Jägermeisters Söhne

| 41 Kommentare

Die Marketeers der jeweiligen Sponsoren klatschen vor Begeisterung in die Hände, wenn wir hier freiwillig und kostenlos Werbung machen, aber nun gut, so ist das im Fußball: Seit es Trikotwerbung auf den Brüsten von Fußballern gibt, zählt sie irgendwie(TM) zum Fußball und zur Liebhaberei dessen dazu.

Allerdings ändern sich die Hauptsponsoren immer mal wieder — und nicht alle haben das Glück, dass sie im Gedächtnis hängen bleiben. Andere werden aus unerfindlichen Gründen, oft ist es nichts als Zufall, zum „Kult“ erhoben, wahlweise aus dem Trikot mit dem jeweiligen Sponsor ein Kulttrikot gemacht. Da im Fußball anders als in vielen anderen Sportarten bei Länderspielen immer noch keine Sponsoren genutzt werden dürfen, bleiben in dem Fall allein die Vereinstrikots.

Das berühmteste ist sicher das Jägermeister-Trikot von Eintracht Braunschweig, doch es gibt noch viele weitere Klassiker.

Wer denkt bei dem Thema nicht sofort an den HSV und sein … Trikot?

Oder der BVB, natürlich ploppt in der Erinnerung zuerst das … Trikot auf.

Ein Werder-Bremen-Trikot, nur echt und erwünscht mit … vorne drauf.

Die Namen der klassischsten der Sponsoren sind natürlich bewusst frei gelassen, weil es möglicherweise eine Frage der Generation oder vielleicht anderer Begebenheiten in der persönlichen Biografie ist, welchen Sponsoren auf dem Trikot man am allermeisten mit einem Verein verbindet.

Da ich selbst mit meinen Antworten niemanden beeinflussen will, hier also die Liste der Clubs, die meiner Ansicht nach überhaupt in Frage kommen, da es sie lange genug in der Bundesliga gab oder gibt. Bevor man also in den Kommentaren die Antworten der anderen liest, am besten die Liste kurz rauskopieren und in einem anderen Fenster ausfüllen, bevor man seine eigene Antwort einträgt und die der anderen liest. Fehlende Vereine kann man gerne selbst ergänzen.

Hamburger SV
Borussia Dortmund
Werder Bremen
1. FC Kaiserslautern
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
FC Bayern München
VfL Bochum
Bayer Leverkusen (haha)
Borussia Mönchengladbach
VfB Stuttgart
SC Freiburg
Mainz 05
Hannover 96
VfL Wolfsburg (hahaha)
Hertha BSC
1. FC Nürnberg
Fortuna Düsseldorf
1. FC Köln
1860 München
MSV Duisburg
Karlsruher SC
Arminia Bielefeld
FC St. Pauli

Meine Antworten dann verborgen hinter dieser kleinen Schaltfläche. Das sind also nicht die schönsten, besten, kultigsten Sponsoren, sondern jene, welche am stärksten mit dem Verein assoziiert sind.

Aber erst selbst beantworten. Stark sein, nicht klicken, erst selber grübeln.

“Haften_gebliebene_Trikotsponsoren“

Hamburger SV BP
Borussia Dortmund Continentale
Werder Bremen Olympia
1. FC Kaiserslautern Portas
Eintracht Frankfurt Tetra Pak
FC Schalke 04 Kärcher
FC Bayern München Opel
VfL Bochum Faber
Bayer Leverkusen Bayer
Borussia Mönchengladbach Diebels
VfB Stuttgart debitel
SC Freiburg Zehnder
Mainz 05 DBV Winterthur
Hannover 96 TUI
VfL Wolfsburg VW
Hertha BSC Continentale
1. FC Nürnberg ARO
Fortuna Düsseldorf ARAG
1. FC Köln Ford
1860 München Liqui Moly
MSV Duisburg Thyssengas
Karlsruher SC Ehrmann
Arminia Bielefeld Herforder
FC St. Pauli Böklunder

41 Kommentare

  1. Bei einigen ist mir ganz spontan gar nix eingefallen, deshalb habe ich sie weggelassen (und die Werksklubs auch). Ist ja dann offensichtlich keine sehr starke Assoziation, wenn man erst mal nachdenken muss. Bei anderen sprangen mir dann gleich mehrere in den Sinn.

