Wie schwul ist der deutsche Fußball?

| 485 Kommentare

Die FOTO-Zeitung, die hauptsächlich aus Fotos und Fußball besteht, fragt in ihrem Online-Angebot „Wie schwul ist der deutsche Fußball?“ [ehemaliger Link ist leider auf Seiten der FOTO-Zeitung deaktiviert] und sticht damit ein Faß an, das ja immer noch ein heißes Eisen ist, um bei den gelungen Bildern zu bleiben.

Das ganze Interview mit Corny Littmann, dem schwulen Präsidenten des FC St. Pauli, aus dem FOTO wohl zitiert, war in der Welt [Link leider tot] nachzulesen. Darin prophezeit Littmann, dass das Tabu, sich als Fußballprofi als schwul zu outen, „in den nächsten zehn Jahren“ fallen wird. Außerdem nimmt er an, dass es nicht nur in den Bundesliga-Kadern, sondern auch in der Nationalmannschaft den einen oder anderen Schwulen gibt.

Das lässt natürlich Raum zu Spekulationen, und damit ich gar nicht erst in irgendeinen Verdacht komme, schicke ich meinen folgenden Spekulationen voraus, dass ich mich Klaus Wowereit („…und das ist auch gut so.“) anschlösse, sollte sich ein schwuler Fußballprofi outen.

Hier mal der mehr oder weniger aktuelle Kader der Nationalmannschaft:

Timo Hildebrand
Jens Lehmann
Arne Friedrich
Robert Huth
Marcell Jansen
Per Mertesacker
Patrick Owomoyela
Lukas Sinkiewicz
Michael Ballack
Tim Borowski
Sebastian Deisler
Fabian Ernst
Torsten Frings
Thomas Hitzlsperger
Bernd Schneider
Bastian Schweinsteiger
Miroslav Klose
Kevin Kuranyi
Oliver Neuville
Lukas Podolski
Gerald Asamoah

Ob jemand verheiratet ist oder Kinder hat, ist irrelevant, denn dies könnte immer auch nur Tarnung sein. Ich blicke kurz auf die Liste und nach nur wenigen Sekunden dämmert es mir: Timo Hildebrand. Er ist schwul. Hm. Da fällt mir jetzt nicht viel zu ein, außer dass ich Timo Hildebrand sympathisch finde. Was ja, wie man weiß, nicht für Kevin Kuranyi gilt, der der nächste heiße Kandidat für den Job des Schwulen bei der Nationalmannschaft wäre. Welche Hete läuft mit so einem Bart durch die Gegend? Okay, heutzutage machen die Nulpen der halb-Bolloszene so etwas vielleicht auch dann, wenn sie nicht schwul sind. Ich finde den Bart aber trotzdem schwul. Und auch, wie Kuranyi sich bewegt, das hat schon irgendwie etwas von einer Tunte. Ich weiß, ich weiß, es liegt an seiner mangelnden Technik, weil er erst im letzten Moment überhaupt weiß, wie er den ankommenden Ball weiterverarbeiten soll. Aber wüsste so etwas eine Hete nicht schon viel eher? Nun gut, das ist Spekulation.

Glaubt man der These, dass sich nicht-outende Schwule meist besonders heterosexuell wirken oder wirken wollen, wäre der heißeste Kandidat wohl Oliver Kahn. Das würde auch erklären, warum er wegen der Torwartrotation so rumjammert. Wobei ich gerade merke, dass ich hier mit einem Klischee spiele, das nicht wahr ist: dass Schwulsein Weichsein bedeutet. Das ist natürlich Quatsch.

Oliver Kahn schwul? Ich fände es zumindest interessant.

In der Redaktion tippen viele auf Christian Wörns, auch das klingt plausibel, nimmt man das Klischee zur Hand. Er spricht wirklich sehr tuntig und jammert auch noch nach Nicht-Berücksichtigung für Klinsmanns Kader öffentlich rum, anstatt es „mannhaft“ zu ertragen. Da Schwule aber auch Männer sind, bleibe ich da skeptisch. Wörns ist nicht schwul, sondern ein Weichei.

Mein letzter Tipp ist Arne Friedrich. Er verkörpert für mich so etwas wie den Typ des unauffälligen Schwulen. Zwar immer nett gekleidet, nett frisiert, auch nett im Umgang, aber eben kein Stück tuntig. Das vergißt man ja auch zu leicht: weder Ole von Beust noch Klaus Wowereit noch Guido Westerwelle noch Corny Littmann kommen irgendwie tuntig rüber, aber trotzdem sind sie schwul.

Eigentlich, muss ich sagen, ist mir auch egal, wer jetzt von denen schwul ist. Sollen sie die WM gewinnen, und gut ist. Ich bin auch nicht der Gralswächter der Moral, und ob einer nun schwul ist oder nicht, ist mir auch ansonsten grundsätzlich wurscht. Ein Klima, in dem sich ein Schwuler als solcher darstellen und sein Leben so leben kann, ist aber im Profifußball nicht nur begrüßenswert, sondern längst überfällig.

485 Kommentare

  1. Heinz Bonn! Geil, die Geschichte kannte ich ja noch gar nicht. Prima, den Namen werde ich mir merken!

  2. In England gibts Graeme Le Saux oder wurde ihm die Homosexualität nur angedichtet?

  3. Recht hat er der Trainer.
    Obwohl gänzlich überzeugt bin ich von Christian Wörns seiner Heterosexualität noch nicht. Is aber auch egal. Is ja nicht meine Sache ob einer Männer oder Frauen liebt.

  4. Ich erinnere mich noch ganz gut an einen Auftritt Jens Lehmanns im Aktuellen Sportstudio. Es ist schon einige Jahre her, und der gute Jens wurde vom Moderator (ich glaube Rudi Cerne wars) gefragt, warum er (Lehmann), als so ein gutaussehender und erfolgreicher Fußballprofi denn keine Frau oder Freundin habe. Daraufhin ergab sich eine recht peinliche Situation, da der gute Jens deutlich erbost antwortete; „Wieso? Was wollen sie damit andeuten? Dass ich vom anderen Ufer bin, oder was?“ Der Rudi (oder wers auch war) kam leicht ins Stottern, hatte er offensichtlich doch keineswegs derartiges andeuten wollen.
    Ich glaube, diese kleine Anekdote verdeutlicht eher die Homophobie Lehmanns. doch wer weiß?

  5. Oha. War mir nicht bekannt. Interessant.

    Lehmann ist ohnehin eine zwielichtige Gestalt. Das hat zwar nix mit Schwulsein zu tun. Aber irgendwie hat man immer das Gefühl, dass er etwas zu verbergen hat, dass er nicht authentisch ist.

  6. manchmal habe ich das gefühl, der trainer wäre rechtsradikal…

  7. Der Trainer IST rechsradikal.

    Allein schon, dass er permanent darauf hinweist, dass er es eben NICHT ist, ist schon ein mächtiges Indiz, dass er da was zu verbergen hat.

  8. Ich fürchte, ich muss eine Fatwa gegen Ben aussprechen, sollte er sich nicht dafür entschuldigen, meine Gefühle verletzt zu haben.

  9. dann zeichne ich mal besser keine karikatur vom trainer…

  10. Ich bin kein großer Fussballfan, aber ich sehe mir schon mal wichtige Spiele an. Dort wo echter Einsatz geboten wird. Dann aber sollen, so finde ich, die Fussballer sich nach herzenslust aufeinanderwerfen und umarmen und küssen, wenn sie sich über ihren Erfolg freuen, das macht sie menschlich und dabei ist es mir schnurz piepe ob sie schwul sind oder nur simpel hetero. Nichts menschliches sollte uns fremd sein. Freuen wir uns einfach über Freimütigkeit. Das ist heutzutags so selten. Man soll zu dem stehen was man empfindet. Alles andere ist krämerhaft.
    Peter

  11. Wollte nur mal kurz sagen, Lukas Podolski würde ich auch gerne mal ….
    Aber es gibt, ein Spieler beim BVB der sehr oft in der Gay Chat ist!
    Leider traut er sich nicht, mit mir zu treffen!
    Aber er ruft mich sehr oft an

  12. Nun, ich glaube, dass Klinsmann schwul (oder bi) ist – das Gerücht gab es auch schon lange vor Harald Schmidt, der da eher ein Tabu gebrochen hat, was Journalisten zu ihrem Ehrencodex zählen. In irgendeinem Blog las ich, dass Klinsi ( der haßt diesen Namen…) und Jogi was miteinander haben „könnten“:-) Passt scho‘.. Und was Corni Littmann angeht, so hat der in seiner Manschaft mindestens einen schwulen Kicker… soll wohl ein offenes Geheimnis sein – wenn nicht in St. Pauli, dann zumindest in dessen letzten Verein.
    @Dietmar: Mich würde mal interessieren, ob der Dortmunder Spieler im „echten Leben“ verheiratet ist und womöglich Kids hat.
    Ich finde es persönlich schon erschreckend, eine wie große Angst die Profi-Kicker vor einem Outing haben müssen, wenn sie heiraten und Kinder zeugen, damit wohl auch über ihren eigenen Schatten springen (ich bin schwul und kann mir nur annähernd vorstellen, wie schwer so ein Leben sein muss!), nur, um nicht „erkannt“ zu werden. In was für einer Gesellschaft leben wir..

  13. Klaus Wowereit ist aber sowas von tuntig…

  14. also ich schwörs euch!!Poldi und schwieni sidn schwul!!Da könnt ihr mir erzählen was ihr wollt die beiden lieben sich volle kanne!!Die sind auf jeden zusammen!!Maan die sollen das mal zugeben..

  15. Also ich würde ganz klar sagen, Schweinsteiger und Podolski sind eindeutig schwul. Besonders „Poldi“…schwuler Name…sieht nicht nur relativ andersrum aus, auch wie er spricht…eindeutig homo. Und Kind Schweinsteiger sowieso…

  16. Ich hab mir mal nen Clip von einer Sportsendung mit Lukas und Bastian genau angekuckt und mich an etwas Analyse versucht, kann mich natürlich auch irren. Aber wer mal kucken will, auf http://www.fa20.com/lukas.html hab ich meine Analyse geschrieben und das kurze Video von der Sendung gibts auch da als Link.
    Was Lukas angeht ist bei mir jedenfalls der berühmte „Gaydar“ losgegangen und mit dem Gaydar liegen wir ja bekanntlich meistens richtig :-)

  17. Glaubt ihr nicht auch das Phillip lahm schwul ist????

  18. Lieber schwul als homosexuell!

  19. Also meiner Meinung nach ist Philipp Lahm der mit Abstand süßeste Fussballer der Welt.Aja, und auf seiner eigenen Fansite http://www.philipplahm.de kann man wenn man die Bildergalerien durchforstet des Öfteren ziemlich schwule (aber supersüße)Bilder sehen.Das video das Walter da hat kann ich leider irgendwie nich angucken,heul!!! Naja eins steht fest Philipp Lahm der süße wm Zwerg ist auf jeden Fall KEIN HETERO! Lüb euch!=)kiss euer Hannibunny

  20. kuck dir doch mal an, wie klose läuft! im schwulenenttarnen bist du nicht gerade groß, denn der ist es definitiv!

  21. aus traurig gegebenem anlass:

    robert gernhardt: italien – mexiko, fußball-wem, 28. 6. 94

    wäre ich schwul,
    ich verliebte mich
    in den mexikanischen torwart.

    „dann sei doch mal schwul,
    verlieb dich doch
    in den mexikanischen torwart!“

    schweig stille, mein herz,
    was faselst du da
    vom mexikanischen torwart?

    wie säh‘ das denn aus:
    ich und verliebt
    in den mexikanischen torwart?!

    verzeih, liebe frau,
    ich lebe ab jetzt
    mit diesem mexikanischen torwart.

    hallöchen, jungs,
    begrüßt meinen freund,
    einen mexikanischen torwart!

    ist hier noch was frei
    für mich und den herrn,
    jenen mexikanischen torwart?

    grüß gott, herr kaplan,
    wir wär’n gern ein paar,
    ich und dieser mexikanische torwart…

    herz, du spielst falsch!
    du denkst nicht an mich
    und schon gar nicht an den mexikanischen torwart!

    denn tätest du das,
    bedächtest du auch,
    was derweil aus dem mexikanischen tor wird!

    darum werd ich nicht schwul.
    ich verlieb mich auch nicht
    in den mexikanischen torwart.

    ich bleib treu und normal,
    und du, mein herz,
    gehörst einer deutschen hausfrau!

  22. Also ich muß sagen: ich fände es auch cool, wenn Poldi und Philip Lahm schwul wären. Die sind saucool ;-))

  23. ich bin selber schwul und würde es voll geil finden, wenn poldi schwul wär *schwärm*

  24. also ich find ja den arne friedrich süss. der is so was von schnuckelig. zweifellos der bestaussehndste fussballer der nationalelf. auch nich so prollig wie die andern!

  25. 100 %ig sind Poldi, Schweini und der Borowski schwul! Und Klinsi und Jogi ham was, das steht für mich voll fest. Eine Fraus sieht sowas halt etwas besser! Es kann einfach nicht sein das wirklich jeder Fußballer ne Frau/Freundin hat und da einfach niemand dabei ist der nicht auch auf Männlein steht. Mal schaun wann sich endlich mal einer traus was zu sagen ;)

  26. Klose ist für mich der heißeste Kandidat…sowas von vordergründig langweilig hetig, das kann nur Tarnung sein.
    Mein Lieblingskandidat ist Metzelder, weil er auch was im Kopf hat. Auch Kuranyi und Hildebrandt können unter keinen Umständen Heten sein! Schweini hingegen sieht doch eher lesbisch aus, oder?

  27. mMn haben ja Klinsi und Klose was miteinander…bei dem Spiel heute, ham se sich ja nach Kloses Auswechslung seehr verliebt angeschaut

  28. Klinsmann ist sowas von Schwul, kein Zweifel. Egal, aber ein Outing, gerade jetzt wo deutsch/polen so abgelost haben wäre schon was feines.

  29. Hallo, viel schöner als der Basti Schweini is sein älterer Bruder, Tobias, guckstu: http://www.vfb-luebeck.de/UPLOAD/Kunden/32/cmsimages/33_schweinsteiger.jpg

  30. jo, ehrlich der Klinsi und der Jogi, da geht noch einiges……………ob die sich wohl auch ein Zimmer teilen. Und der Tim Borowski wer so ne hohle Perle hat der kann einfach nur schwul sein!

  31. Arne Friedricht ist total goldig. Der süßeste Spieler! Aber ob er schwul ist? Keine Ahnung. Glaube nicht, der hat doch schon seit Jahren eine Freundin. Wäre cool wenn er schwul wäre. Aber ich tippe eher auf Miro Klose.

  32. Also auf die Idee mit Klinsmann und Jogi bin ich schon gekommen bevor ich wusste, dass es so ein Gerücht schonmal gab…

  33. Hallo,
    also das Klinsmann und Jogi schwul sind, kann ich net glauben, aber ich denke, es gibt da wirklich so heißte anwärter :

    - SCHWEINSTEIGER / PODOLSKI : So wie die sich immer angucken, ist da bestimmt mehr als nur Freundschaft ! Podolski guckt auch immer woanders hin, wenn er beantwortet, dass er eine Freundin hat. Die beiden würden aber irgendwie auch zusammen passen !

    - LAHM : Es gibt so ein ganz putziges Foto, da sieht er auch ein bisschen danach aus. Aber wahrscheinlich ist er wohl hetero oder bisexuell (ich glaube, eher bi )

    - KAHN : DER Hetero schlechthin !

    - BALLACK : Der Macho unter dem WM – Kader ! Wirkt aber sehr hetero !

    - LEHMANN : Zwielichtige Gestalt. Könnte unter gegebenen Umständen zumindest bisexuell sein, so wie der immer auf Schwulen-Fragen reagiert…

    - KLOSE : Läuft irgendwie immer so komisch schwul. Vielleicht auch bi ???

    - METZELDER / KEHL / NOWOTNY / FRIEDRICH : Unscheinbar, aber eindeutig hetero

    - HILDEBRAND : Wirkt auf mich schwul. Und ich muss ehrlich sagen, trotzdem ich bisher gedacht habe auf Frauen zu stehen, finde ich den RICHTIG SÜSS!!! Da überlegt man sich gleich 1000x nicht doch bisexuell zu werden *g* Der ist so putzig !!! ^_^ Hat auch bisher noch keine Freundin gehabt ! Außerdem hat er sich mit Philipp Lahm beim VfB Stuttgart POSITIV ggn. Schwulen gezeigt. Da ist doch was!
    Also Timo, her mit dir, will dich vernaschen ! :-)
    Timo, bitte sei schwul (oder zumindest bi ) :-))))

    - NEUVILLE – Hetero!

