsanzug

| 2 Kommentare

In der Zeit schreibt man über das Spiel der Bayern gegen eine Mannschaft aus Teheran:

„Bis auf Magath und Hoeneß waren alle im Trainingsanzug erschienen, um den rein sportlichen Charakter der Reise zu dokumentieren.“

Das ist also das Zeichen, das einen klar von den politischen Wirrungen um dieses Spiel abgrenzt. Wenn demnächst mal wieder Wahl in Deutschland ist, gehe ich auch im Trainingsanzug ins Wahllokal, um deutlich zu machen, dass meine Wahlentscheidung eine rein sportliche ist.

Und wenn die Bayern in der Bundesliga vor den Spielen im Anzug erscheinen: heißt das im Umkehrschluss dann auch, dass es nur ums Geschäft geht?

2 Kommentare

  1. Trainer, ob im Trainingsanzug oder nicht: schreibe endlich mal den Spielbericht zum 15:0 gegen den HFC Fahrn. DAS will die Welt nämlich wirklich lesen!

  2. ich möchte mich bei der natialhünde bewerben als kind vor dem spieler



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.