Taktiktafel

| 2 Kommentare

Es gibt viele Spieler, die bei diesem Wort zusammenzucken und Angst haben, sich zu blamieren. Viele, noch viel mehr wahrscheinlich, Trainer gibt es, die dieses Ding nie benutzen. Und dann gibt es auch noch die Klugscheißer wie mich, die so etwas (neben Passen, Stoppen, Spielen) für elementar für das Fußballspiel (als solches) halten. Endlich gibt es das auch online. Zwar in wenig romantischer Clip-Art-Grafik von 1997 gehalten: so kann man Spielzüge nachstellen und vielleicht Mitspielern vorstellen:

[photopress:lehmann_kopfballtor.jpg,full,centered]

Ladies and Gentleman, das Ende aller Spielzugdarstellungsprobleme ist gekommen: Die Online-Taktiktafel.

(In obigem Beispiel habe ich übrigens Jens Lehmanns Kopfballtor gegen Borussia Dortmund nachgestellt. So ungefähr. Man muss sich nur Dortmund in grün-pink und Schalke in blau-pink vorstellen.)

2 Kommentare

  1. Hallo Trainer, in Bezug auf Taktiktafeln hast du den meisten hier sicher einiges voraus. Erklärungsbedürftig sind vor allem die Farben. Blau-pink= Schalke, grün-pink=Zecken. Soweit klar, pink-blau wird ein Torwart sein. Völlig unklar sind die drei in grün-blau. Und warum hat sich Jens Lehmann als Feldspieler verkleidet? Das war im Original auf keinen Fall so. War übrigens genial, ich habe es im Stadion erlebt.

  2. Sehr cool, habe es mir gerade angeschaut. Leider funktioniert es wohl nur im Internet Explorer, die Javascript-Funktionen scheinen in einem Mozilla-Basierten Browser zu streiken.

    Ich habe vor Kurzem was ähnliches für Volleyballer programmiert (http://taktiktafel.info/taktiktafel/) – HTML5 und jQuery, sollte demnach auch auf einem iPad oder ähnlichem laufen.

    Gruß
    Ulf



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.