    FAZIT : Es gibt eine Menge Verdächtige, aber man sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen : Es sind ja nicht alle Männer im Kader schwul !

    Würde mich sehr freuen, wenn noch mehr Leute hier was zu sagen haben, das Thema ist voll interessant !

    LG

    PS.: Dieter, wer ist das denn vom VfB ???

  34. also, podolski und schweinsteiger sind definitiv schwul, poldis freundin is doch nur als alibi da, das merk ich schon wie die sich immer ansehen, ach liebe kann so schön sein^^
    die passen auch voll gut zusammen, also ich würd mich ja für die freuen wenn sie sich outen würden =)

    Klose hat auch was schwules, ich könnt mir vorstellen, dass der irgendwie als dritter in der poldi-schweini-geschichte involviert ist.

    der lehmann is doch eindeutig schwul, der hat nur so angst das das jemand rausfindet, in wirklichkeit treibt der doch seine perversen spiele mit diversen anderen spielern und hat angst, dass das jemand rausfindet, sonst würde der doch NIE so reagieren, ich könnt mir ja vorstellen, dass lahm das opfer seiner spielchen is, der wirkt auch ein bisschen so, wie so einer, der sowas mit sich machen lässt (und dem das auch gefällt), der is eben auch da der defensive typ.

    die andern sind für mich eindeutig hetero, besonders ballack, der is der heteroste hetero, aba er sieht schwul aus

  35. Hallo,

    also ich habe mich mal umgeschaut in diversen Foren und ziemlich viele sagen, dass Timo Hildebrand auch schwul sein könnte (oder zumindest bi). Angeblich soll ja mal was mit VfB-Stuttgart-Teamkollege Philipp Lahm gelaufen sein !

    Ich finde beide richtig niedlich (trotzdem ich ein Mann bin) …

    PODOLSKI und SCHWEINSTEIGER sollten sich endlich OUTEN !!!
    Wie sieht denn die Freundin von LUKAS aus?

  36. @Petzy:

    das dürfte poldis freundin sein : http://www.doctor-comunited.de/Bilder/16659-ddp-monika-poldi.jpg

    und der schweinsteiger hat auch ne freundin, fällt mir grad ein…ach die ham se sich gemeinsam gesucht, alles nur alibis

  37. Hallo,

    die sieht eigentlich recht hübsch aus. Vielleicht zu hübsch für Podolski ? ? ? Ich glaube, dass der DFB schon die Spielerfrauen aussucht, dass kann man mir jedenfalls nicht erzählen.

    Und was ist mit den Freundinnen von Lahm etc.? Wie sehen die aus?
    Ich habe ein ganz tolles Bild von Hildebrand/Lahm gefunden, ich muss das aber erstmal noch suchen …

  38. zu hübsch für podolski? find ich eigentlich nicht, er sieht ja eigentlich auch nicht schlecht aus..
    aber das der dfb die spielerfrauen aussucht könnt ich mir schon vorstellen ich meine podolskis freundin is ja geradezu wie rausgesucht, sie ist hübsch, kommt auch aus polen und irgendwie kann ich die geschichte wie sie sich kennengelernt haben nicht so recht glauben, angeblich hat SIE ja IHN angesprochen ohne zu wissen wer er ist…jajaja!
    Lahms Freundin (laut der bild zumindest^^):
    http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/aktuell/2006/07/09/lahm-zukunft/lahm-zukunft-ausland.html
    (bisschen runterscrollen)
    Schweinsteigers angebliche Freundin:
    http://www2.bunte.t-online.de/dyn/c/45/45/64/4545648.html
    also die find ich jetzt eindeutig zu hübsch für den schweini! also das kann mir ja keiner erzählen! langsam entwickle ich schon richtige verschwörungstheorien^^ und ich glaub schon immer mehr an die homosexualität im deutschen fußball, muhahah. goil.

  39. Huhu Samantha! ^^
    Ich finde mittlerweile auch, dass es da richtige Verschwörungstheorien gibt. Und ich als Mann kann eben einschätzen ob das nur freundschaft ist, oder zu weit geht.
    Männer haben einen Reflex, wenn sie hetero sind (das habe ich zumindest bei vielen gesehen ) : Wenn man zu nah an sie herankommt oder sie irgendwie anders betatscht , fangen sie gleich an, den wegzuschubsen oder gehen einen schritt beiseite oder , … aber sie reagieren nicht so wie Schweini und Poldi, indem sie ja ständig nah zusammenrücken etc. … jedenfalls mach ich das nicht bei meinen kumpels so !
    Hihi, man könnte ja ein Forum oder eine Homepage aufmachen, wo man regelmäßig darüber diskutiert und dann eine Aktion gründet : „Bekennt Euch!“ :-))) Wäre ja mal eine Möglichkeit. (und wenn das selbst schon schwule fussball-manager sagen : Wissen die das, wer das ist oder reine Spekulation? Für mich hört sich das verdammt danach an, dass sie wissen, wie der Hase läuft :-)))

    Also , sorry, aber Lahms Freundin ist ja nun der absolute Hammer. Das kann mir keiner erzählen, das Fußballer immer hübsche Frauen an ihrer Seite haben, neeneenee. Und eigentlich sind die vermeintlichen Kennenlerngeschichten nicht gerade sehr einfallsreich :
    Lahm hat seine Freundin durch eine Schwester kennengelernt.
    Podolski hat eine polnische Freundin …
    GEHTS NOCH ??? XDDD DER DFB versucht uns einen Bären aufzubinden!!

    Manche Spieler halten sich auch zurück, was Privatleben betrifft, z.B. Timo Hildebrand . Den sieht man nie mit ner Freundin rumlaufen (komischweise soll seine Ex-Freundin eine Schulfreundin aus jungen Tagen gewesen sein), obwohl der glaube ich jede haben könnte.
    Viele sagen, er habe ja einen schwulen Tatsch , z.B. Haare und Sprache. Ich verwette auch meinen ARSCH darauf, dass da Timo was verheimlicht…

    Ich weiß nicht, Borowski kenn ich nich gut, Klose hat aber manchmal auch einen komischen Tatsch. Ein Buch war ja auch mit dem Titelbild zwischen Klinsi und Klose, nah mit dem Gesicht beieinander. Sieht auch irgendwie komisch aus. Aber wie sagt ein Sprichwort : WAHRE LIEBE GIBTS NUR UNTER MÄNNERN ??? XDDD

    Also Schweini kauf ich gar nix mehr ab. Die Frauen sind sowieso alle so statisch, außer Kahns Verena (da merkt man , dass das keine erfundene Geschichte ist). Die Frauen sagen nix, belächeln alles nur, sitzen wie Modepuppen auf der Tribüne …

    Habe ich ja ne Gesprächspartnerin und Verschwörungstheoriefanatikerin mit dir gefunden , XD
    Man sollte sowas wirklich mit der extra Homepage oder ein Forum machen, wäre sehr lustig! :-)

    Greetz, Petzy

  40. hi,
    jaa, also DAS is ja mal eine gute idee…das mit dem forum oder so…wenn du das machst, oder jemand anderer, ich bin da unfähig;-) Ich finds sowieso komisch, das das nicht DAS topthema schlechthin ist, ich find sowas SO interessant. natürlich könnte es mir eigentlich egal sein, was die machen, is es im grunde ja auch, aber ich könnte stundenlang über menschen herumspekulieren =))
    also das mit klose und klinsi ist mir auch schon aufgefallen! es war ja wirklich so, dass bei dem spiel gegen portugal, als klose ausgewechselt wurde, er schnurstracks zum klinsi gerannt ist und klinsi ihn praktisch….naja, ich will nicht sagen umarmt..aba sich eben nahe gekommen sind^^, und dabei haben sie sich echt verliebt angesehen. aber ich finds auch ne coole vorstellung, dass etwas zwischen poldi und klose läuft, die hängen manchmal auch sehr zusammen…vlt ist ja auch nur was vorgefallen und er will den schweini eifersüchtig machen^^
    ach ja noch was zu den fußballer-freundinnen, natürlich sind sie alle sehr hübsch und ich glaub auch, dass der dfb da was mitzureden hat, bzw. die bei der „beschaffung“ von angeblichen freundinnen vom dfb beraten werden, wie ihre perfekte freundin wäre, das jaa keine homosexualitätsgerüchte aufkommen (pah, kommen so und so xD), aber ich glaube auch, dass fußballer mit der ganzen kohle die sie haben und mit ihrer berühmtheit schon in der lae wären so ziemlich jede zu bekommen. eine menge frauen stehen ja auf sie nur weil sie fußballer sind, ich selbst gebs zu ich steh auch total auf fußballer^^, das nur dazu vonwegen es können ja nicht alle fußballerfrauen so gut aussehen. aber es stimmt schon das die frauen immer so „perfekt“ für denjenigen sind bzw. so wirken sollen, der dfb denkt sowas fressen wir einfach aber pah!
    ich fänd das ehrlich gesagt richtig süß, wenn die sich wirklich outen würden stell dir mal schweini und poldi bei einer pressekonferenz vor, hand in hand, mit der ankündigung, dass sie der welt etwas wichtiges mitteilen möchten =))
    also falls du wirklich vorhast eine extra homepage oder ein forum über das thema zu machen, dann unbedingt link schicken! *gg*

  41. Hallo Samantha und alle anderen,

    die sich für den (schwulen) Fussball interessieren. Da mich die Thematik sehr interessiert, habe ich das Mammutprojekt „Forum“ heute bewerkstelligt !
    Ab sofort finden hier Diskussionen rund um den (schwulen) Fussball statt, mit hoffentlichen vielen Meinungen und Bildern!
    Voraussetzung dafür ist natürlich, dass sich alle , denen es interessiert, auch vorbeischauen, anmelden und mitmachen !

    Schaut vorbei : http://www.schwuler-fussball.de.vu

    Greetz, Admin Petzy

  42. Ich find den lahm ja sowas von geil…

  43. Also, Philipp Lahm ist mit Abstand der geilste fussballer, den es gibt, aber der hat leider ne Freundin, die Nicola, also ist er sicher nicht schwul, gott sei dank, der ist so süss, dass es fast wehtut

  44. Also, das ist ja irgendwie doof, was ihr hier schreibt, nicht alle müssen schwul sein, aber auch egal.

  45. Ich fänd’s super wenn Podolski und Schweinsteiger wirklich mehr als nur gute Freunde wären – Die sind einfach ein zu knuffiges Pärchen!

    By the way – Zitat von Bastian Schweinsteiger über Lukas Podolski: „Irgendwie haben wir was miteinander. Ich weiß nur nicht was.“

  46. also, das kann schon sein, schaut im bild am sonntag sportteil, das bild: poldi umarmt schweini… aber philipp lahm ist NICHT schwul, begreift das doch endlich! es muss ja nicht jeder schwul sein, wenn er sich ein bisschen daneben benimmt…

  47. Lahmy 4 ever!

  48. Hey, ich hab auch noch meinen alten, schwarzen Lamy-Füller!

    Ach ne…

  49. ach so ich grüße alle liverpool und auch alle wolfsburg fans vfl wird meister und liverpool holt die championsleague

  50. ich grüße auch klofritz alias Herr Moritz „titan“ der Kaiser aus Wolfsburg und seinen behinderten (FCB) Fußballverein, den ich einfach nicht ausstehen kann. Sorry an die wenigen Bayernfans.
    Liverpool+VFL=GEIL

  51. „Schwule Ratte“ „Schwuchtel“

    Kein Wunder, warum sich einige Fussball-Profis nicht trauen, sich in Öffentlichkeit zu outen, wenn es immer noch solche Menschen gibt …

    Also Schweini und Poldi werden immer verdächtiger !

  52. also hallo,philipp lahm ist doch nicht schwul !
    der hat ne total hübsche freundin und sieht dabei selber noch richtig cool aus.und wenn dann ist es doch seine sache oder,?

  53. phil ist auf gar keinen fall schwul!! die nicola ist seine freundin

  54. außerdem liebt er sie total

  55. genau ,danke nanohirn!

  56. bitte bitte, war das jetzt ironisch oder unterstützt du mich jetzt?

  57. Alter Falter !
    Als ob Philipp Lahm schwul wär ! Das wird doch nur geschrieben, damit die Zeitungen öfter verkauft werden. Der hat doch ne Freundin und ist mit der auch glücklich soweit ich weiß. Und Schweini und Poldi sind einfach nur super gute Freunde. So was gibt es auch! ^^
    Naja bye bye =)

  58. @ nanohirn:

    In wie fern hat sich P. Lahm denn daneben benommen?
    Das interessiert mich doch brennend…
    Und welche Zeitung schreibt, daß er schwul sein soll?
    Hm, vielleicht sollte ich öfter die „Blöd“ lesen…

  59. das beschissene bild schreibt doch solche vermutungen, nur weil phil und timo sich mal umarmen, wenn phil n tor schießt, sie gewonnen haben, oder beim medaillengewinn(platz 3) habeb sie arm in arm gesungen(mit ein paar anderen), na und? wir mädels dürfen alles, händchenhalten, küssen, streicheln, da sagt niemand, wir seien lesben. nur die jungs, die dürfen sich nicht mal die hand zum gruss geben und sie 2 sekunden halten, sonst heißt es ja wieder, sie sind stockschwul!! das ist ungerecht! sagt mal jemand was über birgit prinz(nicht, dass sie lesbe wäre!!) ? nein, weil sie eine frau ist, die fußball spielt. sagt jemand was über guido westerwelle? manchmal, wenn er selbst was dazu sagt! sagt jemand was über die anderen schwulen, die es tatsächlich sind? nein, es interresiert die medienmassen nicht, wenn jemand tatsächlich schwul ist, es interessiert sie, wenn jemand nicht schwul ist, oder sich nicht dazu äußert, das ist doch absurd.
    @Olimone: Phil hat sich kein bisschen danebenbenommen, wie kommst du darauf, dass ich das andeute?und keine zeitung schreibt es, aber vielleicht solltet ihr auf google.de mal Philipp Lahm und Timo Hilderbrand eingeben, da kommt der ganze scheiss dazu. und wenn man philipp lahms freundin eingibt, dann kommt auch was. aber ein eindeutiger beweis, dass er nicht schwul ist: er ist mit seiner freundin auf die malediven geflogen, und da haben sie in einer strohhütte geschlafen, die auf dem meer steht, wenn das nichts ist, dann seid ihr echt blind!

  60. ich will gar nicht erst wissen, was in der strohhütte so passiert ist…

  61. hm, na ja, so einiges vermute ich mal :)

  62. ich hab gehört 2 häuser weiter hat ein argentinischer stürmer javier saviola urlaub gemacht .

  63. ich unterstütze dich!

  64. ja, der hat mit phil am strand fußball gespielt

  65. aber mehr war auch nicht, hehe

  66. der kann sich ja nicht mitten in der nacht zu phil schleichen, wenn der mit seiner freundin in ner hütte pennt*gg*

  67. na ja, wer weiß…vielleicht war das abgemacht und die freundin is nur ein alibi und eingeweiht, oder so ähnlich *hüstel*

  68. ach was, jetzt reg dich ab, der ist NICHT schwul, niemand der jungs ist das, phil zeigt sich sogar mit seiner freundin, in einer anderen rubrik schreibt eine, sie hat phil und nicola mal in einer bar gesehen und philipp hätte nur augen für nicola gehabt! das heißt ja dann, er ist nicht schwul, denn schwule schauen MÄNNERN hinterher, nicht frauen *gg*

  69. oh, schaut euch mal die seite an, da redet er darüber, wie er seine freundin kennenlernte, bisschen scrollen, nur kurz, aber es geht um nicola und philipp
    http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/wm2006/aktuell/06/11/lahm-zauberzwerg/lahm-zauberzwerg.html

  70. @nanohirn
    wie kannst du ernsthaft glauben, daß keiner der jungs schwul ist!
    ich rede nicht von lahm oder einem anderen spieler speziell,
    und ob einer im interview von seiner freundin schwärmt, ist total
    irrelevant.
    hoffentlich trauen sich bald mal mal ein paar spieler, sich zu outen.
    und hoffenlich nicht erst in 10 Jahren, wie corny littmann es prophezeit.