    Borussia Dortmund Uhu, Continentale
    Werder Bremen o.tel.o
    1. FC Kaiserslautern OKI
    FC Bayern München Commodore, Magirus, Opel
    VfL Bochum Faber Lotto
    Borussia Mönchengladbach Diebels
    VfB Stuttgart Dinkelacker
    Mainz 05 DBV
    Hannover 96
    Hertha BSC Arcor
    1. FC Nürnberg ihsigreddit

  2. Alles aussem Gedächtnis, ohne zu googeln. Kann also sein, dass ich mich irgendwo vertan habe. Bei Mainz und Karlsruhe muss ich ehrlich passen.

    Hamburger SV: Sharp
    Borussia Dortmund: Dieser Smiley mit Ausrufezeichen
    Werder Bremen: Portas
    1. FC Kaiserslautern: Oki
    Eintracht Frankfurt: Fraport
    FC Schalke 04: Müller
    FC Bayern München: Opel
    VfL Bochum: Faber
    Bayer Leverkusen: Talcid :-)
    Borussia Mönchengladbach: Tuborg
    VfB Stuttgart: Dinkelacker
    SC Freiburg: Zehnder
    Mainz 05: Puuh, keine Ahnung
    Hannover 96: Tui
    VfL Wolfsburg: Fiat
    Hertha BSC: Continentale
    1. FC Nürnberg: Mister und Lady Jeans
    Fortuna Düsseldorf: Diebels
    1. FC Köln: Ford
    1860 München: Liqui Moli
    MSV Duisburg: Götze
    Karlsruher SC: Ja gut äääh, keine Ahnung
    Arminia Bielefeld: Herforder
    FC St. Pauli: Jack Daniel’s

  3. Schöne Idee, mal sehen, auf was ich komme. Den Öffentlich-Rechtlichen werde ich aber nicht verzeihen, daß in meiner Kinderzeit Motorsport nur ganz selten zu sehen war, weil da zu viel Werbung gezeigt wurde. Jägermeister assoziiere ich eher mit einem orangenen Kremer-Porsche 935. Nur so zur Ergänzung.

    Hamburger SV – BP
    Borussia Dortmund – habe ich früher nicht wahrgenommen
    1. FC Kaiserslautern – die hatten als erste die Recaro-Sitze für die Mannschaftsbank, aber auf Trikots
    Eintracht Frankfurt – nichts
    FC Schalke 04 – mir fällt Veltins ein, aber das ist reines Erinnerungsvermögen, keine Prägung
    FC Bayern München – Iveco, Die Bullen kommen, das Magirus-Emblem ist in meiner Erinnerung auch noch präsent
    VfL Bochum – Leere
    Bayer Leverkusen (haha) – immerhin erinnere ich mich an das Bayerkreuz und nicht an Firmen wie Teldafax oder sowas
    Borussia Mönchengladbach – Erdgas
    … (habe ich gelöscht, keinerlei Erinnerung ohne Erinnerungshilfe)
    Fortuna Düsseldorf, 1. FC Köln Bei diesen beiden Vereinen habe ich gerade in der Wikipedia gespixt, weil mit nichts einfiel, obwohl ich diese Vereine während der Erdgas-Phase von Gladbach auf dem Schirm hatte. Bei Köln hat sich bei Pioneer ein ganz schwaches „Jaa, da war irgendwas…“ und bei der Fortuna mit ARAG ein stärkeres „ja klar!“ gebildet.

    Vielleicht ist Trikotsponsoring genauso zweifelhaft wie
    Werbung mit Prominenten, oder sie muß ganz intensiv betrieben werden. Aber vielleicht habe ich mich lange Zeit auch gar nicht richtig für Fußball interessiert. Ich bemerkte letztens erst, daß die Bundesliga-Vergangenheit von Fortuna Düsseldorf noch gar nicht soo lange her ist.

    Vielleicht findet man demnächst bei 11Freunde ein Klickspiel „Bringe die Trikots in die richtige zeitliche Reihenfolge“. Oder gabs das schon?

  4. also mir ist spontan auch nur zu ner handvoll Vereinen was eingefallen, möchte ich euch aber nicht vorenthalten.

