Zahl der Woche – Folge XIV

| 18 Kommentare

Die Zahl der Woche lautet €24.000.000.

So viele Euro bezahlt der FC Barcelona für Thierry Henry. Nun weiß man weder, wie viel Handgeld der erfolgreiche Stürmer von Arsenal bekommt, noch, wie viel Gehalt er jährlich, monatlich, brutto, netto oder auch schwarz bekommt. Die reine Zahl 24 ist aber immer noch eine Million weniger als Bayern für einen nicht mal ein Viertel so großen Star bezahlt hat: Franck Ribéry kostet 25 Millionen Euro Ablöse. Wenn mich nicht alles täuscht, hat sich der selbst ernannte Großmeister der Verhandlungstaktik, Uli H., noch schlimmer über den Tisch ziehen lassen als damals beim Kauf von Roy Makaay.

18 Kommentare

  1. Es gibt wohl gerade keine anderen Argumente außer viel Geld, um Leute wie Ribery zu den Bayern zu holen. Aber schon wahr: Es liest sich grundlegend falsch, für Ribery 25 Mio. auszugeben, wenn jemand anderswo, wie zum Hohn, Henry für weniger holt. Da wird er sich schon sauber ärgern, der Uli H.

  2. Es liegt vielleicht aber auch daran…Ach nee, ich wollte sagen, die Bundesliga ist nicht so interessant wie andere Ligen und deshalb muss man als deutscher Club mehr zahlen, aber das ist ja nur bei Gehältern der Fall. In jedem Fall klingt aber die Ablösesumme wie ein Schnäppchen, wenn man hört, was Würstchen Uli bezahlt. Vor allem sollte ihm eine Lehre sein, was der BVB durchgemacht hat, als man Rosicky, Koller und vor allem Amoroso gekauft hat. Letzterer hat ja wirklich viele Tore geschossen, war aber kein wirklicher Star und dazu noch unzuverlässig außerhalb des Platzes. Wohin es den BVB letztendlich gebracht hat, konnte man ja eindrucksvoll beobachten. Man muss also die nächsten 1-3 Jahre abwarten. ob Hoeneß wirklich so genial ist, oder ob er einfach genauso dumm ist und aus Fehlern, vielleich aus Arroganz, nicht lernt.

  3. Bei aller Antipathie gegenüber Uli: Ich glaube kaum, dass man ihn in eine Kiste mit Meier/Niebaum stecken sollte. Bayern wird in 3 Jahren nicht hochverschuldet um seine Existenz kämpfen müssen. Auch dann nicht, wenn Ribéry seinen Urlaub im Elsass eigenmächtig um 9 Jahre verlängern sollte.

  4. Und das machst du woran fest? Weil Hoeneß so ein toller Hecht ist oder daran, dass bei den Bayern ein soliderer Rückhalt vorhanden ist?
    Du wirst wahrscheinlich recht haben. Bayern wird nicht um die Existenz oder die Lizenzerteilung kämpfen. Trotzdem, und das wissen wir alle, schießt Geld allein keine Tore und somit sind auch keine Titel oder Wettbewerbe garantiert. Wenn die Bayern ein paar Jahre schlechter spielen, geht es auch ihnen an die Substanz und an die Geldbörse. Hoeneß ist arrogant und frech. Er ist abschreckend und hat daher vielleicht etwas Angst vor ihm. Aber ein schlechtes Image heißt ja nicht automatisch, dass er auch der beste Wirtschafter ist. Der Lauteste in der Straßenbahn ist ja auch nicht Boxweltmeister…

  5. XIV ist 14 trainer

  6. Zwei andere kleine Unterschiede zwischen Henry und Ribery:
    1. Henry ist Stürmer – die haben (außer bei den Komplettbeklopptenrealmadridtransfers) immer ein kleineres Preisschild. 2. Laut englischer Presse hat sich Arsenal extrem über den Tisch ziehen lassen.

    Und zum Vergleich mit Dortmund: es ist das ganz eigene Geld des FCB! Selbst erarbeitet, erwirtschaftet und verdient! Keine Schulden, keine betrogenen Aktionäre, kein verpfändetes Stadion! Und das ist ein riesengroßes Lebenswerk vom Uli! Ob ihr den nun mögt oder nicht – besser kann man einen Fußballverein nicht führen. Und die meisten Vereine wären froh, einmal eine solche sportliche „Talfahrt“ zu erleben, wie der FCB im letzten Jahr!

    Und, noch eine Frage: was genau war denn falsch am Kauf von Roy Makaay? Versteh ich nicht.

  7. Ich finde man muss bei diesen Transfersummen auch immer das Alter der Spieler mit einbeziehen. Ribery ist noch jung und wird daher in den kommenden Jahren nicht unbedingt an Wert verlieren, wenn er spielerisch nicht in ein Loch fällt. Henry ist alt und Barcelona wird ihn sicherlich dann später nicht mehr so teuer verkaufen können.

    Kann aber trotzdem schon sein das Uli da etwas viel für Ribery bezahlt hat.

