Zwei Schwerverletzte in der Frauen-Bundesliga

| 5 Kommentare

Die Zeiten ändern sich, auch im Frauenfußball wird nun hart zugeschlagen und gefährlich gerempelt, so dass Mütter inzwischen überlegen, ihre sofern vorhandenen Mädchen doch lieber zum Boxen anzumelden, denn da gibt es wenigstens gegen allzu brachiale Gewalt schützende Helme.

Die ganz üble Werfer- und Schubserei beim DFB im Videobild ab -4.25.

„Skandal!“

5 Kommentare

  1. Irgendwie schön, dass der Hinweis auf Frau Kast..orp? rop? rup? ausblieb.

  2. Mal frei nach Crocodile Dundee – das ist doch kein Einwurf. DAS ist ein Einwurf:

    http://www.youtube.com/watch?v=tV3YRaV5kYU

  3. 4 Spiele Sperre für Frau Kemme.

  4. Geht ja noch.

    Wobei 4 Spiele Sperre in einer Liga mit 12 Teams irgendwie mehr Gewicht haben als in einer mit 18, nicht wahr?

  5. Sehr wohl wahr.

    Der gegnerische Trainer, der Kemme (Wieso wird sie im Artikel nicht getaggt? Schlägt da der Garefrekes’sche Weltmeisterinnenbonus zu Buche?) anschließend schubst, hat 1 Spiel Innenraumverbot auferlegt bekommen.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.