    Borussia Mönchengladbach – Erdgas
    Bayern München – Magirus („Die Bullen kommen“)
    Borussia Dortmund – UHU
    1.FC Köln – Ford
    1.FC Kaiserslautern – Portas
    1.FC Nürnberg – ARO
    VfB Stuttgart – Südmilch
    Hamburger SV – BP
    VfL Bochum – Faber

  5. Ich hab auch mal die weggelassen, zu denen mir beim ersten und zweiten Überlegen nix eingefallen ist.

    Hamburger SV – Sharp, BP
    Borussia Dortmund – Continentale
    Werder Bremen – Portas
    1. FC Kaiserslautern – OKI
    Eintracht Frankfurt – Hoechst
    FC Schalke 04 – Veltins
    FC Bayern München – Commodore
    VfL Bochum – Faber
    Borussia Mönchengladbach – Tuborg
    VfB Stuttgart – Dickelacker, Südmilch
    Hertha BSC – Bahn
    1. FC Köln – Samsung
    FC St. Pauli – Böklunder

  6. Hamburger SV – BP
    Borussia Dortmund – Uhu
    Werder Bremen – Portas
    1. FC Kaiserslautern – Portas
    FC Schalke 04 – Schalke 04
    FC Bayern München – Opel
    VfL Bochum – Opel
    Borussia Mönchengladbach – Erdgas
    VfB Stuttgart – Dinkelacker
    1. FC Nürnberg – Grundig
    Fortuna Düsseldorf – Arag
    1. FC Köln – Doppeldusch
    1860 München – Frucade
    Arminia Bielefeld – Seidensticker

  7. @gunnar: Der Club hatte nie den Kredit auf dem Trikot. So heisst das Stadion.

  8. Ich habe bei den meisten Vereinen ein klares Bild vor Augen gehabt. Leider konnte ich nur oftmals den Schriftzug keiner Firma zuordnen. In diesen Fällen habe ich aus Neugierde geschummelt und nachgeschaut. Lediglich zu Mainz 05 fällt mir absolut nichts ein, darum bleibt der auch frei. Wie man vielleicht sehen kann, sind meine Eindrücke aus der Zeit von 1995-2007 geprägt – zumindest zum größten Teil.

    Hamburger SV (TV-Spielfilm)
    Borussia Dortmund (Continentale)
    Werder Bremen (O.T.E.L.O.)
    1. FC Kaiserslautern (Funny Frisch)
    Eintracht Frankfurt (Fraport)
    FC Schalke 04 (Veltins)
    FC Bayern München (OPEL)
    VfL Bochum (Faber)
    Bayer Leverkusen (RWE)
    Borussia Mönchengladbach (Kyocera)
    VfB Stuttgart (Göttinger Gruppe)
    SC Freiburg (Bfg Bank)
    Mainz 05 (Ahnungslos)
    Hannover 96 (Tui)
    VfL Wolfsburg (VW)
    Hertha BSC (Arcor)
    1. FC Nürnberg (Mister Lady)
    Fortuna Düsseldorf (Sparkasse)
    1. FC Köln (Ford)
    1860 München (Löwenbräu)
    MSV Duisburg (Hellmich)
    Karlsruher SC (Ehrmann)
    Arminia Bielefeld (KiK)
    FC St. Pauli (Böklunder)

  9. …da weiß ich doch nur halbwegs lückenhaft was. Meine „Fußballkarriere“ ist noch nicht so lang… hoff, ich hab nix doppelt genannt. Nu mal gucken, was der Trainer noch so weiß.

    Borussia Dortmund: Evonik
    VfL Bochum: Netto
    Bayer Leverkusen: Werkself (statt Sponsor, hähä) oder TelDaFax (pleite)
    Borussia Mönchengladbach: Jever, Diebels, Kyocera, Postbank
    VfB Stuttgart: Gazi
    Mainz 05: entega
    Hannover 96: TUI
    VfL Wolfsburg: GTI, VW
    Werder Bremen: citibank, jetzt Targobank
    1. FC Kaiserslautern: Allgäuer Latschenkiefer
    FC Bayern München: OPEL, Telekom
    VfL Bochum: Netto
    1. FC Nürnberg: Mister Lady
    Fortuna Düsseldorf: Bauhaus
    1860 München: Aston Martin
    FC St. Pauli: Astra??
    Cottbus: Tropical Islands, Penny Markt

  10. @Thor: Da hast Du natürlich Recht. Kann man mal sehen, wie unzuverlässig so ein Gedächtnis ist.

