English for Fußballer

| Keine Kommentare

Heute lernen wir eine für Fußballer sehr wichtige englische Vokabel, sie lautet: mooning. „mooning“ – „den nackten Hintern zeigen“ Was das mit Fußball zu tun hat? Fragt einfach mal Wolfgang Kleff.

Zeitumstellung

| 8 Kommentare

Jetzt ist nicht mehr der FC Bayern der Gejagte, die Zeiten sind jetzt andere. Man hat es schon häufig gehofft, die Zeitenwende kam aber nie. 2x der BVB als Meister, 3x Leverkusen als Vizemeister, 1x Bremen als Meister, davor andere … Weiterlesen

Düsseldorf vor Köln

| 5 Kommentare

Kennen viele bestimmt schon, ich nicht: die von Harald Schmoogle aufgestellte „Top Ten der Traditionsvereine“ Deutschlands. Nicht überraschender Erster ist der „Club“, den ich tatsächlich noch als „Rekordmeister“ kenne. Aus heutiger Sicht (die bei einem Blick auf Traditionen nicht sehr … Weiterlesen

Trainer Baade beichtet

| 1 Kommentar

Unglaublich, was der indirekte freistoss berichtet: Die IFFHS ist lediglich eine Juxveranstaltung eines einzelnen Mannes, der ein paar ebenfalls gelangweilte ältere Herren aus anderen Ländern rekrutieren konnte, um den Eindruck einer „echt internationalen“ Fußballvereinigung zu erwecken. [photopress:iffhs.jpg,full,centered] Mir leicht beschämt … Weiterlesen

…dann kann er was erzählen

| 6 Kommentare

Selbst bei einem Regionalligisten gewinnt Borussia Mönchengladbach nicht, sondern scheidet mit 1:2 beim VfL Osnabrück aus dem DFB-Pokal aus. Diese Auswärtsniederlagenserie ist mittlerweile ein Fall für die Couch.

VfL Bochum — Karlsruher SC 3:2

| 7 Kommentare

Erstens möchte ich mit der Überschrift mitteilen, dass laut Duden die richtigen Zeichen für die Darstellung einer Fußballpartie der lange Gedankenstrich bei der Beschreibung der Paarung und der Doppelpunkt beim Ergebnis sind. Zweitens möchte ich damit mitteilen, dass ich mich … Weiterlesen

MV und seine Finger

| Keine Kommentare

Michael Thurk erzählt in seinem Interview mit dem Tagesspiegel allerlei Interessantes. U. A. behauptet er, dass die meisten Fußballer sehr genau wüssten, worauf es den Fußballfans ankäme. Das wage ich zu bezweifeln, in Ermangelung echter Argumente zweifele ich es aber … Weiterlesen