  71. @olimone
    ich glaube trotzdem nicht, dass einer schwul ist, wenn dann die ohne freundin (hildebrand, neuville)! und wenn sie sich erst in 10 jahren outen würden, wäre das besser, denn dann wäre philipp lahm nicht dabei! doch auch hildebrand und neuville schätze ich nicht auf schwul ein, da sich schwule völlig anders benehmen. oder hast du die schon mit handtasche und frauengetue erwischt und gesehen? häh?!

  72. möchte gerne etwas über willy wissen, weiß jemand über ihn irgendwas.

  73. Pingback: Ringfahndung Journal v2

  74. man na klar haben poldi und schweini was. die szene im film als schweini mit der camera in poldis zimmer kam.
    was meint ihr was da abging als die camera aus war…

  75. Wunderbar wäre es, wenn sich schwule Fußballspieler outen könnten, ohne niedergemacht zu werden, gehänselt oder als Außenseiter dargestellt würden. Schwulsein, Lesbischsein ist die normalste Sache der Welt . Mit diesem Thema auch normal umzugehen, wäre ein Erfolg gegen Voreingenommenheit, Prüderie und Abneigung gegen das Anderssein. Ich bedauere, daß mit ` Schwul- oder Lesbischsein`häufig weniger auf Gefühle, Liebe, eingegangen wird, sondern mehr auf Verhaltensgebahren oder Sexualität. Akzeptieren wir sie doch wie sie sind.
    Meine Erfahrung mit schwulen Männern sind überwiegend positiv . Mit Hetero-Männern dagegen habe ich als Frau häufiger schlechte Erfahrungen gemacht.

  76. Liebes Nanohirn, ich empfehle dir mal den Besuch einer Schwulenkneipe. Du wirst überrascht sein, dass dort ca. 90 % der Gäste komplett unschwul wirken. Bzw. so wie sich der Hetero gemeinhin einen Schwulen vorstellt. In meinem großen schwulen Freundeskreis trägt keiner Handtasche oder Dolce&Gabbana-Fummel und der einzige den ich kenne, der sich ab und zu mal die Augen schminkt ist stockhetero.
    Da sich erfahrungsgemäss Schwule gleichmässig über alle Berufe verteilen, ihr habt alle einen schwulen kollegen, auch wenn ihr es nicht wisst, sind mindestens zwei Nationalspieler schwul. Sicher die von denen man es nicht denkt. Denn da dort noch panische Angst vor Outing herrscht, werden die Betreffenden sicher jeden Anflug von schwulen Klischees vermeiden.
    Also warum ncht Ballack. Vielleicht auch Lehmann. Oder Frings. Drüber spekulieren finde ich ja trotzdem spannend. Schön wäre es wenn die sich einfach mal zusammen tun und gemeinsam outen. Dann wäre es auch für jeden leichter.

  77. Hallo zusammen,
    seit 30.januar2006 ist eine lange zeit vorbei gegangen !Viele meinungen, theorien, hoffnungen, träume, und fantasien sind erläutert worden auf dieser seite.
    Bitte halten wir soweit fest dass das ganze thema hier ganz WICHTIG ist.
    Es wird Zeit dass fußballprofis sich ruhig outen können ,ohne dabei in verruf, fanblockaden, mißgunst, diskriminierung, anschlag, erniedrigung oder was weiß ich was noch zu befürchten haben !
    Halten wir fest dass Fußballprofis auf der ganzen welt gut geld verdienen
    stehen in der öffentlichekeit sind beliebt und reisen durch die weltgeschichte !
    Ein fußballprofi der seine Leistungen im verein bringt hat wirklich nichts aber auch gar nichts zu verbergen was seine sexuelle neigung angeht !
    Meinen wir wirklich dass ein leitungsträger einer fußballmanschaft soderart diskrediert wird dass er den verein verlassen soll oder von fans als das dreck angesehen wird !Nein nein nein mann wird sicher komisch drein blicken aber dass wars auch !das leben geht weiter und die sexualität des anderen geht uns nichts an !Der junge ist gut bringt leistung ist beliebt soll er doch männer lieben was soll es !!!
    Womit wir hier zu der krotten schlechtesten theorie hier auf der seite zu gestoßen bin was mich zum teil sehr sehr verärgert hat !
    Noch mal zur erinnerung DIES IST EIN WICHTIGES THEMA mit belaglosen zitaten(…….wir kamen uns näher),vorurteilhafte klischee vortellungen wie (zitat:……..podolski redet so komisch,……nowotny genausso……………..kurayni trägt einen tunten bart…………………..schweini und podolksi umarmen sich so nah…………joachimlöw und klinsmann hätten was……………………..klose läuft so komisch…………………..usw….) also liebe zeitgenossen bei diesem mist wird mir einfach übel !und ich ärgere mich !
    Das unmöglichste was ich ier vernehmun mußte ist die tatschache dass der DFB in der verschwörungstheorie mit verwickelt sei !Der DFB sucht die -frauen für die versteckten schwulen fußball profis !ach bite bite nicht so ein scheiß,das kann doch wirklich nicht eurer ernst sein !!!!!

    kommen wir zu den einzelnen spielern bei der national mannschaft:
    immer mehr verdichtet sich die theorie podolski und schweinsteiger seien zusammen und hätten was !!!!
    Dies nähert sich zum größten teil aus der tatsache, dass die beiden oft miteinander zu sehen seien und oft miteinander rankel,raufen,laufen,usw.. !Also dass soll ein indiz dafür sein „sie seine“ schwul !welch ein unsinn der unwissenheit und aus dem unterbewußtsein sich ersteckte fantasie gelüßt !!!!!
    Also freunde der guten literatur ,der kunst, hüter des grundgesetzes,bewahrer der sozialen gleichheit,land der hoffnung.
    Es sind zwei sehr gute hetrosexuelle freunde die sich einfach sehr gut verstehen !Nicht mehr und nicht weniger !!!!
    Lassen wir diesen unsinn !!!!
    Hier mache ich schluß und werde von mir hören lassen wo ich ein paar kanditanen nennen werde !
    As-ta-la-ma-lay-kum !

  78. Vielleicht sollten wir noch das Cliché mit hinzunehmen, dass schwule keine Satzzeichensetzung beherrschen…

  79. Da haste Recht, Klugscheisserei. Und Rechtschreibung offenbar auch nicht…

  80. Hey Leude,
    endlich mal ein blog in dem fundiert diskutiert wird. LOL! Aber im Ernst. Der Thread ist schon recht alt und er sollte mal wieder aufgefrischt werden. Nur so viel: Der Wechsel von Klose zum FCB hat bestimmt viele Gründe. Einer könnte mit unserem Thema zu tun haben. Das Werder Forum wurde kurze Zeit geschlossen, als bekannt wurde, dass dort jemand geschrieben hat, KLose sei auf dem Schwulenstrich in Hamburg gesehen worden UND seine Frau sei schwanger von einem aus der Mannschaft. Also eines weiss ich bestimmt: Kloses Frau hat ein Kind bekommen und womé ist der papa! ob klose schwul ist weiss ich nicht, aber die schlinge zieht sich zusammen. aber so ein klemmarsch wie der wird sich nie outen. dazu brauchts schon a bissl courage.

  81. wome der papa? da müsste sich das doch bald herausstellen…:-) übrigens, heute gabs ein interessanten interview mit markus urban zu diesem thema.. hat das wer verfolgt? klose läuft wie ne tucke, also wenn der nicht gay ist…

  82. klose = gay? mag sein. aber ER ist nun nicht so interessant…

  83. Sagt mal…..glaubt ihr den Quatsch WIRKLICH?! :) Sicher ist davon auszugehen, dass von meintwegen 20 Spielern tatsächlich 1-2 schwule Neigungen haben. Aber jetzt hier jedem zweiten Nationalspieler sowas anzudichten, finde ich lustig. Bin selber zumindest bi und würde es ja begrüßen, doch wirklich vorstellen kann ichs mir nicht und da interpretiert ihr glaube ich zu viel rein.

  84. Hallo, habe eben sehr gelacht, als ich all die Spekulationen gelesen habe. Leider bin ich erst jetzt auf diesen Blog gestoßen, aber meine Kumpels und ich hatten vor, während und nach der WM ähnliche Vermutungen. Ich gehe sogar soweit, dass es in der aktuellen Nationalmannschaft fast so viele Schwuppis wie Heten geben könnte. Bei Poldi und Schweini braucht man nun wirklich wenig Phantasie. Außerdem hat mir ein Bekannter erzählt, dass er mit Poldi ne geile Nacht hatte, als er noch in Köln war. Vielleicht war das aber auch nur ein frommer Wunsch, denn Poldi ist zwar nen Prolo aber auch sausaugeil. Da würd ich auch gerne mal ran. Wenn man „Deutschland- Ein Sommermärchen“ gesehen hat, dann sind aber alle Zweifel wie weggebl****. Ich vermute Schweini stand bei der WM deswegen meist neben sich, weil Poldi ihn zu arg gefordert hat. Ganz heiße Kandidaten sind für mich außerdem Lahm und Kurany. Selbst in der Szene gibt es Wenige, die so schwul wirken wie Lahm. Denke Klinsi hat Kurany bei der WM nur zu Hause gelassen, um einen drohenden Gangbang zu verhindern. Der Kurany ist bestimmt nen notgeiles Stück, das sich gerne durch die Zimmer bl***. Das kann die Konzentration ganz schön beeinträchtigen. Naja und Lehmann ist zwar recht unscheinbar und zwielichtig, aber ich habe da auch an anderer Stelle schon Spekulationen gehört. Ich hatte ihn aber nicht direkt auf der Rechnung. Klose hingegen ist sowas wie die schwule Mami. Allein wie er sich immer um Poldi bemüht…einfach drollig….das sieht Schweini sicher nicht gerne. Aber vielleicht hat er auch nur versucht ihn in das schwule Gefüge der Nationalmannschaft zu integrieren. Wenn man das aktuelle Bild auf der ARD-Seite sieht, dann hat man bei Klose kaum noch Zweifel…http://sport.ard.de/sp/…Arne Friedrich finde ich zwar total süß, aber ich denke nicht, dass der schwul ist, auch wenn er aus der Wowi-Stadt kommt. Christian Wörns und Scholli sind zwar nicht mehr aktuell, aber das sind auch ziemlich sichere Kanditaten. bei Scholli hab ich auch glaubwürdige Quellen dafür. Alle anderen sind doch eher unsichere Kandidaten…aber auch in der Szene gibt es ja nicht nur so schrille Schwuppis wie Poldi und Lahm….

  85. Clemens Fritz von Werder Bremen ist definitiv schwul … Es gibt sichere Zeugen.

  86. ist das hier n schwuler fussball forum?

  87. gut erkannt. (siehe titel dieser seite) ;-)

  88. Hallo!
    Die Diskussion ist sehr interessant. Ich kann zumindest bestätigen das eine hier oft genannte Person aus der Nationalmannschaft definitiv schwul ist. Ein Freund von mir trifft sich ab und zu mit ihm. Aber solange nichts offiziell ist, werde ich mich auch hüten hier etwas auszuplaudern. Jeder Mensch muss selber wissen, ob er sich outet. Es ist nur sehr traurig, dass die Spieler Freundinnen vortäuschen müssen. Aber letztendlich gehört das alles zur Privatsphäre!

    Pete

  89. warum bist du schwul so bled kann
    mann doch gar net sein wie du

  90. Bald hast Du die 100 Kommentare voll!

  91. Falls es jemand interessiert, ich liebe Maccabi Tel Aviv. Soweit die Vorrede. Ich weiß aber, dass der deutsche Fußball leider stock-hetero, nein: zwangsheterosexuell ist. Bei WM & EM bin ich grundsätzlich für Holland! Mein Lieblingsspieler ist zwar heute ein etwas emotionsloser Trainer, wurde aber früher öfter in Gaybars in Amsterdam gesehen. Er machte sich mit seinem 2-1 unsterblich. Wann? Damals, als Kohler eine Fußspitze zu spät kam… Ich glaube nächstes Jahr wird es wieder so schön werden.

    http://www.youtube.com/watch?v=D4YY2w9PRPY&feature=related

  92. hallo luisa! wem und was wolltest du mit deinem kauderwelsch eigentlich mitteilen??? gewöhn dir mal an satzzeichen zu verwenden, dann versteht man auch was du willst.

  93. Hallo Jungs und Mädels,

    habe mich heute einfach aus purer Langeweile auf die Suche gemacht und Euer Forum hier gefunden. Toll zu lesen, dass auch einige das Thema ernst nehmen und „ordentliche“ Beiträge verfassen.

    Irgendwie war ich neugierig mehr zu dem Thema zu finden, wobei ja auch hier nicht die ultimative Wahrheit zu lesen steht. Wie schon einige gesagt haben, ist es ja eigentlich auch völlig egal, ob ein Fußballer jetzt schwul ist oder nicht, aber man kann ja nicht aus seiner Haut. Ich bin einfach neugierig:-) Deshalb klinke ich mich jetzt einfach gerne bei Euch ein und diskutier mit.

    Erstmal allgemein zu der Frage, ob es überhaupt schwule Spieler in der BuLi gibt und wieso outet sich davon keiner? – Das es welche gibt sehe ich als 100%-ige Tatsache an. Zum Einen wird das ja von mehreren öffentlichen Quellen bestätigt und zum Anderen gibt es ja die vieldiskutierten Statistiken, die sicherlich auch ein Fünkchen Wahrheit beinhalten. Ich persönlich kann mir nicht so ganz vorstellen, weshalb diese Jungs so in Angst leben. (Also ich kann es mir schon vorstellen, aber nicht so ganz nachvollziehen!) Ich persönlich würde es sogar, wenn es der richtige Spieler ist, vielleicht sogar toll finden. („Süß“ wollte ich jetzt nicht schreiben. Das klingt sehr jung, was ich nicht bin, aber ich bin eben ein Mädchen!:-)) Und so wie mir würde es bestimmt einigen von der weiblichen Fraktion gehen. Und ich glaube, auch wenn ein geouteter Spieler sich Schimpfwörter gefallen lassen müsste, dann meinen die meisten, sowohl weiblichen Schreier, als auch männlichen, das sicherlich nicht wirklich ernst. Ich schrei während des Fußballs auch Dinge aufs Feld, die ich sonst nicht sagen würde. Einfach überhören!!! Ist schwerer gesagt, als getan, aber vielleicht würde das Helfen, aber ich denke, tätliche Angriffe kann man zu einem großen Prozentsatz sicherlich ausschließen. So richtig ernsthaft kann man sich doch wegen homosexuelle Neigungen eines Spielers nicht aufregen. Also da frage ich mich echt, wo die Toleranz bleibt, falls es so wäre. Was die Presse angeht ist das natürlich schon ein bissel schwieriger, aber auch hier denke ich, dass die es sicherlich nicht böse meinen, sondern wollen Geld damit machen. Die Leute sind neugierig darauf und würden die Geschichte lesen. Gut, ich verstehe, dass ein schwuler Spieler eigentlich normal sein sollte und nicht zu einem „Zootier“ werden sollte, aber wie schon gesagt: Menschen sind neugierig! Ich kann mir schon vortellen, dass ich das ein bissel durch die rosarote Brille sehe, aber ich wünsch dem Spieler, der sich traut sich zu outen, einfach das positive darin zu sehen.

    Dann zur zweiten Frage, die hier häufig diskutiert wird: Wer sind diese Spieler? Ganz am Anfang steht eine Liste von Nationalspielern, auf die sich die meisten bezogen haben. Die Ausnahmen, also die nicht auf der Liste waren, waren irgenwie noch Mehmet Scholl, der Herr Wörns, Clemens Fritz und die Bundestrainer, wenn ich mich richtig erinnere. Ähm, also wenn ich jetzt ehrlich bin, ist mir aufgefallen, dass die meisten „Nennungen“ Poldi und Schweini (Oh pardon, die wollen ja seit Neustem getrennte Wege gehen. Naja, einmal noch!:-)) und der Miro bekommen haben. Ist schon müßig über das ganze zu diskutieren, solange es kein Foto gibt, wo die knutschend drauf zu sehen sind und eigentlich ist es ja auch scheißegal wer es ist, wie sagt man so schön: Ein bissel Wahrheit steckt in jedem Gerücht. :-) Eigentlich ist es ja ein relativ ernstes Thema, aber zum juxen muss trotzdem immer Zeit sein. Spaß bei Seite. Ich glaube nicht wirklich, dass einer der genannten Spieler wirklich schwul ist, weil ich mir fast denken kann, dass derjenige sich nicht so unvorsichtig bewegt, dass er entdeckt wird, gerade wenn er so ne Angst hat. Was meint Ihr?