  11. Jens, witzig, aber der Götze spielt dann doch beim BVB. Der MSV-Sponsor hieß Götzen.

  12. Nur die, bei denen mir sofort ein markanter Trikotsponser einfällt:

    Borussia Dortmund -> Continental. Und ich weiß bis heute nicht, ob es der Reifenhersteller oder die Versicherung war. Allein mein schieres Desinteresse hält mich davon ab, es zu googeln.

    Werder Bremen -> diese merkwürdige Billig-Schuhmarke

    1. FC Kaiserslautern -> Allgäuer Latschenkiefer!!! Das ist auch mein aktueller Lieblingssponsor, weil er so herrlich harmlos klingt. Irgendwie kann man zu jedem Sponsor auch etwas Negatives sagen: Verwicklungen in Weltpolitik, Arbeitsbedingungen der Angestellten, um die Altersvorsorge geprellte Rentner etc. Nur bei „Allgäuer Latschenkiefer“ gelingt es mir nicht. Und jetzt schreibe bitte niemand, dass im Allgäuer Latschenkiefer lebendig elendig kleingeriebene, total süße Eichhörnchen-Babys verarbeitet sind. Selbst wenn’s so wäre: Ich will es nicht wissen!

    FC Schalke 04 -> Veltins. Und jajaja, ich weiß: ca. 99,99% aller anderen Kommentatoren werden hier irgendeinen Putin-Gag reißen. Wie originell!

    FC Bayern München -> Commodore (das Apple der 80er).

    VfL Bochum -> Papageien-Faber

    Bayer Leverkusen (haha) -> Nix haha, TelDaFax! Es ist ein Witz der Geschichte, dass Leverkusen, als es sich zum allerersten Mal einen Sponsor auf dem freien Markt aussuchen durfte, direkt mal so richtig ins Klo gegriffen hat.

    Borussia Mönchengladbach -> Tuborg

    VfB Stuttgart -> Göttinger Gruppe. Von wegen geprellte Rentner, und so.

    1. FC Nürnberg -> ARO

    Karlsruher SC -> Ehrmann. Das weiß ich aber nur, weil Schalke in der 90ern beim KSC spielte, keinen passenden Ausweichtrikotsatz dabei hatte und deshalb in KSC-Trikots spielen musste. Youri Mulder hatte sich das Sponsorlogo auf der Brust daraufhin mit Tape-Band abgeklebt.

    Arminia Bielefeld -> Verarsch‘ mich nicht. Die haben echt mal Bundesliga gespielt…?

    FC St. Pauli -> Jack Daniels

    Übrigens: Ist dir schon aufgefallen, dass Solarmodulhersteller die neuen Finanzdienstleister sind? Vor etwa 15 Jahren gab es so gut wie keinen Club, der nicht auch für einen dieser „Optimierer“ warb. Das ist mittlerweile weitestgehend aus der Mode gekommen. Stattdessen strahlt jetzt überall die Sonne von den Interviewzonen-Rückwänden.

  13. bayern – opel (witzig, wie das heutzutage so garnicht mehr zur „premiummarke“ fc bayern passen mag), magirus
    hamburg – tv spielfilm
    kaiserslautern – oki
    karlsruhe – ehrmann
    dortmund – uhu, continentale
    hannover – tui
    köln – ford
    bochum – faber
    st.pauli – böklunder
    schalke – victoria
    gladbach – diebels
    1860 – löwenbräu
    bremen – dkb

  14. Bewusst ohne die vorigen Kommentare gelesen zu und überprüft zu haben, ob ich die Sponsoren nicht mit den falschen Vereine assoziiere. Im übrigen gehört natürlich der FC Homburg in die Liste.

