Wenn der Dummschwätzer bei „Wetten, dass … ?“ parliert (XXXI)

| 8 Kommentare

Der ganz junge Franz. Jung in seinem Job als Teamchef. Denn Trainer durfte er sich nicht nennen, dazu fehlte ihm der Trainerschein.

Sehens- und hörenswert neben des Franzens Worten auch der alte Vorspann von „Wetten, dass … ?“, die klobigen Klötze und die einleitend piepsende Musik, die wohl damals sehr modern gewirkt hat. Danach diese Erkennungsmelodie — gibt es die heute noch? — die eigentlich eher nach „Captain Future“ als nach großer Samstagabendunterhaltung klingt.

Frank Elstner befragt Beckenbauer zum fußballerischen Talent seiner Söhne, zu seinem Verhältnis zu DFB-Präsident Hermann Neuberger und nicht zuletzt, warum er denn in Österreich lebt. Da hatte er es übrigens nicht so weit zur Sendung, denn die wurde an jenem Abend in Innsbruck produziert.

Der angesprochene Sieg gegen Malta müsste der 6:0-Sieg vom 27. März 1985 gewesen sein, weshalb der Ausschnitt wohl aus der Wetten-dass-Ausgabe vom 30. März 1985 stammt.

Weitere Gäste neben Franz Beckenbauer in jener Show: Jean-Paul Belmondo, Helmut Zilk (wer ist das?) und der damalige Traum aller Jungonanierenden, Brooke Shields.



8 Kommentare

  1. helmut zilk? der verstorbene mann von dagmar koller. altbürgermeister von wien und nach einem paketbomben-attentat um einige finger ärmer.

    unser „kaiser“ in österreich. gibt es eine bessere inzenierung? vielleicht noch die einsamkeit des franzl im mittelkreis nach dem endspielsieg 1990 in rom. danke andy und danke lothars gebrochener schuhsohle.

    uuh! aah! cantona!

  2. ich fühl mich rundherum wohl und außerdem zahl ich viel weniger Steuern in Tirol ..

  3. Wahrscheinlich liegts an der Tonqualität oder an Beckenbauers Alter, aber irgendwie hat er eine andere Stimme…

    Und Frank Elstner fragt tatsächlich, wann es mehr Show im Fußball geben wird >_< …!

  4. @pana
    Was mir da auch direkt aufgefallen ist: Er stammelt lang nicht so rum wie heutzutage. Elstner fragt und Beckenbauer antwortet direkt ohne das übliche: joooh gudd, äähh, … Gut, das macht er heute auch nicht jedes Mal, aber er spricht in dem Ausschnitt wirklich viel ruhiger.

  5. „Und Frank Elstner fragt tatsächlich, wann es mehr Show im Fußball geben wird >_< …!"

    Hihi. Und Beckenbauer plädiert für den Mittelweg. Na, den haben wir dann ja auch prompt gefunden ,-)

    Wg. Brooke Shields: Dass ihre Frisur aussieht als sei sie mit Drei-Wetter-Taft auf ihrem Kopf festbetoniert – ok, na gut. Aber was, um des Franzes willen, hat sie denn da an? Sieht aus als steckt sie in einem Sack.

  6. …“viel mit tollen Mädchen los“. Amerika ist 2011 in Deutschland angekommen. Für kurze Zeit.

  7. Zu Brook Shields fällt mir mein Grad an Schockiertheit ein, der mich vorhin bei der Erkenntnis überfiel, dass Denise Richards bereits 40 Jahre alt ist.

  8. Und Herr Elstner „moderiert“ heute immer noch! Siehe das Lena-MR-Desaster. Den muß man wirklich mit dem Knüppel erschlagen…



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.