Knastgeschichten

| 2 Kommentare

Stig Tøfting war kurz nach der WM 2002 bekanntlich im Gefängnis. Über die Zeit hinter Gittern wollte er zunächst nichts erzählen. Das gab er dann aber doch preis:

„Ich habe es nicht als große Strafe angesehen, im Gefängnis zu sitzen. Es war ein bisschen wie im Trainingslager mit einer Fußballmannschaft.“

2 Kommentare

  1. Kurz vorher hat er noch beim HSV gespielt. Trainer, war da Kurt Jara. Noch Fragen?

  2. Ja. Was willst Du damit sagen? Ist Kurt Jara vor seiner Fußballerkarriere Kirmesboxer gewesen?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.