    Hamburger SV: BP
    Borussia Dortmund: Continentale
    Werder Bremen: Portas
    1. FC Kaiserslautern: Oki
    Eintracht Frankfurt: Hoechst
    FC Schalke 04: R‘active
    FC Bayern München: Commodore
    VfL Bochum: Faber
    Bayer Leverkusen (haha): Aspirin
    Borussia Mönchengladbach: Tuborg
    VfB Stuttgart: Südmilch
    SC Freiburg: Zehnder
    Mainz 05: Sat 1
    Hannover 96: Tui
    VfL Wolfsburg (hahaha): VW
    Hertha BSC: DB
    1. FC Nürnberg: Trigema
    Fortuna Düsseldorf: Zamek
    1. FC Köln: Ford
    1860 München: Löwenbräu
    MSV Duisburg: Götzen
    Karlsruher SC: Ehrmann
    Arminia Bielefeld: Krombacher
    FC St. Pauli: Astra

  15. @ Marvin: Stell dir mal die Millionäre in einem Opel Astra vor :)

    Da erscheint mir ein Audi dem Gehalt der Spieler besser angepasst!

  16. Hamburger SV – BP, hitachi
    Borussia Dortmund – continental
    Werder Bremen – portas, dbv 1. FC Kaiserslautern
    Eintracht Frankfurt
    FC Schalke 04
    FC Bayern München – commodore
    VfL Bochum
    Bayer Leverkusen (haha)
    Borussia Mönchengladbach – tuborg
    VfB Stuttgart
    SC Freiburg
    Mainz 05
    Hannover 96
    VfL Wolfsburg (hahaha)
    Hertha BSC
    1. FC Nürnberg
    Fortuna Düsseldorf – arrag
    1. FC Köln – doppeldusch
    1860 München
    MSV Duisburg
    Karlsruher SC
    Arminia Bielefeld
    FC St. Pauli

    … ohne vorher zu schauen. Viel ist es nicht (hatte Kaiserslautern wirklich Sponsoren?)

  17. @Jon: Ach, setz die alle in einen Opel Ampera, dann sind sie mit einem E-Mobil unterwegs und alle sind dann obendrein total PC und „grün“. Und von der Kohle her passts dann auch. Ich glaub, so ein Wägelchen kostet um die 42.000. Geht doch!

  18. Hamburger SV -> tv Spielfilm
    Borussia Dortmund -> Continentale, s.oliver
    Werder Bremen -> vor wenigen Jahren mal ganz ohne. Unbd dann war da irged eine Modemarke, die mir nicht mehr einfällt. Kik?
    1. FC Kaiserslautern -> Allgäuer Latschenkiefer (klingt lustig), und früher OKI
    Eintracht Frankfurt -> Fraport, da hab ich von früher nicht im Kopf.
    FC Schalke 04 -> Veltins, Gazprom
    FC Bayern München -> Opel, Telekom
    VfL Bochum -> Faber
    Bayer Leverkusen -> Talcid, Aspirin
    Borussia Mönchengladbach -> Diebels
    VfB Stuttgart -> Südmilch
    SC Freiburg -> fällt mir nichts ein
    Mainz 05 -> fällt mir auch nichts ein
    Hannover 96 -> tui
    VfL Wolfsburg -> VW, Ein Herz für Kinder
    Hertha BSC -> Deutsche Bahn
    1. FC Nürnberg -> wieder keine idee
    Fortuna Düsseldorf -> Diebels, Die Toten Hosen
    1. FC Köln -> Ford
    1860 München -> Löwenbräu
    MSV Duisburg -> keine Ahnung
    Karlsruher SC -> Irgendeine Milchfirma
    Arminia Bielefeld -> will ich gar nicht wissen
    FC St. Pauli -> wieder keine Ahnung

  19. Hamburger SV TV Spielfilm/Hyundai
    Borussia Dortmund Continentale
    Werder Bremen o-tel-o
    1. FC Kaiserslautern Crunchips
    Eintracht Frankfurt viag interkom
    FC Schalke 04 Kärcher
    FC Bayern München Opel
    VfL Bochum Faber
    Bayer Leverkusen (haha) Talcid (Übrigens seit 2001 ohne Bayer Sponsor ;-))
    Mainz 05 Erdal
    VfL Wolfsburg (hahaha) Ein Herz für Tiere oder so
    Hertha BSC o-tel-o
    1. FC Köln Ractiv
    1860 München Löwenbräu
    MSV Duisburg Götzen

  20. HSV BP (wie kann man hier nur die erfolgreichste Zeit vergessen?)
    FCB Commodore (das fand ich wirklich lustig)
    BVB Uhu

  21. @Trainer: Das war kein Witz, nur mangelndes Erinnerungsvermögen. Was für ein Unternehmen war „Götzen“?

