Merte-Sacker

| 14 Kommentare

Da er justament ein Tor erköpfte: Eine entfernte Bekannte spricht beim großen Per immer das s zur falschen Seite hin. Sie sagt: „Merte-Sacker“. Was, wenn man sich einen Großteil deutscher Nachnamen anschaut, auch Sinn ergäbe. Tatsächlich aber: der Sacker bleibt zu Hause, der Acker kommt zum Vorschein.

14 Kommentare

  1. Und noch ein Tor von Merte-Sacker.

  2. Was willst du uns den damit sagen,Ba ade?

  3. Das, mein geschätzter Leser, musst Du schon selbst herausfinden.

  4. Was will er uns damit sagen?
    Ich denke wie so oft: NICHTS.

  5. Yeah, ich denke auch: NICHTS.

    Deshalb lese ich meine Beiträge auch so gerne. Weil da nix drin steht. Eine besondere Art der Kontemplation.

  6. Von wegen nichtssagend. Man denke nur an Schweins-tiger. Bruhaha…
    Oder Metzel-der (def. von teutonischem Abwehrrecken)
    oder, oder, oder…

  7. Becken-Bauer… Podol-Ski… hä?

  8. Litt-bar-ski (o.k., nicht originell, geht mit allen – ###-ski’s), Boa-teng (Comicvariante), boat-(eng) (Wörterbüchervariante), Lehm-ann (dreckig), Müll-er (noch dreckiger), Frontz-eck (Sitzgelegenheit), Netz-er (Fischer oder Tor), Wohlf-art (Tierart oder Kunstart?), Grab-owski (nekrophil), Gaudi-no (bayerisch spaßfrei), Seel-er (transzendental), Wehm-eyer (wen-eier, wes-eier, …)

    Zur Fortsetzung wird eingeladen!

  9. ach ja und noch einer: West-ermann (oder doch Süd-siefrau) …

  10. oder: rap-older

  11. Kennt jemand die Stadt Neckarsulm? Baden-Württemberg, bei Heilbronn, recht großer Audi-Standort.
    Vermutlich denken selbst 90% der Baden-Württemberger, Neckars-Ulm sei das Ulm des Neckars, analog zum Florenz der Elbe oder zum Venedig des [Himmelsrichtung einsetzen]. Tatsächlich stammt der Name von der Lage der Stadt nahe der Mündung der Sulm in den Neckar. Neckar-Sulm also.

    Egal? Egal.

  12. Pingback: Trainer Baade » Der — endgültige — deutsche WM-Kader für Südafrika ist raus:

  13. Das mit Neckarsulm war mir unbekannt. Ich dachte ebenfalls, dass es Neckars-Ulm sei. Danke, heinz.

    Ansonsten werfe ich noch mal ein, weil es am neuen Wohnort ständig vor der Tür rumfährt:

    Ordnungsamt.

  14. Und bei Karlsruhe gibt es Künzelsau…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.