    Ohjeh, ich seh gerade, dass das hier ein Roman geworden ist. Nagut, dann mach ich jetzt Schluß und freu mich auf Eure Reaktionen.

  94. Hallo Schnecke!

    Du hast geschrieben, das Du nicht wirklich glaubst, dass einer der genannten Spieler wirklich schwul ist. Also ich kann Dir definitiv sagen, das es in der Tat schwule Spieler in der Nationalmannschaft gibt.

    Das interessante an der Sache ist, dass die Presse das sogar weiß. Es gibt sozusagen ein Abkommen zwischen den Presseleuten und den „betroffenen“ Spielern. Man erwartet von den Spielern ein Entgegenkommen bei brisanten Informationen und Interviews. In diesem Zusammenhang solltet Ihr auch mal darauf achten, wer besonders häufig und sehr bereitwillig Interviews gibt… ;-)

    Bis dann…Pete

  95. Hallo Pete,

    dann hast du mein Posting ein bissel missverstanden. Ich habe nicht bezweifelt, dass es die schwulen Spieler in der Nationalmannschaft gibt. Ganz und gar nicht. Es gibt ja, wie ich gesagt habe, statistische „Beweise“ und auch von meheren öffentlichen Stellen (also der Presse) ist ja schon thematisiert worden, dass es bestätigte Informationen in dieser Richtung gibt. Ich habe eigentlich nur Zweifel angemelden wollen, dass es sich bei den „betroffenen“ Spielern um die „üblichen Verdächtigen“ handelt. Ich denke einfach, weil in diesem Zusammenhang immer von Angst und Verstecken geredet wird, würde ich, wenn ich schwul wäre und Angst hätte, meine „Bedürfnisse“, bzw. meine Liebe, so ausleben, dass keine Gerüchte aufkommen.

    Jetzt, wo ich so nachdenke ist die Situation an sich ja schon absolut grotesk. Schon alleine die Wortwahl „verdächtigt“ usw., als wie wenn diese Spieler ein Verbrechen begangen hätten. Manche begreifen nicht, dass die Gefühle da keine anderen sind, als die zu einer Frau und es nicht nur, krass ausgedrückt, ums poppen geht. Da muss ich echt den Kopf schütteln, aber im Moment kann ich mich auch nicht anders ausdrücken.

    Das die Presse davon weiß, bzw. einige der Spieler kennt, ist mir auch bekannt. Da gab es bei Domian auf 1Live demletzt einen Anrufer, der sich als Freund darüber beklagt hat, dass sein Leistungssportler-Freund sich nicht zu ihm bekennt. Da war das auch ein Thema. Ich meine, ich finde es ja durchaus gut, dass die Presse so „eisern“ über die Namen schweigt. Eigentlich könnten die das ja auch veröffentlichen und zu Geld machen. Das im Gegenzug aber so eine Art Erpressung stattfindet, ist nicht in Ordnung. Ich als Spieler würde wahrscheinlich aber auch eher kooperativ sein, um gar nicht erst in Verlegenheit zu kommen. Hmm, ist ein kniffliges Pflaster, aber ums auch mal von der spaßigen Seite für alle Fanmädels zu sehen: Dann ist der Timo Hildebrand bestimmt ned schwul, weil der grummelt seine Interviews meistens nur so hin.:-)

    Hoffe, du verstehst, was ich sagen wollte. Kann mich da natürlich auch komplett täuschen. Scheinst da ja irgendwie näher informiert zu sein. :-)

    Grüßle, Schnecke

  96. Schwule Mädchen!

    Ha, 100. Kommentar!

  97. tja liebe jungs. ich hab es mit einem in der 1.liga getrieben!! und er ist sowas von schwul sag ich euch und ein gerät hat er. ui ui ui

    aber lebt mit alibifreundin. anyway. jedenfalls sind schwule überall.

    ciao

  98. Pingback: Jogi Löw ist so schwul wie wir alle » st. pauli

  99. leider kenn ich keinen Fussballspieler…für mich sind die trainer interessanter- weil ich ältere mag…könntet ihr euch vorstellen, dass einige trainer schwul sein könnten- ich mag den advookat- der sieht so geil aus…

  100. stundenlang lese ich zum hundertsmal hier immer nur über 2-3-4 spieler, und kein wörtchen über meinen liebling! stundenlang und tagelang suche ich irgendwas über meinen liebling im internet – nix! warum bloß nur poldi&schweini&kurany&philipp, ja die sind hübsch, süss und doll. aber es gibt doch noch andere. es gibt doch viele unentdeckte schätze überall, z.b. b. fcb! wie könnt ihr nur so euch auf nur ein paar nummern beschränken, und so sehr mich quelen.
    kein einziges wörtchen, keine einzige erwähnung eines typen, in den ich so krankhaft verliebt bin, und es dauert schon fast zwei jahre. Es ist wie ein virus, ich träume von ihm, ich denke an ihn jeden tag, morgens, abends, tagsüber. ich versuche es zu löschen in mir, klappt nicht, ich versuche ihn schwarz zu malen, versuche ihm charakterschäwe oder sonstige negativeingeschaften ihm zu zuschreiben. Nein, dieses gefühl, dieses quälende verlangen nach ihm (nicht unbedingt sex – kann mir in der sauna jeden augenblick beliebiges fleisch holen) vergeht nicht. bin sogar kurz davor den arbeitsplatz zu wechseln, um nur weit von ihm zu kommen. und dies obwohl ich mich niemals für fußball interessierte.

  101. Wenn du uns jetzt noch sagst, wer dein Liebling ist, dann könnten wir dir vielleicht unterstützend zur Seite stehen und dir Infos ausm Internet zukommen lassen.;-)

    Ansonsten knuddel ich dich einfach mal, weil das was du geschrieben hast klingt doch ein bissel traurig. Hoffe, es hat dir geholfen das hier im Forum mal loszuwerden.

  102. nöö, aber ich will nicht seinen namen hier nennen, da er verheiratet ist, und sogar zwei kinder, wie ich´s verstand hab (auch lahm´s äußerungen dazu) scheint dies gefährlich für spielerkarriere zu sein, daher möchte ich seinen namen nennen, und wenn über ihn gesprochen wird, so muß es zumindest nicht ich sein: möchte nicht daß wegen meiner gefühlsduselein noch irgendwie jemand gefährdet wird.

  103. was schweigt ihr jetzt nun alle??? wo seid ihr???

  104. hier vorne. Abends aber auch mal n Bier trinken.

  105. hi,
    klingt jetz völlig naiv, aber ich kick selber und such an profifußballer als freund. bisher wars immer so, dass es spätestens wenn ich am samstag die sportschau anschaun wollte, der streit los ging, und nach einem halben jahr wars dann vorbei. wie komm ich ans ziel? kann mir da mal jemand an schlauen tip geben? tips an jokie712atgmx.de

  106. nachtrag, falsche email, richtig: jokie72atgmx.de
    ich habe fertig

  107. die sind alle nicht schwul – außer WÖRNS!

  108. ja dann hättest das photo in der abendzeitung sehen sollen, ein total peinliches photo für beide – berühmte fußballer : beide etwas angetrunken, der eine älter als der andere um ca. 30 jahre, sitz da und sein ganzes wesen schmilzt einfach schon alleine von der berührung und jede seine zelle zieht es zum jüngeren mit der stärke der erdgravitation, und … zwar guckt er nicht direkt dahin, aber alles andere – zusehr eindeutig. so peinlich. auch irgendwie finde ich unverschämtheit seitens des journalisten, dem würde ich einen mächtigen tritt in den arsch verpassen oder die kehle … .

  109. ich meinte das photo war – glaub ich – im januar 08 erschienen

  110. habe ich hier alle verjahgt, wo seid ihr denn wieder!!!! übrigens, meine liebe hatte neuerdings die fenster offen gelassen. absichtlich? vielleicht extra für mich?!!!

  111. und wie siehts denn bei der Frauen Natio aus?

  112. Also ich fände Poldi und schweini wären schon ein süßes Päärchen…

  113. Ich würde eigentlich auf Lehmann tippen.

  114. denke Wörns ist schwul, Löw auch.

  115. … aber auch der Trainer von Stuttgart kommt mir nicht ganz „echt“ vor. der läuft wie ne tunte

  116. na, endlich, hier wieder leben! hi, saramina, zu deiner vorstellung vom pärchen schw-poldi, glaub i net, dass dies gut ginge, die haben ja einander auch so nett gemocht, einfach menschlich und natürlich, richtig wie jügendliche freunde. finde die beiden sehr sehr lieb und nett und sympatihsch, dennoch sehe ich zu deutlich, die sind absolut unterschiedlich: während der schweine nicht so ein „photogenes“ gesicht hat wie bei poldi, doch die augen strahlen da schon alles: bei schweini unendlich rein, unschuldig, blau und unreif, bei dem anderen – schon ziemlich fortgeschrittene „innere“ entwicklung.
    vielleicht bilde ich´s mir nur dinge ein, dennoch hat sich mein erster eindruck so oft als richtiger erwiesen.

  117. interessant, was würde dazu luisa sagen, wo bist du, luisa

  118. Hi Leute!

    Also ich finde, dass der Arne Friedrich schwul oder bi ist. Der is auch süß.
    Und Poldi is sowieso sexy, weil er 1. süß ausschaut und 2. nen geilen körper hat. Und ich denk auch, dass da was zwischen Poldi und Schweini läuft.
    Wär doch mal cool, wenn einer von denen mal so zu dir kommt und dich frägt, ob du ihm einen bl…st.!!!
    Kennt ihr irgendwelche seiten mit pics oder videos, auf denen man sehn kann, dass die schwul sind? Oder wo geile photos oder videos von denen sind?

  119. ist das alles, worauf dein geist, dein kopf, dein herz fähig sind, ist das einzige, was dich nur so bewegt, gehe doch in die deutsche eiche, dort kriegst du soviele schwänze (alle größen und bauarten), die kannst du blasen so viel du willst. glaub mir, es wird dir den gleichen feeling schaffen, wie der penis von poldi oder sonst noch wem.
    wenn dich nur noch das interessiert, so glaub mir, in jeder toilette findest du dein glück, es schmeckt, riecht und fühlt sich absolut gleich – urin und samen haben bei allen menschen wohl die gleiche substanzen.

  120. @ ich:
    Ich hab ja nicht gesagt, dass ich süchtig danach wäre und das dauernd machen will. Ich hab nur gemeint, dass es geil wäre und hab es mir nur vorgestellt.

  121. Warum schreibt ihr anderen denn nicht?

  122. Also, ich hab hier fast alles mit Interesse gelesen. :-)
    Zu einigen Spielern möchte ich etwas sagen.

    Poldi/Schweine sind in meinen Augen nciht schwul, das wäre mir doch zu einfach. Wären sie es wirklich, würden sie sich nicht so miteinander „zeigen“.

    Timo Hildebrandt ist mal gefragt worden (von einem Fan per Mail), was er zu der Homophobie in Deutschland sagt und seine Antwort war, dass er zwar nicht schwul sei, es aber nicht schlimm fände, wäre jemand schwul. Dass er eine Antwort gegeben hat, finde ich schon ein Zeichen, dass er wohl eher nicht schwul ist.

    Ich bin mir sehr sicher, dass Clemens Fritz schwul ist.
    Diese Geschichte mit seiner Freundin, die die Freundin der Tochter seines Steuerberaters ist. Nunja, kreativ. In einem Interview für Stars im Osten kam diese Antwort sehr zögerlich, er hat einen Moment gebraucht bis er sagen konnte, woher er seine Freundin kennt und wie das alles so kam. Clemens ist auch einfach zu heiß um hetero zu sein. :(

  123. Pingback: Was lehrt uns eigentlich der 26. Spieltag? « Stammplatz

  124. neulich trat in der Sendung von Mighbrit Illner Jeans Lehmann auf, der Kameramann hat ihn total bedrängt, hat jeden seiner geringsten Blickkontakte und Stimmnuancen so erbarmuslos deutlich fixiert. der arme jens, er kam mir fast gejagt vor, er ist mir auch sehr sympathisch, hat mir fast leid getan.

    Manchmal denke ich, wenn jemand es nicht will, warum wird er dann trotzdem so gedrängt. irgendwie taktlos und ja sogar fieß.

  125. meine heimliche liebe ist ausgezogen, bin bodenlos unglücklich und trostlos.

    also es war alles nur in meinem kopf, und ich hab immer zwei jahre lang auf ein wunder gehofft. wie schrecklich, er ist weg auch ohne mich nur zu registrieren, und ich bin noch mehr einsamer.

  126. Eine Psychotherapie könnte da helfen, aufzuhören, menschlichen Luftschlössern nachzulaufen. Zahlt sogar die Krankenkasse.

  127. maj, mein gutster, du redest auch nur das, was ich von allen immer höre. luftschlösser, idealismus, gefühlsduseleien… dennoch kann ich mich nicht verändern. dennoch verliebt sich mein herz manchmal (was nur sehr selten passiert – vielleicht einmal in zehn oder 15 jahren) ohne ich darauf einfluß hätt.
    ich kann ohne dies überhaupt nicht leben. ich brauche nicht unbedingt viel geld, ich brauche keinen porsche, keine villa – nein, aber ohne romantik, ohne liebe vegetiere ich nur noch dahin.

    so war´s auch mit diesem sportler, mein herz hat sich dermaßen in ihn verknall, ihn im schlechten lichte mir vorzustellen oder es mir einzureden, haben nichts gebracht, mein herz hat zwei jahre lang geblütet und geweint. So etwas hatte ich schon mal sehr lange her. Wenn es vorbei ist, dann lebt es sich für mich sorgenlos und ganz leicht. doch dies ist dann nur vegetieren und kein richtiges „leben“.

  128. Hey Leute,

    sagt mal was haltet ihr davon, dass marcell jansen schwul sein könnte…

    Ihr schreibt hier über alle möglichen Leute, aber Marcell jansen ist doch echt ein leckerbissen, bei dem es wirklich eine geile Vorstellung wäre, wenn der schwul ist… oder?

    Erzählt doch mal!

  129. Also Leute…festhalten!

    Clemens Fritz
    Thorsten frings
    Marcel Jansen
    Bernd Schneider

    …sind alles sehr heisse Kandidaten! :-))

  130. arne friedrich ist schwul … ihn hab ich mal kennengelernt und das nicht nur auf einer party sondern auch im bett durfte ich ihn kennenlernen

  131. Sehr schön.

  132. jaja, is klar. und dann verrät man das auch einfach so. -.-

  133. Also wenn der Arne Friedrich wirklich mit ihm im Bett war?!
    Wenn s wirklich war is, dann würd ich das an Arne’s Stelle nicht machen, so einfach mit jemand schlafen den er nicht kennt, denn der könnte ihn verraten.

  134. Genau deshalb glaube Ich ihm ja auch nicht.

    Abgesehen davon, finde ich aber irgendwie schon das Arne ein guter Kandidat wäre…

  135. also ich klaube das von denn allen spieler keiner schwul ist das sind nur eure vorstellungen

  136. ja, ja, sieht wirklich so aus, nur vorstellungen und träume, wieviel wurde hier über poldi & schweini diskutiert, und nun ist poldi vater geworden, ich hab mir ihn im tv genauer angeschaut, er ist ein ganz normaler hetero.
    glaub, ihr träumt hier nur zuviel.

  137. Abgesehen davon, dass ich auch nicht glaube, dass Schweini/Poldi schwul sind, heißt es doch absolut GAR NICHTS, wenn Spieler Kinder kriegen und heiraten. Ich denke für ihre gute Tarnung würden die sehr viel in Kauf nehmen.
    Das ist nicht böse gemeint, aber ihr denkt doch nicht wirklich kein einziger deutscher Spieler ist schwul. Glaub, ihr träumt zu viel. ;)

  138. sicherlich gibt es unter den fußballern auch homosexuelle, wie überall auch, sind sie ja schließlich auch aus fleisch und knochen, oder. Und auch umgekehrt: auch nicht fußballer, sogar auch „sterbliche“ kriegen kinder, sind verheiratet und sind gleichzeitig auch homosexuell, ob getarnt oder offen.