  22. Schon klar, hatte ich auch nicht für einen bewussten Witz gehalten, nur das Ergebnis fand ich amüsant.

    Mehr zu Götzen hier, erst war es ein Supermarkt, später auch ein Baumarkt (steht auch unter dem Schriftzug auf dem verlinkten Foto unten). Zuerst war es beim MSV Werbung für Götzen allgemein, dann eben für Götzen Baumarkt.

    Heute ist Götzen glaub ich verschwunden.

    Nedfuller, nicht alle hier Kommentierenden sind unser Jahrgang. Insofern … kann man nicht zwangsläufig von vergessen sprechen.

    Oh, Leverkusen seit 2001 schon ohne Bayer? Mehr als ein Jahrzehnt? Aber nur, wenn man die Produkte von Bayer nicht als Bayer-Werbung rechnet, oder?

    Ja, Finanzdienstleister, ist nicht die beste Zeit für sie, nicht wahr? Für alternative Energieanbieter hingegen ganz besonders. Was werden wir in den 2020ern wohl sehen? Werbung für Elektroautos?

  23. Ist es nicht seltsam, dass meine Lieblings-Computerfirma COMMODORE mal meinen Antilieblingsverein Bayern München gesponsert hat?

    http://www.captain-trikot.de/wp-content/uploads/2009/03/bayern_commodore-300×224.jpg

  24. Da ich wirklich schon uralt bin, bin ich jetzt ehrlich erstaunt, dass beim HSV noch niemand „Campari“ genannt hat. Diese zartrosa Trikots kann man doch nicht vergessen :-) Und die Bayern mit irgendwas von „Magirus Deutz“ (war das tatsächlich „Iveco“?), Opel und Commodore (den hab ich damals trotzdem gehabt :-))

    Fortuna natürlich „ARAG“ in den 80ern und „Diebels“ in den 90ern.

    Kasierslautern fand ich Anfang des Jahrtausends mal ganz hübsch, als sie mal wieder pleite waren: „Deutsche Vermögensverwaltung“ (oder -beratung?)

    Unvergessen aber auch die schönsten Nicht-Sponsoren der Bundesliga-Geschichte: FC Homburg mit „London“-Kondomen (wahlweise auch mit schwarzem Balken) sowie der 1.FC Köln mit „Zypern“ :-)

  25. Mir fällt eigentlich nur zum FC Bayern Opel als Trikotsponsor ein, weil ich zu der Zeit Bayern-Fan wurde. Aber neben den Werksklubs fallen mir keine weiteren Sponsoren ein, schlicht, weil ich auf so etwas gar nicht achte.

  26. VfB Stuttgart – Frotessana
    VfL M‘Gladbach – Erdgas
    Bayern M. – Iveco

  27. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass TelDaFax ganz sicher nicht der erste nicht Bayer Sponsor war.
    Es startet sogar schon 2000 mit RWE und Daums blauem Anzug. ;-)

  28. Was, 2000 schon?

    Tatsache, 2002 war RWE dreifacher Verlierer.

    Ja, dann hat jeder Bayer nachfolgende Sponsor wohl das Problem, dass man ihn sich nicht merkt, weil Bayer noch zu stark mit der Mannschaft verbunden ist – bei Älteren jedenfalls, aber die zählen ja eh schon immer recht schnell nicht mehr zur Zielgruppe.

  29. „Mein Freund ist Ausländer“. Und ich glaube bei Gladbach war trotzdem noch irgendwo das Trigema-Logo drauf.
    Ansonsten sin die Assozationen scheinbar frei Jahreszeiten.
    HSV – TV Spielfilm
    BVB – Continental (ich behaupte: die Versicherung)
    Bremen – Portas
    K‘lautern – Chips
    Frankfurt – Fraport
    Schalke – Kärcher
    Bayern – Opel, Commodore
    Bochum – Faber
    Gladbach – Erdgas
    Freiburg – Zehnder
    Mainz – Erdal
    Hertha – Continental
    Düsseldorf – Arag
    Köln – Citibank
    Karlsruhe – Ehrmann
    Bielefeld – irgendein Bier aus der Region
    St Pauli – Jack Daniels

  30. Ah, Erdal auf dem Trikot von Mainz 05, wunderbar.

    Ja, daran erinnere ich mich auch noch, jetzt, da Du es nennst. Ansonsten fiel es bei Mainz offensichtlich allen schwer, sich an überhaupt irgendwas zu erinnern. Während wohl niemand je das Commodore-Trikot vergessen wird.

