Podolski und die Playstation

| 4 Kommentare

Im Interview mit dem Stern kommt Podolski zur unglaublichen Einsicht, dass er im Computerspiel immer seine Leistung bringt, während man das in der Realität nicht behaupten kann. Außerdem sieht man hier gut, wie jung Podolski eigentlich noch ist: jede Menge Babyspeck im Gesicht der deutschen Stürmerhoffnung.

Patrick Owomoyela spielte in diesem Alter noch Regionalliga (und übrigens auch Basketball), Wayne Rooney allerdings war schon fast Torschützenkönig der EM geworden.

Ob Podolski sich nicht irrt, wenn er sagt, dass er „nie aufhören wird“, Computer/Playstation zu spielen? Ich habe früher auch nächtelang gezockt, jetzt lockt mich kaum ein Spiel noch hinter dem Ofen hervor.

Erstaunlich aber, dass mal ein Interviewpartner mehr als zwei zusammenhängende Sätze aus ihm herausgeholt hat. Hut ab.

4 Kommentare

  1. Trainer, dass du nicht mehr Computer/Playstation spielst, liegt nicht am Alter, sondern an deiner Alkohol- / Drogensucht…

  2. Ich glaube, es liegt eher daran, dass ich gar kein Joypad für meinen Rechner habe.

  3. Da muss sich das TrainerBaade-WatchBlog geschlagen geben und den Trainer loben: Patrick Owomoyela spielte mit 20 Jahren tatsächlich in der Regionalliga (beim Lüneburger SK), allerdings erst ein Jahr. Ich dachte, er wäre erst später von Stellingen zum LSK gewechselt und hätte also noch Oberliga gespielt, aber da hat der Trainer mich eines besseren belehrt.

    Muss ja auch mal erwähnt werden!

  4. Der Unterschied zwischen Poldi und Trainer Baade in Poldis Alter ist, dass der Trainer nicht immer seine Leistung beim C64 zocken gebracht hat



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.