    Was Poldi jedoch angeht, so wirkt er auf mich, wenn ich ihn im TV sehe, absolut hetero. Sein ganzes Gehabe, wie er geht, wie er spricht, seine Stimme – alles nur fast ein Lausbub, ein richtiger männlicher Jugendlicher. Mag sein, daß er da und hier malanspielungen macht oder spielchen treibt, sind alles dennoch nur spielereien: auch bei ihm ist ales – obwohl noch so jung – gestellt und gespielt.

  139. Ich würde wirklich sehr gerne wissen, ob Timo Hildebrand schwul ist. Aber keiner kann einem da helfen. Schade. Bei der WM hatte er keine Freundin, danach war aber eine Blonde in der BILD. Was jetzt in Valencia ist, weiß ich nicht, aber vielleicht kann mir jemand helfen.

  140. Man findet halt im Internet gar nichts darüber!

  141. Was glaubst du warum man nichts im Internet darüber findet? -.-

  142. ich finde poldi geil habe ihn schon leif gesehen

  143. der Film deutschland ein Sommermärchen sagt doch alles über ie schwulen Poldi und Schweini

  144. Ach ja… Schweinski sind schon süß… *ggg*

    Aber mal im ernst, Timo Hildebrant wäre für mich auch ein ganz heißer Kandidat!!!

    dicht gefolgt von Rense und Clemens Fritz…

  145. rense? also rensing? wenn du den mal in lingen beobachtest, stellst du fest, dass er frauen angräbt (erfolgreich!) ohne ende!

  146. ich denke auch das Timo Hildebrant schwul ist

  147. haha schwuler gehts kaum :D

  148. Der ist nicht schwul, der hat nur keinen Geschmack.

  149. wen die fußballer bei auswertsspielen sich ein zimmer teilen geht bestimmt die post ab

  150. pah… du hast vorstellungen!!! bestimmt!! die schnarrchen laut und heftig die frust (oder freude) raus!!!

    außerdem, verstehe nicht, wieso sollen die ein zimmer teilen, ich dachte sie bekommen doch jahreshonorare in millionenhöhe und fahren dicke audis, können die denn nicht ein zimmer zahlen

  151. und wenn dies stimmt, dass sie wirklich (obwohl millionäre) ein zimmer teilen müssen, dann erinnert mich es an die sowjetisch – chinesisch – nordkoreanische verhältnisse, von wegen westen, von wegen freiheit

  152. @raggi

    bei der WM 2006 teilten sich die Spieler immer ein Doppelzimmer. Und wer sich mit wem ein Zimmer teilte, ist in der Tat nicht so unwichtig bei diesem Thema.

  153. Naja, dann hats wohl der Hildebrandt mitm Lahm getrieben!

  154. ich vermute, daß sie im doppelzimmer wohl aus irgendwelchen rationellen organisatorisch-technischen gründen wohl, wenn es stimmt, was mir jedoch sehr seltsam vorkommt. denn ich kann mich doch besser entspannen, wenn ich alleine schlafe, abgesehen von sex, was ich mir ja überall nach herzenslust wie ich will, ob sauna, stricher oder prostituierte.
    aber millionäre in einem „doppelzimmer“? wundert´s mich schon.
    dennoch, mein teurer pete, photos kann man heutzutage beliebig produzieren, und sogar aus photos bewegliche bilder schaffen, das weiß du aber.

  155. mein kommentar ist komischerweise nicht erschienen:

    mein teuerer pete, man kann heutzutage photos beliebig produzieren, montieren, etc. und auch von photos bewegliche bilder machen, aber das weißt du selbst.

  156. Wenn Du damit sagen möchtest, das es keine Schwulen in der Bundesliga oder in unserer Nationalmannschaft gibt, dann ist das falsch. Und wenn sich dann auch noch einer der Kandidaten immer mit einem schwulen Bekannten von mir trifft, dann gucken die sich mit Sicherheit keine Briefmarken an.

    Das Foto ist übrigens kein Fake. Warum die immer in Doppelzimmer untergebracht werden, könnte vielleicht mit der Kommunikation/Teamgeist zusammenhängen.

  157. nee, habe nicht gemeint. kann relativ sicher wissen, ob jemand „zum thema paßt“ oder nicht, da selbst etwas damit zu tun habe (lese meine beiträge oben unter „kleiner mann, kleine“. im gegenteil, bei einigen, die hier genannt wurden bin ich absolut überzeugt; die würde jeder normal denkender mensch relativ leicht einordnen können.
    es kann keinen normalen menschen geben, der behaupten würde, in der bundesliga oder anderen clubs keinen homosexuellen gebe – außer er ist selbst homosexuell.
    homosexualität hat es in der geschichte der menschheit immer gegeben, das wissen wir aus der geschichte griechenlands, alten roms und auch einige nazibonzen waren es auch. selbst christus war immer nur unter seinen „jüngern“, von denen er einen besonders „lieb“ hatte.
    nun anzunehmen, daß im fußball keinen gebe, ist einfach zu einfach, denn es gibt homosexuelle nicht nur in der kirche bzw. in den klöstern (weil sie angeblich keine frau heiraten dürfen), jeder, der armeedienst geleistet hat, weiß, auf welche weise jüngs dort auch ihren fortpflanzungsinstikt manchmal umsetzen.
    dies alles weiß du aber selbst.

  158. heute habe ich im journal „neue horizonte 93 / 94″ – wissenschaftl. almanach einen absolut interessanten beitrag zum thema „homosexualität“ gelesen. dieser artikel ist aufschlußreich und absolut aufklärend: danach ist in jeder gesellschaft (= wissenschaftlich nachgewiesen) ein viertel (also 25 %!) homosexuell veranlagt. wieviele davon ihre veranlagung offen oder überhaupt ausleben ist ja auch nicht so jetzt wichtig.
    insofern zu glauben im fußball oder in der armee oder bei der polizei oder sonstwo (selbst bei sondereinheiten) keine homosexuelle gebe – wäre einfach zu kurz gegriffen.

  159. kommt leute an die isar, laßt euch von der sonne, von der frischen isar-luft (von den bergen), vom isar-wasser, von den steinen verjüngen, es tut so wahnsinnig gut. es ist einfach unbeschreiblich, man braucht nicht lange fahren, man braucht kein geld, man braucht überhaupt nichts, einfach sich nackt in die sonne legen, dann ins eiskalte-wasser eintauche, dann auf die heißen steine legen (die einen so massieren), weder knochen, noch gelenke, noch sonst was fühlen, und die seele einfach in dieser unglaublichen wonne taumeln lassen. Oh, ich gönne es jedem, der uns gegenüber freundlich gesinnt ist. vivat Flaucher!

  160. Ähm, ich bin verwirrt über den letzten Eintrag von „raggi“!:-)

    Mal wieder zum Thema: Stein des Anstoßes ist die viel beworbene Dokumentation „Das große Tabu: Homosex.&Fußball“, die auf DSF gelaufen ist. Würde mich da über ein paar Meinungen freuen, wenn ihr die gesehen habt.

    Ansonsten: Was gibts Neues an der Grüchtefront? (Man muss ja auf dem laufenden bleiben!:-))

    Liebe Grüße

  161. na, gut. wenn ihr nur diesen quatsch hören wollt:

    zum letzten eintrag vom pete: gutster, wenn du meinst „kommunikation“, dann muß du doch wissen, daß bei „nichtreproduktivem“ gleichgeschlechtlichen sexualverhalten meistens einer „aktiv“ der andere „passiv“ sein soll. und wenn beide nur „passiv“ sind, dann können die nicht viel miteinander anfangen.

    oder kannst du dir vorstellen, daß die vor der einteilung es wagen würden: ich möchte mit dem und dem zusammen in einem zimmer sein? oder noch besser, die das organisieren, durchschauen die situation und tun das beste für spieler.

    also alles nur quatsch hier – wie es mir so dünkt.

  162. Die Spieler können völlig frei entscheiden, mit wem sie sich ein Zimmer teilen. Alles andere wäre ja auch sehr merkwürdig.

  163. wer mit wem ein zimmer teilt?!
    ne. kaum vorstellbar.
    denn wenn es auch homosexuelle unter den spielern geben soll, so sind diese – wie auch sonst in der gesellschaft – nur in sehr kleinen minderheit. und die würden sich nie und niemals trauen in die nähe eines anderen homosexuellen spielers zu kommen. obwohl jeder und alle wissen es, dennoch verlangt von den spielern ihre position (ihre karriere) nicht nur gewaltige anstrengungen auf dem spielfeld (beim fußball), sondern auch im leben. für sie besteht wohl aus „millimeterentscheidungen“ nicht nur die zeit der spiele, sondern ihr gesamtes leben während der ganzen karriere. denke doch an die ausgaben von az oder tz in den letzten paar jahren: schweinsteiger soll irgendwas mit wetten zu tun haben – angeblich, sagnol trennt sich von seiner freundin und zwei kindern, sagnol heiratet heimlich, lell tobt in irgendeinem disko und wird bestrafft, etc., etc., etc. man denke hier nur an die ganzen jahr – zehnte – dauernden detailberichte aus dem leben von boris becker – also permanentes überwachen wie sie leben, wie sie denken, was sie sagen, mit wem sie schlafen – bis hin wie sie kakken und wie sie pissen.
    nee. auf solches leben, auf solche karriere, auf dieses geld – verzichte ich.

  164. „wer mit wem ein zimmer teilt?!
    ne. kaum vorstellbar.“

    Was ist daran „kaum vorstellbar“, wenn es doch bei der WM 2006 so war?

    „…und die (Homosexuellen) würden sich nie und niemals trauen in die nähe eines anderen homosexuellen spielers zu kommen.“

    Und warum meidet ein homosexueller Spieler den normalen zwischenmenschlichen Kontakt zu anderen homo- oder heterosexuellen Männen? Das klingt jetzt so, als hätten Schwule einen extremen Trieb…was für ein Blödsinn.

    Zu den Geschichten um die Spieler: Viele Dinge, die wir in der Presse lesen, sind frei erfunden und für die Massenmedien konstruiert. Da wird auf heuchlerische Weise sehr viel „heile Welt“ vorgegaukelt. Und die Journalisten machen hierbei mit und nutzen diese schwierige Situation auch aus (exklusive Informationen).

  165. also fange vom ende an:

    was die journalisten anbetrifft, so sind sie viel schlimmer als du es hier beschreibst – ich denke weiß du es genauso gut oder besser – die stellen alles so dar, was von bestellt wird, selbst wenn dies zum krieg führt (oder sogar gerade dann). und am ehesten glauben an die berichte die berichterstatter selbst, um dann so bei der berichterstattung etwas glaubhaften klingen zu können, die werden ja auch ganz schön darauf geschult. aber, ich glaub, daß weiß doch jeder.

    hab nicht gesagt, daß ich es nicht glaube, daß die spieler ein zimmer teilen müssen, habe nur gemeint, daß unter den f-spielern wie auch überall nur ganz wenige, nur einzelne schwul sind, und die tun sich ganz schön zusammennehmen, um nicht auf ihre veranlagung aufmerksam zu machen. in diesem da die mannschaft und die leute drumherum alles sowieso wissen, wer zum beispiel schwul ist (oder sein könnte), so würde nie und niemals ein schwuler spieler mit einem anderen ein zimmer teilen. außedem meinte ich, daß nicht allgemein homosexueller in die nähe eines anderen spieler sich traut, sondern ein homosexueller fußballer würde jedenfall auf großer distanz zu einem anderen bleiben, um nicht zusätzlcih die aufmerksamkeit der kollegen auf das thema zu provozieren. verstehst du das nicht. Eienen zwischenmenschlichen kontakt zu anderen homo- oder heteromännern (diese klassifizierung grenzt an schwachsinn!) meidet natürlich kein schwuler fußballer, sofern er noch überhaupt zeit hat. nochmals: bin überzeugt, daß ein fussballer, wenn er homosexuell ist, immer es zu verstecken bestrebt sein wird (es gibt natürlich doch ausnahmen, die ja bekanntlich traurig endeten) – ganz besonders während der spielzeit oder in der mannschaft (und auch so, im leben), er wird seine „triebe“ möglichst incognito befriedigen, dafür gibt es ja genug möglichkeiten. und was ist das für ein wort, es ist doch ein ganz normaler instinkt wie essen, trinken, kakken…. oder? bezeichnest du es bei dir auch als „trieb“? als „trieb“ würde ich es nur in bezug zu den typen verwenden, die ihre instinkte trotz der präkeren hygienischen situation und des gestanks gleich in den öffentlichen toiletten befriedigen, oder sogar vor den toiletten schon stehen und auf die „partner“ warten ohne scheu vor den menschen, die diese situation ja auch durchschauen.

    Nein, habe ich nicht gemeint, daß die fussballer extremen „trieb“ haben, das kann ich nicht wissen, da ich bis jetzt noch mit keinem fußballer war, dieses glücks hat mir die parka nicht zugedacht.

    also, meine meinung beruht nur auf das, was ich hier so im internet gelesen habe. oder hast du nicht auch die beiträge zum thema hier gelesen?

  166. sorry für diesen kauderwelsch hier, habe heute die ganze nacht nicht geschlafen und bin gerade am rande des zusammenbruchs, hoffe, du wirst schon die richtigen präpositionen oder endungen aus dem kontext erschließen können.

  167. hallo raggi,

    also ich kann deinen Ausführungen nicht folgen. Und ich kann nicht nachvollziehen, warum zwei schwule Fußballer sich kein Zimmer teilen sollen oder dürfen, bzw. worin hier ein Problem liegen soll.

    In einer „normalen“ heterosexuellen Berufswelt ist der zwischenmenschliche Umgang bei Frauen und Männern ja auch normal. Und bei Homosexuellen ist das nicht anders.

    Wie sagte Praunheim doch so schön: Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt.

  168. hab nie gesagt, dass zwei homosexuelle fußballer sich ein zimmer teilen „nicht“ sollen oder garn „nicht dürfen“. entweder bist du sehr schwer verständlich oder einfach machst du hier nur spaß, während ich meine gedanken ehrlich äußere. sicherlich sollen sie, können sie und auch dürfen“sie ein zimmer teilen und auch dann „mehr“. dazu kann und darf ich keine meinung haben, liegt nicht in meinem ermessen: ein wurm in der erde kann auch noch so viel denken oder sprechen, doch die sterne hoch im himmel lassen sich davon nicht beeindrucken – ich bin ein wurm in der erde, ohne bedeutung und ohne wert.

    vielmehr habe ich lediglich meinen wollen, dass ich es nicht für MÖGLICH hielte, dass es die karriere von spielern enorm gefährden würde, und diese gedanken habe ich auch erst bekommen, nachdem ich hier im internet darüber äußerungen von spielern (auch solcher, die geoutet sind) gelesen habe.

    und was heißt bitte schön „heterosexueller“ „Berufswelt“, was heißt „heterosexuell“, was heißt „homosexuell“, kann man da eindeutig grenzen ziehen? sind nicht diese dinge bei menschen nicht vielmehr in entwicklung? wie viele „heterosexuelle“ irgendwann mal „homosexuell“ werden. ich halte diese klassifizierung schon mindestens überholt.

    ein homosexueller ist genauso pervers, wie auch ein heterosexueller, der sex mit einer frau einfach so zum lust bekommen macht, oder auch jede andere sex zwischen den menschen, tieren, menschen und tieren, tieren und menschen…. etc. bis auf die pädofilie, diese typen für mich eindeutig für immer kastriert werden sollten.

    also bleibe bei meiner behauptung, daß homosexuelle fußballer niemals sich trauen würden, zumindest während der spiele sich ein zimmer zu teilen, um nicht die karriere zu gefährden. andernfalls bin ich unglaublich traurig, eifersüchtig und neidisch auf denjenigen, der mit meinem liebling geschlafen haben könnte.

  169. In der Tat ist diese Klassifizierung total überholt. Im Grund habe ich nur Deine Sicht der Dinge wiederholt und Du stelltest ja selber fest, das es eben keine Unterschiede zwischen Homos und Hetereos gibt. Homos sind eben keine Außerirdischen. Und heterosexuelle Frauen können mit gleichgesinnten Männern eben ganz normal umgehen.

    Umso abenteuerlicher ist dann Deine Behauptung, das Homsexuelle sich niemals ein Zimmer teilen würden, weil es angeblich aus irgendwelchen Gründen zu einer Gefährdung ihrer Karriere käme. Das ganze ist doch ohnehin schon sehr gut organisiert und die Journalisten halten alle dicht.