    Continentale ist natürlich die Versicherung, weil der Artikel „Die“ auch mit draufstand. Zumal der Reifenhersteller kein e am Ende hat. Aber gut, wenn man’s weiß, weiß man’s, sonst eben nicht.

  31. Oh, eine schöne Idee! Die muss ich irgendwann mal klauen! ;-)

    Außer Commodore ist da nichts hängen geblieben, was natürlich daran liegt, dass ich immer noch zwei Amigas irgendwo rumstehen habe… In meinem Metier wären es Epson, GoldStar und Marox, die hängen geblieben sind.

  32. Trainer, bei Kaiserslautern kann die einzig wahre Antwort nur lauten: Karlsberg Ur-Pils! http://www.roteteufel.de/gallery/d/8055-8/IMG_1815.jpg

  33. Jau Kai, Karlsberg!

    Und Jägermeister!

    Bald wird das Jägermeister-Trikot nämlich noch mal zusätzliche Anteile an Kult er- bzw. enthalten. Zumindest, wenn es nach den Wünschen der PETA geht.

    Via freval.

  34. Apropos Jägermeister: ich habe gestern in Berlin zum ersten mal in meinem Leben von „Mampe“ erfahren (und es auch später am Abend noch konsumieren müssen), das ist auch so ein Gesöff und war in den 70ern mal bei Hertha Trikotsponsor.

  35. zwar schon 5 Jahre her, deswegen nicht mehr aktuell. aber ich hatte alle trikotsponsoren der damaligen bundesligisten mal gesammelt.

    und war erstaunt, wie viel ich vergessen/nie mitbekommen hatte und was für komische dinge sich verankert haben. (Stuttgart -> südmilch)

    http://liga.parkdrei.de/2007/10/23/die-geschichte-des-trikotsponsorings/

  36. Hamburger SV bp
    Borussia Dortmund uhu
    Werder Bremen dbv (?)
    1. FC Kaiserslautern portas
    Eintracht Frankfurt tetra pack
    FC Schalke 04 FC Schalke 04
    FC Bayern München magirus deuz
    VfL Bochum osborne / faber
    Bayer Leverkusen (haha) (haha)
    Borussia Mönchengladbach ruhrgas
    VfB Stuttgart debitel
    SC Freiburg ?
    Mainz 05 ?
    Hannover 96 tui
    VfL Wolfsburg (hahaha) (hahaha)
    Hertha BSC sparkasse
    1. FC Nürnberg aro
    Fortuna Düsseldorf arag
    1. FC Köln alle
    1860 München ?
    MSV Duisburg hellmich
    Karlsruher SC ehrmann
    Arminia Bielefeld ?
    FC St. Pauli jack daniels

  37. Natürlich erinnere ich mich an praktisch alle der hier genannten Sponsorenverbindungen. Gerne auch wehmütig-nostalgisch („Hach, Erdal, das waren noch Zeiten“). Aber letztlich gibt es nur zwei Trikotsponsoren, die sich mir tatsächlich eingebrannt haben, bei denen ich also unterbewusst eine positive Verbindung zum Sport herstelle:

    Da wäre zum einen die Continentale. Weil die Sammer-Borussia in einer prägenden Jugendphase die einzige mich rückhaltlos begeisternde Mannschaft war (an das 3:1 von Ricken gegen Juventus erinnere ich mich detailiert und lebhaft; an die Namen vieler Mitschüler hingegen nicht). Und zu dieser Mannschaft und ihrem abgrundtief häßlichen Trikot gehörte dieses seltsame „C“. Und die „Continental – Rei-efen neuester Stand“-Reklame (dämlicher Claim, aber auch das bekomme ich nicht raus) bei den CL-Übertragungen. Aus Neugierde hatte ich damals schon nachgesehen, ob das wohl das gleiche ist.

    Und zum anderen, ja, Commodore. Obwohl die Werbung vor meiner Zeit war (der C 64 war es nicht, aber das ist ein anderes Thema). Ich habe damals in meiner glühenden, aber auch schon anfänglich verzweifelten Verehrung eines apfellosen Technikunternehmens im Amiga-Magazin (oder wars Amiga-Joker?) begeistert einen Bericht darüber gelesen, dass die Anzeigetafel im Münchener Olympiastadion von einem Amiga 500 gesteuert wird. Im Zuge dessen wurde die frühere Trikotsponsorei erwähnt, was mich absurd stolz machte.

