Ohne Alkohol kein Spaß

| 6 Kommentare

Gibt es in England etwa keine „Risikospiele“, wie diese Einordnung in der Bundesliga gang und gäbe ist? Ich kann mich an mehr als ein Spiel hier in Deutschland erinnern, bei welchem mir der Spaß durch in den meisten Fällen überflüssige Maßnahmen seitens der Polizei genommen wurde. Natürlich ist ein Fußballspiel immer ein Spaß, mit einem ein paar Bier in der Hand ist es aber doch noch mal anders.

In England scheint das kein Problem zu sein, glaubt man BBC- und ITV-Fußballreporter Chris Bowers:

„Wir haben in England eine starke alkoholische Tradition“, so Bowers. Ohne Alkohol kein Spaß, sei das Motto, das in England gepflegt wird.“

6 Kommentare

  1. Geprügelt wird sich in England ja dann später in den Pubs. Da helfen auch nicht die Schilder „Keine Trikots“ vor den Pinten.
    Fällt denn Dortmund- Schalke heute noch unter die Rubrik „Risiko“?

  2. Definitiv nicht. Das war auch eher harmlos. Ich kann mich noch an Spiele Anfang der 90er im Parkstadion erinnern, wo die Hundertschaften alle 10 Minuten in die Südkurve gegangen sind. Von dieser Seite hat sich viel getan. Genauso wie die Preissteigerung bei den Tickets ; )

  3. Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben.

  4. Die Preissteigerung bei den Tickets ist aber in Deutschland erst recht kein Vergleich zu England. Hier kommt man immer noch für um die 10 Euro zu nem Spiel – dort geht es so bei 25 Pfund Sterling los und endet bei 70 Pfund Sterling. Und 1 Pfund Sterling sind 1,5 Euro.

    @SL

    So lob ich mir das.

  5. Ich hab nur so die leichte Befürchtung, dass es teuer werden wird, sich die Deutschland-Spiele schön zu saufen…

  6. Tatsächlich?

    Hier muss ich dem frevelhaft Zweifelnden entgegenschmettern, dass die letzten Spiele der Deutschen vor allem gegen die Großen sehr unterhaltsam waren: 3 Tore gegen Brasilien bekommen, 2x 2 Tore von Argentinien… und sogar selbst auch noch ein paar geschossen. Ich mache mir da keine Sorgen.

    Und die Vorrunde wird ein einziges Schützenfest für Deutschland. Nach einem schlappen 4-0 im Eröffnungsspiel steigern wir uns über ein 7-0 gegen Pollen… äh Polen zu einem 11-1 gegen Ekuador.

    Trinken muss man dann nur so viel, weil man ja jeden Treffer begießen muss. Eckis Eltern erinnern sich sicher mit Schaudern daran, dass sie mich zum 8-0 gegen Saudi-Arabien eingeladen haben.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.