  170. ha ha, journalisten halten dicht, ha , ha! solange bis irgendwann beschlossen, wird, dass man ab da an nun auch homosexualität mit ins spiel hineinbringen sollte, wenn dies zu mehr interesse führt. solange aber sie noch genug interesse beim volk haben, werden sie dieses thema nur so etwas aufheben. aber, mein lieber, es wird kommen. und zwar nicht echt als etwas überraschendes, sondern eben als inszenierter „skandal“.
    alles ist in diesem leben, nun wirklich ausnahmslose alles nur gespielt, gestellt, und gelogen – totale heuchelei, nie dagewesene opportunität, kleinlichkeit und kleingeistigkeit.
    mein lieber, noch einmal: in jedem menschen, ausschließlich in jedem stecken sowohl weibliche asl auch männliche gene, und je nach situation, je nach schicksal – und aber auch im laufe der zeit, im laufe des lebens – die proporzion ändert sich, so daß einige frauen sich allmählich zu männern (schnauze, bart, stimme) oder zu männlichsein und einige männer zu weiblich sein mutieren. weiß wissen doch heute schon mittelklässler.

    deinen dritten satz habe ich nicht kapiert. wäre dir dankbar, wenn du es etwas populärer darstellen könntest.

    dass sie kein zimmer teilen können, dass es gefährlich für die karriere ist, das sagen selbst die spieler. diese ansicht habe ich gewonnen nach dem ich einige beiträge hier im internet gelesen habe. lese doch nach, hast du nicht dazu die äußerungen von phillip lahm hier im internet gelesen (egal ob diese tätsächlich auch von ihm stammen) oder auch anderer fußballer, die nach dem outen entweder sich leben genommen haben, oder abgestürzt sind. verstehe nicht, warum das so unendlich hier mussierst, lese doch nach im internet, wenn meine äußerungen dir zu nebulös oder zu unzusammenhängend vorkommen.

    nur die politiker outen sich, um sich irgend es geht punkte zu sammeln, alles nur aus kalkül.

    ich habe den eindruck, daß ich nicht hier her gehöre, daß ich hier alle mit meinen aufführen verscheucht habe. sorry. werde mich weiterhin nun zurückhaltender benehmen.

  171. Hi Raggi!

    Ich glaube, das führt uns hier nicht weiter. Deine theoretischen Ausführungen gehen an der Realität vorbei. Es verhält sich weniger kompliziert als Du denkst. Letztendlich verhält sich jeder Spieler einfach ganz normal, damit „es“ eben kein Thema wird. Und dazu gehört auch der ganz normale Vorgang, das sich zwei Personen ein Zimmer teilen; ganz unabhängig von der sexuellen Neigung. Darüberhinaus stehen die „verdächtigen“ Spieler selbstverständlich unter einem enormen Druck, weil deren Privatleben ständig geheim gehalten werden muss. Wer zweifelt daran?

    Andererseits ist es immer erstaunlich, welche Promis man in der Homoszene zu Gesicht bekommt… :-)

  172. Es wäre fantastisch, dass sich endlich „alle“, ohne Ausnahme outen würden.
    Denn würde das passieren, was wolle der DFB schon dagegen machen? Alle rauswerfen? Dann wäre der deutsche Fussball gestorben… Alle Welt würde über die Deutschen lachen!
    Doch warum? Etliche Politiker, Schauspieler, sonstige Promis outen sich derzeit ohne weitere Probleme!
    Solche Sätze wie: „Schwule können doch nicht Fussballspielen!“ nerven mich gewaltig. Ihr wärt überascht, wie gut diese spielen können, wenn Sie sich outen würden.
    Und bitte hört auf mit spekulationen, wie Spieler laufen, wie sie sich verhalten, wie sie aussehen.
    Denn daraus kann man keinen Entschluss treffen!
    Ich hasse Deutschland inzwischen aufgrund seiner nichtvorhandenen Akzeptanz gegenüber Homosexuellen. Was ist denn schon dabei, wenn ein Mann einen Mann liebt?? Nichts! Schaut euch doch unsere doch achsotollen Heten Männer an… Tut mir leid, aber wer soetwas nicht akzeptiert, der lebt noch im Mittelalter!
    Nehmt doch mal Frauenfussball als Beispiel. Fast „alle“ Spielerinnen, egal ob einzelne Clubs, oder Nationalmannschaften sind Homosexuel. Und was sagen unsere Männer dazu? Sie finden es geil! Es macht sie an!
    Sorry, aber das ist „Neandertal-Verhalten“!!!
    Und ich bin da nicht der einzigste, der so über unser Heimatland denkt.

    Ich bin froh darüber zu hören, wie gewisse Gemeinschaften, Vereine, oder sogar Bands dafür kämpfen, dass unser Land normal wird! Man schaue da auf die EAV, die in einem Ihrer Lieder über die Akzeptanz Homosexueller singt. „Dann und wann, liebt ein Mann einen Mann, ganz genau so ist es auch bei einer Frau!“
    Mit diesen Worten gebe ich nun zurück an die Leitung…

    „Hey, bei der WM haben wir auch alle zusammen feiern können, denn wir sind nicht umsonst die ~Weltmeister der Herzen~ , oder?!“

  173. hie,

    pete, endlich nun hast du nun meine langen „ausführungen“ kürzer formuliert.

    promis habe ich bis jetzt noch keine gesehen, obwohl ich schon seit ca. 6 jahren mit regelmäßigkeit von 1x in 1,5 monaten in die sauna gehe, z. b. deutsche eiche in münchen (bin in muc) bis auf einmal, wo ich einen manager eines berühmten fc gesehen hatte. sonst nichts. vielleicht weil ich mich für die nicht so interessiere. nur der eine, der einzige, an den ich schon seit jahren ununterbrochen denke, nach dem ich zeitweise krank war, der interessiert mich. aber ich glaub, entweder ist er wirklich nur hetero und hat mit homo nie was zu tun, oder habe ich einfach nur pech. und bitte frag nicht nach seinen namen; er ist spieler von fcb.

  174. wo seid ihr jetzt alle wieder weg, bestimmt in der karibik – wie alle anständigen menschen.

    im übrigen, pete, wenn du so sehr auf die prominenz schaft bist, so gehe über weihnachten ins hotel interalpenhote tirol in seefeld, dort wirst schon auf einigen stoßen: ich selbst war nur beruflich dort, ob promi oder nicht ist mir ehrlich wurscht.

  175. Ich will es ja selber nich glauben, dass die alle schwul sind un ich kann es mir ehrlioch gesagt NICHT vorstellen, aber letzens ka i Fernsehen ein bericht über einen Transexuellen, der meinte es gäbe einen seihr bekannten Fußballprofi in der nationalmannschaft, der schwul ist, und den transexuellen sogar um hilfe gebeten hat, wie er es verheilichen kann. So ganz will ich es selber nich glauben, aber ich zweifel langsam und würde ma gerne wissen, wer derjenige ist. ICH jedenfalls würde keinen Spieler für seine Homosexualitäthassen!

  176. hallo marie, du kannst dich beruhigen, und kannst ruhig schlafen und immer beruhigt sein – es gibt keine homosexuelle unter den fußballern, nicht nur unter den berühmten sogar unter allen ausnahmslos.

    alles was darüber gequatscht wird, sind nur wunschvorstellungen einiger, die sich an den kurzen fußballshorts so ergeilen, ansonsten gibt es nichts, gar nichts, überhaupt nichts – alles nur märchen.

    wenn du aber unbedingt homosexuelle sehen wirst, so ist es kein problem, gehe doch mal in jede beliebige öffentliche toilette (zumindest hier in muc ist es), da findest alles, wonach deine phantasie so lechtz.

  177. Hallo Marie,

    ja, es stimmt! Es gibt auch schwule Spieler in der Nationalmannschaft. In jedem Beruf finden sich auch Lesben und Schwule. Letztendlich sollten wir aber deren Privatsphäre und den öffentlichen Umgang mit diesem Thema respektieren.

    In meiner Jahrgangsstufe Abi 1995 waren von 100 Schülern 10 Leute schwul oder lesbisch mit einer Geschlechtsumwandlung (kein Scherz). Und Homosexuelle finden sich eben nicht nur auf irgendwelchen Toiletten, sondern sind ganz normal Bestandteil unserer gesellschaftlichen Lebenswirklichkeit.

    pete

  178. wasn nu? :D ich selebr bin nich lesbisch oder bi oder sonstwas… ich bin nur riesen fan von der nationalmannschaft un habe natürlich auch meine lieblinge und würde eben nur gerne wissen was an den gerüchten dran ist oder eben nich… ich ahbe nix dagegen wenn sie schwul sein sollten, nur ich würde es gerne wissen. die müssten echt alle gut verbergen können, wenn sie die frauen als alibi nehmen… einerseits kann und will ich das alles gar nicht glauben, aber andersrum , wenn ich mir die poster zum beispiel angucke, kommen irgendwie zweifel auf un ich frage mich ob doch einer von denen schwul ist… ich will nur klarheit!

  179. Hallo Marie!

    Wie ich schon schrieb: Es gibt schwule Spieler in der Nationalmannschaft. Und einer ist ja mit einem Bekannten von mir aus Köln zusammen. Es wäre rein statistisch schon sehr merkwürdig, wenn es nicht so wäre, da man ja ohnehin von 5 bis 10 % ausgehen kann.
    Letztendlich ist das aber egal, weil es zu der Privatsphäre gehört. Ich kann die Neugierde ja verstehen, aber inwieweit ändert sich ein Fußballer dadurch? Wir sind ja nicht im Zoo…

    Zum Thema gab es einen guten Bericht bei spiegel.de. Es gibt professionelle Modelagenturen, die sich auf diese „Problematik“ spezialisiert haben, wenn die beste Freundin für diese Zwecke nicht zu haben ist. Ein absurdes Theater ist das, aber scheinbar geht es nicht anders.

    pete

  180. nein, marie, kannst du wirklich ruhig auschließen, es gibt keine und es hat niemals unter den fußballern, für welchen club sie auch immer spielen homosexuelle gegeben, es sind alles nur erdachte und erfundene märchen.
    glaub niemandem marie, glaub nur deinem eigenen verstand! selbst wenn die wissenschaft es nachgewiesen hat, das ca. 25 % (und nicht 5 bis 10 % wie pete feherlhaft hier schreibt) der bevölkerung homosexuell veranlagt sind, selbst dann gibt es unter den fußballern keinen, der homo ist.

    die sehen doch alle so männlich aus. schau, marie, nimm, zum beispiel, den dieter bohlen, wenn du mit dem namen was anfangen kannst, also dieter bohlen – ein klassisches beispiel für heterosexuallen. oder denkst du anders? jedenfalls, schau, der klose hat ein kind, auch poldi ist jetzt auch vater geworden, der lehman hat kinder. na also. hast du noch zweifel.

    ergo liebe marie, glaub niemandem, verlasse dich nur auf deinen verstand und auf deinen instinkt. so fährst du sicherer.

  181. Mensch raggi…
    Wie naiv du doch bist.
    Ich schau auch aus wie ein Mann und bin Schwul…
    Du würdes es glaub ich am wenigsten ertragen, wenn ein Schweinsteiger, oder ein Lahm schwul wären.

    Und im übrigen… Dieter Bohlen ist Bisexuell.

    Greez Pat

  182. ich fände es ja nich schlimm wenn sie schwul wären und wie Eagleye schon sagt muss ein amnn ja nich gleuich tuntig sein oder sich als frau verkleiden um schwul zu sein. es ist eben nur so das ich es eben soo gerne wissen würde… ich hasse meine neugier ja selber aba ich kanns nich ändern. und grade schweinsteiger und lahm die du Eagleye ansprichst sind die lieblinge meiner besten freundin und mir, und wir würden die beiden NIEMALS dafür hassen, wir würden es eben nur gerne wissen weilo wir zwei echt total an den beiden hängen un zu glauben so ziemlich alles über die beiden zu wissen und ich übertreibe nicht wenn ich sage alles! es ist halt nur ein komisches gefühl zu wissen, das einer auf einmal schwul ist un sich das all die jahre nicht anmerken lassen hat, obwohl die so in der öffentlichkeit stehen. Aber wie schon gesagt. Ich würde keinen dafür hassen!!!

  183. Hi Marie!
    Homosexualität merkt man den Leuten ja auch nicht unbedingt an. Ich kenne etliche Schwule, die eben nicht tuntig daherlaufen.
    Ich kann auch Dein „komisches Gefühl“ nicht nachvollziehen. Worum geht es Dir? Inwieweit ändert das Wissen über die sexuelle Ausrichtung eines Menschen die Person ansich? Sind schwule Fußballspieler also doch irgendwie schlechtere Fußballspieler?

    pete

  184. nein daran ändert es GAR nichts! sie sind und bleiben super un ich werde sie trotzdem alle so mögen wie sie sind! ach vergiss es einfach ich kann das nich beschreiben… ist eben schwer das zu beschreiben also lass ich es einfach!

  185. Nein, ganz und garnicht…
    Nr weil Sie schwul sind, spielen sie nicht schlecht fussball. *lach*
    Man schaue nur mal auf Marcus Urban, der lange zeit Profi-Fussballer war, oder Justin Fashanu, der Jahre nach seinem Outing als Profi-Fussballer (und er war bei weitem kein schlechter Frussballer…) beschloss selbstmord zu begehen.
    Schwule spieler mit sicherheit nicht schlecht Fussball. Ich spiele auch in einer Auswahl (welche Auswahl genau möchte ich lieber nicht erwähnen) und bin kein schlechter Spieler, wie man auch in diversen Artkeln lesen kann.

    Mich nerven nur diese Homosexuellen, die meinen, sich übertrieben der Öffentlichkeit zu zeigen und so das Ansehen von „uns“ schlecht darzustellen und somit anstoß zu gewissen Vorurteilen geben…

    Pat

  186. man ich habe nix dagegen wenn sie schwul sind und ich finde auch nicht das sie dann schlechter fußball spielen! ich will es nur gerne wissen weil ich ein riesen fan von den jungs bin und sich meine welt fast nur von fc bayern un der deutschen nationalannschaft dreht!

  187. mon chere Eagleye!
    du schreibst, ich würde es am wenigsten vertragen. hier hast du recht: wenn die von dir genannten fußballer sich outen würden, würde ich mich vielleicht nicht gerade aufhängen, würde jedoch total unglücklich und bitterlichst weinen, und dem himmel vorwürfe erheben, weil ich so sehr eifersüchtig wäre auf die zwei von dir genannten, daß sie – so schön, so erfolgreich, so reich, so glücklich sind – würden einem dritten so gefallen, und der dritte, der hier nie bisher erwähnt wurde (vielleicht zu meinem glück), geht mir seit fast drei jahren nicht aus dem sinn.
    vielleicht ist es einfach eine schwachsinnige schizophrenie bei mir. wegen ihn nur aber bin auch auf diese seite hier gestoßen, weil ich über ihn etwas wissen wollte.

  188. Hallo Marie!

    Was ändert sich denn dann an Deiner „Welt, sich sich fast nur um fc bayern und der deutschen Nationalmannschaft dreht“?

    pete

  189. gar nichts, aba ich will es eben nur gerne wissen… du verstehst das eben nich… un ich kann das auch nich erklären…

  190. raggie darf ich mal fragen wer dir nicht mehr aus dem kopf geht?

  191. Hi Marie!

    Wenn Du einfach nur ganz subtil Deine Neugierde befriedigen möchtest, dann bist Du entweder mit Vorurteilen behaftet oder einfach nur sensationsgeil und eben kein Fan der Nationalmannschaft.
    Zumindest kannst Du die einfache Frage nicht beantworten, warum Dir das Wissen um die sexuelle Ausrichtung der Spieler so wichtig ist, und inwieweit sich der Spieler dadurch verändert.

    pete

  192. Hi Marie! erlaube mir diese Frage hier unbeantwortet zu lassen. schließlich kann jeder hier rein, jeder kann es einsehen. wieso soll man unnötige gerüchte generieren. insbesondere wenn es um einen menschen geht, den man so wirklich liebt. ich hoffe, dieser begriff ist noch nicht ganz obsolet, hoffe, dass du damit was anfangen kannst. selbst wenn wir nur zu zweit wären, würde ich dir seinen namen nicht nennen. es gehört doch wohl zu elementaren ethik. oder ist auch dieser begriff schon überholt.