    Darüber hinaus kann ich wegen der Nähe nicht umhin kommen, die letzten paar Sponsoren meiner Borussia (der anderen) präsent zu haben, aber das ist allenfalls genauso neutral, wie beim Sponsor von wem auch immer. Wirklich bewusst bleiben mir ansonsten nämlich nur die Peinlichkeiten:

    Telekom, Bahn und Gazprom wegen fragwürdiger staatlicher Verquickungen.

    Faber wegen des unfassbaren Trikots, auf das man auch hätte aufdrucken können: „Ja, Bochum ist so pleite, die machen für Geld wirklich alles.“

    Goool.de (ich weiß, nur Ausrüster, aber wegen des super peinlichen Namens den eigentlichen Sponsor locker überstrahlend) wegen der Verköperung des Schwachsinns der Niebaum-Meier-Ära und dem Skandal, dass dem Mistladen nicht die Lizenz entzogen wurde.

    Un natürlich, unvergessen, die Drecksackblase [Link leider tot.].

  38. Hamburger SV = BP (Der Kaiser macht Werbung für Benzin!)
    Borussia Dortmund = UHU
    Werder Bremen = Portas
    1. FC Kaiserslautern = Recaro
    Eintracht Frankfurt = Fraport
    FC Bayern München = Magirus
    Borussia Mönchengladbach = Tuborg
    VfB Stuttgart = Frottesana (Herman Ohlicher-Gedenktrikot!)
    1860 München = Löwenbräu

  39. Bei mir wilde Mischung der Generationen. Einiges aus den 70ern – Beginn der Fußballsozialisierung. Einiges aktuell, anderes im Hirn nicht auffindbar… Bei 96 und Tui hat das ja gut funktioniert, aber in den 80ern gab es mal wirklich häßliche Trikots mit Bierwerbung…

    Hamburger SV BP
    Borussia Dortmund Uhu
    Werder Bremen Olympia
    1. FC Kaiserslautern Oki
    Eintracht Frankfurt Fraport
    FC Schalke 04 Dual
    FC Bayern München Magirus Deutz
    VfL Bochum Osborne
    Bayer Leverkusen (haha) Bayer
    Borussia Mönchengladbach Erdgas
    VfB Stuttgart Frottesana
    SC Freiburg Zehnder
    Mainz 05 ?
    Hannover 96 Einbecker
    VfL Wolfsburg (hahaha) VW
    Hertha BSC DB
    1. FC Nürnberg ARO
    Fortuna Düsseldorf Arag
    1. FC Köln Ford
    1860 München ?
    MSV Duisburg Götzen
    Karlsruher SC Ehrmann
    Arminia Bielefeld Krombacher
    FC St. Pauli ?

  40. Klasse Idee!

    Hamburger SV – TV Spielfilm
    Borussia Dortmund – Continentale
    Werder Bremen – DBV Winterthur
    1. FC Kaiserslautern – DVAG
    Eintracht Frankfurt – Fraport
    FC Schalke 04 – Viktoria
    FC Bayern München – Opel
    VfL Bochum – Faber
    Bayer Leverkusen (haha) – Alka-Seltzer^^
    Borussia Mönchengladbach – Diebels
    VfB Stuttgart – Dinkel Acker
    SC Freiburg – zehnder
    Mainz 05 – ….keine Ahnung…
    Hannover 96 -…keine Ahnung…
    VfL Wolfsburg (hahaha)
    Hertha BSC – Continentale
    1. FC Nürnberg – ARO
    Fortuna Düsseldorf – Diebels
    1. FC Köln – Ford
    1860 München – Löwenbräu
    MSV Duisburg – Götzen
    Karlsruher SC – Ehrmann
    Arminia Bielefeld – Gerry Weber
    FC St. Pauli -keine Ahnung

    Ja, ich bin ein 90er Kind :)

  41. Wunderbar! Toll. Alles, alle.
    Und ja, Herforder Pils, auf der Alm, im Preußenstadion und an der Bremer Brücke. – Ein Prosit ins Derby-Dreieck!



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.