Was war was?

| 5 Kommentare

Immer schon gab es gewisse Institutionen, denen man weniger vertraute und andere, bei denen man keine Zweifel hegte, dass sie vertrauenswürdig seien. Bitter, wenn man erst Jahrzehnte zu spät erfährt, dass man mit seiner Einschätzung völlig daneben lag, denn ein nicht unbeträchtlicher Anteil des hiesigen Fundus an Wissen oder was man dafür hielt stammt aus den diversen Ausgaben der „Was ist was?“-Reihe, welche einen ählichen Stellenwert genoss wie z. B. die Tagesschau oder, ja, auch der Kicker.

[photopress:was_ist_was_teste_dein_wissen_1_2.jpg,full,centered]

Dieser Screenshot stammt von einer nicht mehr bekannten Seite, auf der diese Was-ist-was-Reihe einen Fußballquiz anbietet. Nun, Fußball ist wohl das einzige Gebiet, zu dem man nichts aus der Was-ist-was-Reihe gelernt hat, sondern alles aus dem Kicker. Zum Glück muss man heute sagen, zum Glück, denn liebe Was-ist-was-Redaktion, die Antwort ist leider falsch.

5 Kommentare

  1. Vielleicht hat Was-ist-Was ja einen wissenschaftlichen Ansatz zur Hand, warum ein 9:0 höher ist. Einerseits zählt bei identischem Torverhältnis, wer mehr Tore erzielt hat. Andererseits macht so ein Zu-Null den Kantersieg noch ein wenig vernichtender, finde ich.

  2. Was aber durch die Zweistelligkeit des 10:1 mehr als wett gemacht wird. Finde ich.

  3. Also: 10:1 eher höher als 9:0, aber 9:1 nicht unbedingt höher als 8:0?

    Wenn ich jetzt mal auf die eigene Erfahrung zurückgreife, kommt mir Gladbachs 2:8 gegen Leverkusen immer noch vernichtender vor als das 1:7 gegen Wolfsburg.

    Wahrscheinlich haben die Was-ist-was-Typen die Fragen aus alten Was-ist-was-Büchern zusammengekramt und dieses ist zwischen ‚74 und ‚82 erschienen. Denke ja mal nicht, dass Dein Screenshot so alt ist;-)

  4. Die Ungarn habens drauf

  5. Leider sind die „Was ist Was“ Machwerke zu den wissenschaftlichen Themen in Punkto Genauigkeit nicht besser. Eher schlechter. Vergleicht man „DIE-Was-ist-Was-GERMANEN“ mit einem fiktiven „Was ist Was: DER FUSSBALL“, dann müssten sich im letztgenannten Aussagen finden lassen wie: „Deutschland – erfolgreichste Fussballnation der Welt ….! Neuauflage 2006; Erstausgabe 1991. Vielleicht stammen die Fragen des Internetquiz’s aus der Ausgabe von 1980? Trainer, ihr Auftrag!?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.