  193. Also ich hätte gewiss nichts dagegen, wenn unser Lukas es wäre…

    Seine Gesichtszüge und emotionalen Blicke sind schon eigentlich eine Analyse wert. ^^

  194. also nochmal für alle… ICH HÄTTE NICHTS DAGEGEN WENN EINER VON DENEN SCHWUL WÄR! es is nur so das, wenn ich ein poster ansehe mich frage wer von denen es wohl ist, und wenn ich es weiß, hört dieses grübeln auf wer es ssein könnte! mehr will ich doch gar nicht wissen. ich mag alle trotzdem noch. und ich bin auch ein richtiger fan. soviel kann ich sagen.

  195. Marie, das ist dennoch sehr merkwürdig. Ich sitze ja auch nicht vor dem Poster der Nationalmannschaft und denke mir, wer könnte heterosexuell sein. Dein Grübeln ist total überflüssig, der Fußballer ändert sich nicht durch die sexuelle Präferenz.

  196. Nun ja… wenn sie allerdings verliebt in ihn wäre, dann würde eine welt zusammenbrechen…

    Marie? Wie alt bist du eigentlich?

  197. Ich denke mal, dass es auf jeden Fall den einen oder anderen homosexuellen Fußballspieler in der Bundesliga etc gibt. Nur weil die Männer Fußballer sind, macht Homosexualität nicht vor ihnen Halt. Es gibt in jeder Berufssparte Homosexualität. In der einen Sparte mehr, in der anderen weniger. In der einen Sparte wird sie akzeptiert/toleriert, in der anderen eher weniger.

    Es ist schade, dass sich im Fußball keiner outet, aber verständlich ist es schon. Wenn ich teilweise die Sprüche in meinem Freundeskreis höre, wenn man über homosexuelle Spieler redet, dann verstehe ich voll und ganz, warum sich keiner outet. Fußball ist eben eine der Sparten in der Homosexualität nicht gerne gesehen wird. Traurig, aber leider wahr.

    Ich bin Fußball-Fan und es würde sich für mich persönlich nichts ändern, wenn sich jemand outen würde. Ich liebe das Spiel und ich bin den Spielern dankbar, die mich damit unterhalten, mich zittern lassen, mir Freude schenken, indem sie mind. 90Minuten versuchen ihr bestes zu geben. Nur weil jemand schwul ist, würde ich nicht die Lust am Spiel verlieren. Ich würde auch keinen Spieler deswegen weniger mögen.
    Und das ist nicht einfach so dahin gesagt, wie es vielleicht einige andere tun. Ich bin seit Jahren Musicalfan. Die meisten meiner männlichen Lieblingsdarsteller sind schwul. Ja und? Ist mir egal. Das was für mich zählt ist das, was sie auf der Bühne bringen. Ich frag sie trotzdem nach Autogrammen oder ob wir zusammen ein Foto machen können.

    Bei dem ein oder anderen Fußballer habe ich schon das Gefühl, dass er schwul ist. (wer das ist, ist ja egal) Schade, dass sie sich nicht outen können, falls sie es wirklich wären. Mich würds halt schon interessieren, obs sie es wirklich sind. Nicht dass ihr mich falsch versteht: Ich bin kein kleines Fangirl, dass jeden Fetzen über seine Lieblinge sammelt und selbst vor dem Privatleben kein Halt macht. Ich interessiere mich so gut wie gar nicht für das Privatleben der Fußballer. Das was man mal so hört, wie xy hat geheiratet oder ab ist Vater geworden, hör ich mir schon an, aber ansonsten ist es mir so ziemlich gleich, was neben dem Platz abgeht.

  198. Ich bin 16 und ja ich bin in einen verliebt! und das schon seit 2 jahren! da denkt man man kennt einen un dann is er schwul… ich meine is ja seine sache aba ich finde es nen respekt wert, das er es 2 jahre verheimlichen kann, un dann noch vor mir, wo ich eigentlich alles rausfinde was ich will! und die anderen mag ich auch dolle… un ich setze mich aj nich davor un denke das, aba trotzdem… wie gesagt, das verstehst du ebn nich pete. und nocha ICH WÜRDE KEINEN DAFÜR HASSEN!!!

  199. Ja schon Marie, aber deine Welt würde trotzdem für die ersten augenblicke explodieren vor verzweiflung, angst, hass…

    Ich will dir zwar keine Illusionen rauben, aber bitte lass einfach deine Blicke von denjenigen.
    Tut mir leid es sagen zu müssen, aber es kommt wohl niemals dazu, was du dir wünscht.

    Grüße Pat

  200. Ja ich weiß es, aber es fällt mir eben so schwer. Ich kann nicht einfach von heute auf morgen aufhören ihn zu lieben! Das geht nicht. Und grade jetzt bei der EM und im allgemeinen bei den Bundesligaspielen fällt es schwer. Ich hoffe das hört bald auf, sobald ich einen Freund habe. Aber solange geht das nicht. Ich weiß das es nie so kommen wird wie ich es gerne hätte, aber die Gedanken sind ja bekanntlich Frei. Irgendwann komme ich von ihn los und ich würde ihn nicht für die Homosexualität hassen. Niemals. Im ersten Moment vielleicht ein bisschen, aberes ist sein Leben. Das muss er leben. Es wäre vielleicht erstmal komisch, aber ich werde es akzeptieren müssen und ich würde es auch tun. Aber trotzdem würde ich eben gerne wissen wer derjenige ist. Es würde keinen schlechteren Spieler oder Menschen aus ihm machen, trotzdem ist es reine Neugierde. Aber so langsa glaube ich dem ganzen eh nicht mehr und glaube es ist alles nur ein Gerücht. Für mich werden die Jungs immer meine Jungs bleiben, die ich alle ganz doll lieb habe! Ob Schwul oder nicht!!!

  201. Mr Shannon,

    drei mal und zehmal verlogen sind deine worte und stehen im widerspruch zu einander. du wiederholst unentwegt, dass es dir egal wäre, ob jemand homosexuell oder nicht. ja!? was soll dann dein ganzes gedankengesusel hier. einerseits sagst, du versehst voll und ganz, dass die f-spieler sich nicht outen, andererseits findest du es traurig.
    Hier deine worte kopiert: Die meisten meiner männlichen Lieblingsdarsteller sind schwul. Ja und? Ist mir egal. Das was für mich zählt ist das, was sie auf der Bühne bringen. – ja was denn dann. warum mussierst du die ganze zeit. warum willst du unbedingt wissen, wer von deinen so geliebten fussbalern homosexuell ist, wer nicht.
    Sorry, but, dein beitrag kommt mir (wie auch einige anderen hier) durch und durch faul und falsch.
    ich frage mich überhaupt, wieso redet ihr hier so lange die ganze zeit, in dieser infantiler und falscher art. die ganze zeit beteurt ihr, dass euch es egal sei, ob jemand homosexuell ist oder nicht, andererseits aber gleichzeitig bedauert so sehr, dass die fußballer sich nicht outen. wenn ihr hier über spielerische eigenschaften, oder aber (auch wenn es private sachen angehen) allgemein menschliche qualitäten hier erörtern würdet. nein, ihr redet hier fast die ganze zeit davon, wie schade es sei, dass sie sich nicht outen.

  202. und noch was. ihr tut hier nur so scheinheilig, als ob ihr so „offenheits-bedürftige“ offene leut seid, für die es keine tabus angeblich gibt. und das ist gelogen. sobald ich mich um euren konto-stand interessieren würde, würdet ihr zutiefst gekränkt und beleidigt, ich wäre sofort in euren augen tot für euch. tut aber so, als ob ihr nie etwas verstecken würdet, asl ob ihr „apologeten absoluter offenheit“ seit. und wollt überhaupt nicht akzeptieren, dass wiederum es leute gibt, für die einige bereiche des lebens – wie in diesem fall hier die sexualität – absolut intim sein kann, womit man nicht offen herumposaunt.

  203. Kontostand?
    Also derzeit 4678,82¤…

    Sonst noch fragen raggi?
    Ich bin einer derjenigen, für die es naja, sagen wir mal zumindest „fast“ keine Tabus gibt.
    ^^
    Grüße Pat

  204. raggi, es geht bei Spielern nicht um die intime seite der sexuallität, sondern um den Zwang, dass (falls sie es wären) sie sich niemals in Ihrer Karriere outen könnten.
    Sobald sich einer von denen hinstellen würde und sagt: „Hey leutz, ich bin schwul!“, würde er selbst von vielen seiner „damals“ größten Fans gesteinigt werden.

  205. mon cheré eagleye,

    und zu recht! wenn einer damit posaunt, wenn er am liebsten fickt, oder wie er kakkt, sollte er in der tat gesteinigt werden, zwar nicht mit richtigen stienen, aber mit lachen und verlachen.

    von deiner ausruckweise entehme ich, dass du nciht 16 jahre alt bist, wie marie. nun begreife ich nicht, wieso seid ihr – erwachsene menschen – so sehr auf das „outen“ so aus. du sagst, es ginge um den druck, sich outen zu können. wiederhole zum tausendstenmal: wieso soll man bitte schön überhaupt „outen“. ich lebe in münchen, meine triebe kann ich immer befriedigen, gehe in die sauna, ins kino etc. und finde immer passendes fleisch. das muß ich doch nicht an die große glocke immer hängen. ich muß mich doch nicht erkennbar „schwuchtel – tunte“ demonstrieren. du merkst es gar nicht, dass du hier für einen anderen zwang nämlich plädierst, nämlich, dass man sich outen muss. ja ich weiss, du würdest argumentieren – und zu recht – was ist, wenn ein fußballer sich in einen jüngen verliebt, muß aber mit einem mädchen sich zeigen und geben. na und. wie oft denn er in seinem leben so öffentliche oder mannschaftsbegegnungen damit zu absolvieren hat. und ansonsten seid ihr doch hier alle davon überzeugt, dass sie sich im hotel doch ein zimmer teilen (… und treiben). na also. kann man doch leben, kann doch damit weiterfahren. wo ist das problem.
    Und noch einmal, lieber und teuerer Eagleye, auch ich bin für möglichst große toleranz. auch ich bin der meinung, dass in der menschlichen sexualität, wie auch in der tierischen, diverse abweichungen gibt es.
    Abweichungen von was, etwa von „norm“, und was ist dann „norm“?
    Erlaube mir doch hier so viele worte produzieren, ich muss mit verlgeichen arbeiten. es gibt wichtigste zwei instinkte:
    1. lebenserhalt – ernährung (essen trinken)
    2. lebensfortpflanzung – sexualität.

    beim essen und trinken gibt es in verschiedenen kulturen verschiedene „normen“, die einen verbieten das schweine fleisch, halten es für haram, die anderen verbieten überhaupt fleisch – vegetarier, die anderen wieder (wie ich gehört habe in korea z.b.) setzen dem gast als bestes geschenkt den schön gebratenen kopf eines hundes. es war einmal (wenn man literatur und reiseberichten glauben kann) auch kannibalismus-menschenfresserei. was ist hier norm? wer kann es sagen, und wie würde er vorallem argumentieren.

    2. fortpflanzungsinstinkt. sowohl in der natur als auch bei den menschen, kommen hier zwei verschiedene geschlechter zusammen und wird ein kind daraus. dabei geht es um einen akt, den wir geschlechtsverkehr nennen, oder sex. es handelt sich beim mann um einen samenerguss. du weiss wie es ungefähr funktioniert, es geht nämlich mit einer gewissen spannung, die sich dann entlädt und für eine angenehme entspannung physisch aber auch psychisch sorgt. die meisten jüngs kommen in den genuss dieser entspannung mittels anonieren schon sehr früh (bei uns hatte einer aus unsrer klasse allen anderen es gezeigt und wir hatten damals alle jüngs es nachgemacht in einem kreis mit ca. 10 jahren).
    jedoch nicht 100 % alle männer legen sich auf die frauen (bie frauen umgekehrt) und besorgen sich dieses glücksgefühl (des lebensentsehens?!), sondern sind sehr viele anders veranlagt. die einen haben einen männlichen phenotyp und weiblichen genotyp, die anderen wiederum was anderes. das hat zur folge, dass einige männer (hier spräche ich nur für männer weiter) sich nur in einen mann hingezogen fühlt, er kann nur mit einem mann glücklich sein. etc. dann gibt es in der sexualität eine ganze reihe anderer „phenomene“ ausser der homosexualität, nämlich – pädophilie, oder inzest oder sex mit tieren, vergewaltiger etc.

    nun bin ich dafür, dass man in jedem fall jeden menschen trotz seiner veranlagung hoch als menschen achten soll und ihm versuchen soll, das leben erträglich und gesetzeskonform zu führen.

    was die homosexualität anbetrifft, so ist schon längst die zeit da, dass man das als absolut normal, asl absolut gegeben ansehen soll und nie und niemals darüber reden soll.

    wer darin etwas verkehrtes sieht und dies dann auch zum ausdruck bringt in form von intoleranz, dann ist derjenige einfach primitiv, infantil, nicht nur geistig beschränkt, sondern auch unehrlich: denn wer hat schon keine probleme im leben.

  206. Ja haste recht… Bin 22 Jahre alt.

    Wow wow wow… vorsicht mit Ausdrücken wie „schwuchtel-tunte“…
    Es gibt schwule, die schauen aus wie normale Heten (I Like It)!
    Es gibt schwule, die schauen aus wie tunten und verhalten sich auch so (I Hate It)!
    Es gibt schwule die schauen aus wie mädchen (I Hate It)!
    Nur mal so nebenbei zu meiner Einstellung.
    Nicht alle Schwulen sind gleich Tunten, ok?!

    Nun ja, es geht mir in diesem Sinne nicht um das große rumposaunen, dass man Homosexuell ist (denn genau das Hasse ich wie die Pest), sondern vielmehr um das „zu sich selbst stehen“.
    Wer sich selbst zu fein ist sich zu Outen, hat entweder sehr sehr große Probleme mit sich selbst, oder einfach nicht den Mumm, weil er genau weiss, dass sich die Anzahl seiner Freunde drastisch reduzieren werden!
    Bei Fussballern sind es halt die Fans! Jedoch wenn Sie sich alle zusammen Outen würden in der Öffentlichkeit (ich weiss ja nicht wie viele es sind), dann wäre die Fifa geschlagen und MUSS es Tolerieren!!!

    Klar, ich bin jetz auch nicht der Meinung, dass man als Homosexueller öffentlich auf der Strasse auch so rumtun muss (evtl. sogar noch auf die hefftigste Art und weise), da sonst logischerweise die Allgemeinheit (wie so oft) ein schlechtes Bild bekommt von Schwulen. Das ist leider so…

    Moment… Du weisst garnicht, wie ich denke. Dann schreib bitte auch nicht, dass WIR ALLE denken, dass sich die Fussballer ein Zimmer nehmen und es dort treiben, okay? Bitte schreib einfach überhaupt nicht mehr über „uns“ sondern drück dich bitte richtig aus, und schreibe es auch aus, wen genau du meinst, okay?!
    Soetwas mag ich nämlich ganz und gar nicht…
    Es geht mir nicht alleine ums Outen, es geht mir darum, dass die Fussballspieler (zurück zum Thema), ein NORMALES befreiendes Leben führen können und sich nicht verstecken müssen, denn das müssen Sie derzeit, das Homosexualität im Fussball nicht toleriert wird. Jedoch sollte es das!
    Ein Mensch fühlt sich nicht wohl, wenn er „eingesperrt“ wird. Und das werden Sie in gewisser Art und Weise!
    Freie Lebensentfaltung möchte ich…

    Littmann prophezeit , dass das Tabu, sich als Fußballprofi als schwul zu outen, „in den nächsten zehn Jahren“ fallen wird.

    Wie gesagt, ich spiele auch in einer Auswahl Fussball und hätte kein Problem damit mich in der Öffentlichkeit zu Outen, jedoch ist da momentan noch die Blockade, dass es derzeit noch nicht Toleriert wird…
    Vor Freunden und meiner Familie u. Verwandschaft bin ich geoutet, jedoch wie gesagt nicht in der Mannschaft, denn das wäre sozusagen mein schnelles aus, wie es auch bei den Nationalspielern, bzw. bei allen Profis aus allen Ländern so wäre.

    Mit diesen Worten verbleibe ich nun und hoffe, dass es ein guten Ende geben wird.