  8. Das Alter, ein Elend: Henry wird wohl seine Karriere in Barcelona beenden, Ein Weiterverkaufen wird da nicht mehr sein. Der Mann wird demnächst 30.
    Dafür wird Barcelona allerdings aller Voraussicht nach 100mal mehr Henry-Trikots verkaufen als Bayern München Ribery-Trikots. Andersherum: Bei einem Bayern-Trikot mit Henry-Aufschrift würde sogar ich schwach und ich habe mir noch nie ein Trikot gekauft.

  9. Lieber Kuseng,

    1. Roy Makaay ist ganz groß. Ich wünschte, der bliebe noch und Bayern hätte sich die 12-15 Millionen für Krisen-Klose gespart. Er ist immerhin zweitbester Bayern-Torjäger aller Zeiten und hat „nur“ 19 Mio gekostet. Zur gleichen Zeit kaufte Real Madrid Zidane für 75 Mio. und Ronaldo für 40 Mio.

    2. Ribery ist, wie oben schon erwähnt, erst 24. Henry hat bald fertig.

    3. Die Ablösesumme von 25 Mio ist immer noch ein Gerücht. Es war auf Wunsch von Olympique Marseille(!) Stillschweigen vereinbart worden.

    4. Wenn wir schon Ablösesummen vergleichen, dann lass uns doch mal bei Spielern auf den gleichen Positionen bleiben. Barca hat für 24 Mio. Henry gekauft – Bayern für ungefähr 23 Mio. Toni UND Klose. Also, Zwei zum Preis von Einem! Schon in Ordnung. Und alles, wie oben bereits erwähnt, ohne illegales Getue. In den Sportzeitungen hier in Spanien wird das absurde Jahresgahelt für Henry übrigens auf 10 Mio. Euro geschätzt.

    Gruß aus Madrid.

  10. @Kuseng: Woran machst du fest, dass Makaay der zweitbeste Bayern-Torjäger aller Zeiten ist? An den Toren kann es ja nicht sein. Torquote?

    Übrigens hat Real Zidane und Ronaldo nicht zur gleichen Zeit gekauft, wie Bayern Makaay: Zidane wurde 2001 verpflichtet (und schoss Real zum CL-Sieg) und Ronaldo 2002.

  11. @Tobias S

    Re: Makaay – Torquote; zweitbeste hinterm Bomber.

    Re: Zidane/Ronaldo – Ok. Zwei Spielzeiten, zwei absurde Transfers. Ändert ja nix daran, dass Makaay vergleichsweise ein Schnäppchen war. Und zu dem Zeitpunkt bester Torjäger Europas. Seine Quote ist übrigens bei Bayern noch besser als bei Deportivo La Coruna.

  12. Das Jahresgehalt von 10 Mio ist nicht absurd, sondern normaler Tarif für Stars dieser Klasse in Spanien und England (und bekommt Totti nicht auch soviel?).

    Außer natürlich man möchte sich über die generell absurd hohen Gehälter von Profisportlern aufregen.

  13. Ribery ist erst 24 und kann im Wert noch steigen, aber nach Bosman kann der Wert des Spielers auch auf Null fallen wenn er seinen Vertag erfüllt.

    Der Knackpunkt ist wohl das Gehalt, bei einem 3-4 Jahresvertrag kann der Unterschied zwischen Ribery und Henry > 10 Mio. betragen.
    Außerdem wer geht denn zu den Bayern wenn er nach Barcelona kann? Lässt sich da überhaupt jemand mit Geld umstimmen?

    Der eigentliche Hammer ist dass ein Dauerläufer wie der Hargreaves auch 25 Mio. gekostet haben soll. Da krieg ich das Gefühl der Marktwert hat mit der Leistung nicht wirklich viel zu tun.

  14. Noch ein Wort zum Henry-Transfer:

    http://soccernet.espn.go.com/news/story?id=442170&cc=5739

    Tottenham zahlt an Charlton die gleiche Summe für einen (mir) vollkommen unbekannten Stürmer, der es in der letzten Saison auf 15Tore gebracht hat. Was nur einen Schluss erlaubt: Henry wollte ganz ganz ganz unbedingt zum spanischen FCB und Arsenal hat ihn hergeschenkt! Vergleiche mit ernsthaften Transfers erübrigen sich damit.

  15. Die Zeit vergeht.
    Ribery ist Spieler des Jahre, FCB gewinnt Meisterschaft und Pokal,
    das Merchandising bricht Rekorde….
    Und Henry ?
    Gewinnt nix, verkauft nix…
    Alles richtig gemacht UH !

  16. Tja, Ribery dürfte seinen Marktwert mittlerweile verdoppelt haben. Der von Henry hat sich wohl halbiert…

  17. …herrlich zu sehen, was manche Experten so von sich geben. Henry ein großer Name…..mehr aber auch nicht. FerraRibery hingegen – einer der besten Spieler der Welt! Gut analysiert, ihr Cracks :)

  18. Und ich behaupte „immer“ noch, zum damaligen Zeitpunkt war der Marktwert von Henry objektiv höher als der von Ribery. Alter hin, oder her.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.