Ein kluger Schachzug — Turnvater Jahn

| 8 Kommentare

Eigentlich wollte ich keine „lustigen“ Screenshots von Pannen bei diversen Tickern mehr machen, das hat sich überlebt, man könnte auch sagen es ist ausgelutscht, ausgenudelt, überholt, kurz: langweilig.

Heute muss ich aber zur Feier des Tages (der deutsche Profifußball hat das erste Pflichtspiel der Saison zu vermelden) eine Ausnahme machen. Und die Ausnahme geht so:

[photopress:hertha_keine_daten_vorhanden_zuschauer_0.jpg,full,centered]

Für Hertha BSC Berlin ein kluger Schachzug: 0 Zuschauer sind immer noch besser als das, was sonst im Olympiastadion rumrennt. Ein guter Moment, sich eine völlig neue Fanbasis aufzubauen. Doch dann, ach, wird ja auch noch Fußball gespielt gegen Nistru Otaci, da wird’s wohl nix mit neuen Fans. Wie sagte Jannik doch letztens?

Nicht einmal der Manager ist der echte Hoeneß.

Stadion allerdings ist ein viel schöneres Wort als Arena.

8 Kommentare

  1. You are a really great joker, Trainer. „Für Hertha BSC Berlin ein kluger Schachzug: 0 Zuschauer sind immer noch besser als das, was sonst im Olympiastadion rumrennt.“ Dabei ist es wieder eine dieser eher traurigen Wahrheiten….

  2. Typisch Hertha. Nicht mal einen zu-Null-Sieg bekommen sie hin.

  3. Na ja, aber wir haben Schlimmeres erwartet. Mehr Tore haben sie geschossen als wohl in der ganzen Hinrunde zusammen…

  4. „Hansi“?

  5. Flick, Dorfner, Baade. As you like it. Alles gute Trainer.

  6. Apropos Stadion: In Berlin gibts nur ein richtiges Fußballstadion.
    Und das is ditte hier!

  7. Fulminantes Ticker-Screenshot-Comeback

  8. Dorfner? Der macht zwar eine Menge Kohle mit seiner Fußballschule, aber wen soll er trainiert haben?



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.