Die Tabelle der Bundesliga nach der Zwei-Punkte-Regel

| 6 Kommentare

Ein weiteres Highlight aus der Rubrik „Fahrradkette“.

Es riecht ein bisschen danach, €-Preise noch in DM umzurechnen. Es ist aber nicht annähernd so realitätsverweigernd, denn die Entscheidung, ob man zwei oder drei Punkte für einen Sieg vergibt, ist im Gegensatz zur €-Einführung reversibel, wäre mit ganz einfachen Stimmenmehrheiten zu erreichen und ohne dass irgendjemand irgendwo einen Cent — bezahlen müsste.

Das Ergebnis der Darstellung der aktuellen Tabelle der Bundesligasaison 2010/2011 nach dem 33. Spieltag wird nicht allen gefallen, insbesondere nicht den Menschen in und um Frankfurt, in Mönchengladbach hingegen sehr. Die übrigen Veränderungen bewegen sich im Bauch der Tabelle, welcher gleichzeitig Niemandsland, Erewhon und Wasteland dieser darstellt. Die Positionswechsel dort bewirken keine weiteren Konsequenzen, sieht man von einigen Dollar mehr oder weniger an Fernsehgeldern ab.

 
Platz Veränderung Team 2-P-
Regel
3-P-
Regel
Torverh.
1. ±0 Borussia Dortmund 50:16 72 +43
2. ±0 Bayer Leverkusen 46:20 65 +19
3. ±0 Bayern München 44:22 62 +40
4. ±0 Hannover 96 39:27 57 +2
5. ±0 FSV Mainz 38:28 55 +12
6. ±0 1. FC Nürnberg 34:32 47 +4
7. +2 TSG Hoffenheim 32:34 43 +2
8. -1 Hamburger SV 32:34 44 -6
9. +1 1. FC Kaiserslautern 31:35 43 -4
10. -2 SC Freiburg 31:35 44 -8
11. +1 Werder Bremen 31:35 41 -13
12. -1 VfB Stuttgart 30:36 42 +2
13. +1 FC Schalke 04 29:37 40 -5
14. -1 1. FC Köln 29:37 41 -16
15. ±0 VfL Wolfsburg 27:39 35 -7
16. +1 Eintracht Frankfurt 25:41 34 -16
17. -1 Borussia M‘gladbach 25:41 35 -17
18. ±0 FC St. Pauli 21:45 29 -32
 
 

In der nächsten Woche wird hier dann noch die endgültige Version erscheinen.

6 Kommentare

  1. Gut, dass Gladbach die Drei-Punkte-Regel womöglich noch rechtzeitig verstanden hat.

  2. Gerade der erste Absatz klingt, als wärst du Befürworter der alten Regel. Da hätt‘ ich ganz gern ein Argument dazu (außer dass früher alles besser war).

    Ich muss gestehen, mir fällt nämlich auch kein Argument gegen die 3er-Regel mehr ein. Ich habe mich daran gewöhnt, kann von mir aus so bleiben.

  3. Ja, bin ich eigentlich, wobei ich mich auch an die drei Punkte pro Sieg gewöhnt habe. Was ich gut finde, ist das Verschwinden der Minuspunkte, aber das wäre ja eh völlig egal. (Wobei die Frage erlaubt sein darf, wo der dritte Punkt hingeht, wenn bei einem Remis beide Teams nur einen Punkt erhalten. Ich tippe ja auf Russland.)

    Ich überprüfe (unregelmäßig) auch immer mal wieder, ob sich überhaupt in der Tabelle etwas geändert hätte, siehe dieser Beitrag hier. So viel wie diesmal ist es sonst selten, weshalb es wirklich kaum einen Unterschied macht, auf 34 Spiele gesehen.

    Wo ich es aber überhaupt nicht akzeptieren will, ist bei Turniergruppen à 4 Teams.

    Inwiefern ist eine Mannschaft, die drei Mal Remis spielt schlechter als eine, die bei drei Partien einmal gewinnt, einmal remisiert und einmal verliert? Das hab ich noch nie und werd ich auch nie verstehen, weil es einfach nicht der Fall ist.

    Aber nostalgische Wehmut empfinde ich nicht beim Anblick von Zwei-Punkte-Tabellen. In der Liga ist es schon okay so mit der Drei-Punkte-Regel.

    Nur eben nicht in der Vierergruppe.

  4. Wenn mich nicht alles täuscht hätte es genau in der ersten Saison der 3-Punkte-Regel einiges ausgemacht. Denn 95/96 wäre dann nicht Lautern abgestiegen, sondern der FC St. Pauli.

  5. OK, was Turniere angeht sehe ich das ein. Ansonsten habe ich mir die Situation anhand des von mir überaus geschätzten SC Freiburg betrachtet.

    Die wenigen Unentschieden würden den SC um einige Plätze weiter hinten stehen lassen. Daher belassen wir das so.

    Und die Remis-Punkte darf Russland gerne behalten. Ich trau mich nicht dort um Rückgabe zu bitten.

  6. War die Begründung für die 3 Punkte nicht, daß man hoffte, es werde mehr auf Sieg gespielt und ein paar Törchen mehr durften bzw sollten es denn auch sein? Satz mit zwei X, oder?
    Aus den verschiedensten Gründen -zB der dann erfolgten Achtelfinalteilnahme von Neuseeland bei der letzjährigen WM- bin ich für die 2 Punkte-Regelung.
    Mir geht nicht in die Birne, warum ein Sieg mit zwei Punkten mehr belohnt wird. Was ich mal ganz interessant fand/fänd: einen Sieg mit 3 oder mehr Toren Unterschied mit einem Extrapunkt zu belohnen, so 3 Ecken – 1 Elfermäßig.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.