    Liebe Grüße, Euer Eagleye

  207. liebe eagleye, sorry, wenn ich mich so grob ausdrücke und sehr oft auch zu unkorrekt. aber glaub mir, dass kommt daher, dass ich kein deutscher bin und diese sprache ist mein erlernte, daher mache hier manchmal fehler. dennoch sind es nur grammatikalischer fehler, keine gravierenden sinnfehler. solche grammatikalische oder auch unwichtige sinnfehler mache ich umso mehr, je mehr ich aufgeregt bin. es regt mich jedoch ungemein auf, diese starrsinnige haltung, wenn einige hier so auf ihrer linie pochen und kein millimeter nachgeben wollen, habe manchmal sogar den eindruck, dass sie einen einfach nicht richtig verstehen wollen, einfach sich nicht in die denkweise, denkgrundlagen (hier geht es z.b. um mich) nicht versetzen wollen. daher reden wir, rede ich, an einander nur vorbei. ich habe nicht gesagt, dass alle schwule tunten sind. schau, ich mag sex mit männern, ich treibe es (wenn ich es nicht mehr halten kann) irgendwo in der sauna, ich war aber verheiratet und will unbedingt eine frau und kind haben. so gebe ich mich keineswegs als tunte.
    selbst wenn jedoch einige jüngs sich als mädchen zeigen und so rumlaufen, ist auch ja o.k. daran sehe ich ncihts anstößiges. im gegenteil, ich wiederhole, je größer die innere allgemeinmenschlich kultur eines menschen, um so grösser soll auch die toleranz sein. kennst du den spruch: suum quique – jedem dass seine, haben schon alte römer erkannt. nun soll wirklich jeder nach seinem facon glücklich sein und werden.
    und wir im 21.jahrhundert, wo bald aus der spucke eines menschen eine kopie produziert werden kann, wo wie die menschheit kurz vor massentourismus in den all steht, wo der ganze globus sich immer enger vernetzt und gebunden hat, in dieser zeit sollten wir endlch aufhören zu denken wie vor 50 (noch schlimmer: wie im mittelalter).
    es ist idiotie, es ist infantilismus menschen zu klassifizieren. warum? weil die menschen unterliegen ständigen änderung, ständigen wandlung und entwicklung. einige, die reinste „heteros“ waren entwickeln sich (nicht einmal so selten) zu homosexuellen etc.
    es gibt keine „homosexuellen“ , keine „heterosexuellen“ – alles nur relative, nur sehr bedingt anwendbare begriffe: in jedem menschen stecken sowohl weibliche gene (mit entsprechenden neigungen) asl auch männliche gene. das haben wir doch noch in der 8 klasse gelern, oder?

    Bin natürlich mit dir einverstanden, dass es ein zeichen absoluter geistiger begrenztheit ist, wenn die fussballer dem kollegen mit anderer veranlagung auch nur geringste abneigung zeigen. und noch viel schlimmer, wenn so die masse (fans) es nicht tolerieren würden, wenn einer ihrer idole, sich in einen mann verlieben würde. natürlich ist es traurig. aber du weiß es doch, dass die ansichtenänderung in der gesellschaft vollzieht sich allzu langsam oder kaum bemerkbar, dass es gesellschaften gibt, die in ihrer kulturellen entwicklung auf dem niveau geblieben sind, wie vor 2,5 tausend jahren. ich wundere mich, bin manchmal sogar total überrascht, wenn ich ansichten höre (religiöse, kulturelle oder politische), die sich mit solchen vor ca. 2000 eins zu eins decken. also mitteralterliches denken bleibt nach wie vor erhalten!

    nun verstehe ich dich immer noch nicht: warum kann ein fussballer sich während seiner karriere nicht diesen versteck spiel treiben, warum müssen seine leistungen deswegen geringer ausfallen. ich habe gehört, es stand auch hier in einem beitrag, dass sie sehr wohl ohne angst in die gaysauna oder gaykinos gehen. warum ist es so unmenschlich schwierig, sich mit einer freundin in den wenigen gesellschaftlich – mannschaftlichen anlässen zeigen. sind ihre honorare als motivation dafür nicht groß genug.

    ich wiederhole: ich bin für größmögliche toleranz und verständnis. sex mit einer prostituierten frau gegen geld ist in meinen augen 100 % genauso wie sex mit solchen männern. da gibt es ncihts, was richtig oder was falsch, solange im rahmen des gesetzlich zulässigen (keine minderjährige, keine vergewaltigungen).

    jedoch, wenn eine gruppe sich nur als „hetero“ (oder aber auch nur asl „homo“ verstehen will und in ihren reihen keine „andersartigen“ dulden will, sollte man doch auch dies akzeptieren. oder.

  208. nochmals, Eagleye, andererseits gebe es auch natürlich keinen wandel in der gesellschaft, gebe es keine änderung, die ja wie ich vorhin gesagt, nur in nano-masen sich vollzieht, wenn nicht solche menschen wie du so offen für´s freie „outen“, für freie lebensentfaltung plädieren würden. es gebe da überhaupt keine änderung und wir hätten noch immer die entsprechenden preussischen paragrafen aus dem strafgesetzbuch. du hast recht und bin mit dir einverstanden.
    meine bedenken bezogen sich nur speziell auf die heutigen spieler (ich war zwei jahre lang krankhaft in einen verliebt), nur speziell auf die fußballcklubs, wo ich vielleicht doch zusehr aus meiner eigenen lebenssituatuon aus gehe.
    deine äußerungen zu diesem thema sind in der tat „arbeit“, die wahrscheinlich doch in allen ebenen geführt werden soll, auch in den fußballclubs.
    merci beaucoup für deine geduld.

  209. noch etwas. Eagleye, verstehe dich einerseits mehr und mehr. ein beispiel: da ich gerne die sonne mag (macht mich stark, fit, braun, und löst meine schweren gedanken auf) und brauche, ziehe meinen oberkörper nackt aus und fahre so auf fahrrad durch die stadt. weil ich mein täglich brot irgendwie verdienen muß, habe nicht immer zeit, wenn es scheint, mich in die sonne zu legen. daher ist es für mich eine möglichkeit, wenigstens mal 20-30 min sonne auf meine haut scheinen zu lassen, wenigstens beim fahren. sehr viele autofahrer reagieren aus völlig für mich unerklärlichen gründen sehr komisch, einige reagieren sehr aggressiv, brüllen etwas, die anderen fahren so dicht an mir vorbei, das mir manchmal mulmig wird. habe ich mich gefragt, was ist der grund. so sehr attraktiv bin nicht, habe keine geile beharrte breite brust, nicht einmal gebräunt, wenn sie denken, ihre frauen sollen nicht einen fremden mannsbrust sehen, nur sehr schmale schultern, bleich und nix zum vorzeigen. was ist dann der grund. warum sind so viele so aggressiv zu einem, der mit nacktem oberkörper in der stadt radelt. was ist überhaut an menschlicher haut so aufregend oder gar störend. verstehe nicht. dabei scheint ja die sonne nur sehr selten, sehr sporadisch, und meistens ist es für mich die einzige möglichkeit, die sonne auf mener haut abzukriegen, während ich zur arbeit fahre. und ich brauch die sonne aber wirklcih wie medizin, die macht mich tatsächlich stark und ich fühle keine gelenkschmerzen etc.

    daher fange ich an zu begreifen, was du hier eigentlcih meintest. wenn so viele menschen auf einen menschen wegen des entblößten oberkörpers so unerklärlich aggressiv reagieren, wie würden die dann einem seinen schwulsein gönnen.

    ich werde dennoch weiterhin mit nacktem oberkörper fahren. und wenn einer nocheinmal ohne den geforderten abstand an mir vorbeisaust, werde ich gleich aufnehmen und anzeigen. hilft nichts.

  210. mich persönlich würde niemals (welcher figur und geschlechts auch immer) eine auch völlig nackte figur auf der strasse stören.

    dagegen ist für mich die vielen geschmacklosen, riesigen werbebanner, oder auch einige architektur (z. b. in laim – sog. „arnulfpark“) – vergewaltugung meines estetischen gefühls. ich greife ja deswegen niemanden an.

  211. „deutsche fußballbund will gegen die homofobie … etwas tun….“ tja.
    deutsche fußballbund dass sie ein teil dieser gesellschaft ist und kein extraobjekt. die homophobie unter den fans hat mit solcher der gesamtgesellschaft zu tun. und homophobie in jeder menschlichen gesellschaft wie auch jede „phobie“ hat mit der allgemeinmenschlicher kultur zu tun. da wird sich mit ein paar „outings“ nicht viel oder gar nix ändern. haben wir doch genut „outings“ am laufenden band, die größten musikidole, schauspieler (ich denke dabei an einen wahnsinnig schönen typen aus einer sekte), führende politiker haben es in alle welt von den höchsten tribunen ihre sexuelle veranlagung verkündet, bis hin zu bekanntesten fernsehmoderatoren. und was hat das gebracht? nee. wenn sich die allgemeinmenschliche kultur auf dem niedrigen niveau bleibt oder sogar signifikante rückentwicklung zu beobachten ist (meines erachtens), kann man in fragen toleranz, menschenachtung, menschenwürde etc. mit ein paar einzelaktionen weniger als „0″ erreichen.

  212. Bezogen auf Clemens Fritz und ein Interview, welches heute in der Bunten erscheint:
    Nationalspieler Clemens Fritz sucht nicht nach der großen Liebe. „Wahre Liebe kann man nicht erzwingen“, sagte der 27-Jährige in einem Interview der Illustrierten BUNTE. Die einzige Frau, die momentan bei ihm wohne, sei seine Schwester, die an ihrer Diplomarbeit schreibe.
    Genaue Vorstellungen von seiner Traumfrau hat Fritz nicht. „Am wichtigsten ist, dass wir gut lachen und uns gut unterhalten können. Sie sollte auch sportlich sein.“ Sein Vorbild seien seine Eltern: „Sie sind seit 31 Jahren glücklich verheiratet und ich will auf jeden Fall eine Familie haben.“

    Was auch immer das heißen soll :-)

  213. mmmmm, Jule, nicht zu viel denken!

  214. Wie? Nicht viel zu denken???

  215. Ups – zu schnell überflogen *rotwerd*

    Ich schließ mich ja nur der Diskussion an…

  216. ja, jule, natürlich.

    hab nur spaß gemacht.

    bin froh, dass hier noch jemand erschienen ist, sonst kommst mir so vor, dass nach meinen worten hier keiner mehr mitmacht.

  217. in der faz stand, ein künstler (glaub aus ch) hat von den d-fussballern fussadruck auf dem lehm und dann es in bronse gegossen. drunter noch, dass philipp lahm so leicht sei, dass die anderen in festdrucken mussten.

    maj, wie niedlich! ich würde den phillip so fest knutschen. der ist unendlich niedlich (glaub auch menschlich absolut o.k.)

  218. ein bisschen lang

  219. Timo Hildbrand – Eindeutig schwul.
    Philipp Lahm – Ebenfalls.

    Timo & Phips – Schwules Traumpaar des Fußballs !!! :)

    The End.

  220. Hallo!

    Ich möcht auch mal was sagen ersten ist der christian worns total schwul der ist so eine tucke wie der redet und läutf nein der ist schwul!!!!!!!!!

    So jetzt mal zu Timo Hildebrand ich kann euch aus einer sehr guten quelle berichten das er auf Frauen steht ich habe nämlich schon gesehen wie er mit Frauen Flirtet!!!!

    Also uns drittens der LU LU also der Poldi mein hase ist bestimmt der letzte der Schwul ist geinau so wie der Bastian SDchweinsteiger!!!!!!!!

  221. maj, wenn einer da mit frauen flirtet!!! so was!!! der kann ja natürlich nie und nimma schwul sein… wenn er doch schon mit einer weiblichen person flirtet! oh, je, oh, je. dat muß doch jedem klar sein.

    süsser nick, deinen letzten satz hab i net so verstanden, könntest es etwas noch klarer für mich wiederholen. mecri

  222. so bei uns inner zeitung stand nun folgendes:
    4 nationalspieler sind zwischengeschlechtlich, und zwar
    Clemens Fritz,
    Thomas Hitzlsperger,
    Christoph Metzelder und
    Per Mertesacker
    das stand am freitag in unserer zeitung, nur für die die es interessiert…

  223. Was heißt denn jetzt bitte zwischengeschlechtlich? Bi? Das hab ich ja noch nie gehört *lol*
    Udn mich würde echt mal interesstieren, was das für eine Zeitung war und wen die als Quelle angeben.
    Das wäre supi!!

  224. Das hat unsere Zeitung aus der Bild übernommen. Und ja Zwischengeschlechtlich heißt Bi. Meine Freundin un ich wussten auch erst nich was damit gemeint is :D
    Die haben da gesagt, das sich die Spieler nach de Kroatienspiel am nächsten Tag sich einen schönen Tag mit ihren Frauen gemacht haben, wobei vier Spieler Zwischengeschlechtlich sind. Sprich bi. Und das sind wie schon gesagt: Clemens Fritz, Per Mertesacker, Christoph Metzelder und Thomas Hitzlsperger.

  225. Naja wobei die Bild ja auch scheiße labern kann… nich umsonst ist der spitzname der Bild „Blödzeitung“ :D

  226. So ein Quatsch. Zwischengeschlechtlich heißt nicht bi sondern das der Betroffene keine eindeutigen Sexualorgane hat. Bei einem zwischengeschlechtlich geborenen Baby weiß man nicht, ob man Junge oder Mädchen hat.

    Problem Zwischengeschlechtlichkeit
    Welche Formen von Intersexualität gibt es?

    1. Die medizinische/körperliche Form des Intersex als Syndrom. Damit sind alle Facetten des Zwittertums abgedeckt. Ein Kind kommt mit uneindeutigen Geschlechtsmerkmalen zur Welt. Es ist intersexuell/ein Zwitter/Hermaphrodit (jedem das seine).
    100% Biozwitter! „I‘m born to have no gender!“

    2. Transidente Menschen, die sich psychisch zwischengeschlechtlich fühlen. Sich freiwillig einen Penis oder eine Vagina anlegen lassen um beiderlei Geschlecht zu haben und mit Busen und Bart durch die Stadt spazieren.

  227. jezze echt? oha :D
    alle die ich gefragt hab was das heißt, die meinten das heißt bi und im duden steht auch bi :D

  228. http://www.szon.de/news/lifestyle/klatsch/200806110899.html?_from=rss

    Nach Angaben der «Bild»-Zeitung sind aber auch noch vier deutsche EM-Teilnehmer auf dem zwischengeschlechtlichen Transfermarkt zu haben: Christoph Metzelder, Per Mertesacker, Clemens Fritz und Thomas Hitzlsperger.

    Mmh, also ich glaube, wenn die wirklich bi wären, dann hätte die Bild da eine sehr viel größere Geschichte drauß gemacht – das wäre doch gefundenes Fressen für die oder?
    Vielleicht kann man das ja auch so verstehen, dass sie auf dem „zwischenmenschlichen“ Markt noch zu haben, also single sind….

  229. oder so… aba ich hab ehrlich gesgat keine aghnung und mittlerweile isses mir auch egal… hab gelernt, das es mir egal is un ich die trotzdem alle mag wie sie sin, schwul oder nich schwul!

  230. oh, fiona!!! ich hab so über deinen letzten satz gelacht!! merci merci und nochmals merci. du kannst es! beschreiben.

  231. oh?! sorry! Mari!

  232. Marie, du hast wirklich recht, alle sind menschen. und diese begriffe schwul oder bi oder zwischebischwul sind alles nur worte, um nur auf leuten irgendeinfluss auszuüben ob schlechten oder guten. in wirklichkeit besteht jeder mensch aus fleisch und unterliegt absolut gleichen UNIVERSELLEN naturgesetzen.
    wenn interessiert schon ob michael jekson, oder tschaikowskij, oder thomas mann schwul sind oder nicht. die werden geliebten (auch lange nach ihrem tod) von millionen menschen tief uns innigst und es interessiert keinen menschen, welcher weise sie ihre sexuelle bedürfnisse in ihrem leben befriedigten. net wooor

  233. ja.. is echt so… sin doch deren fantasien… jeder ensch ist doch irgendwo gleich gemacht…. na und, dann sin se eben schwul… hab ich kein problem mit… hab die jungs trotzdem lieb und solange die weiter so toll fußball spielen und uns mit deren talent unterhalten isses egal wie sie privi stehen… ich glaube kaum das es irgendjemanden interessieert wenn jemand, der nich bekannt ist sagt „ich bin schwul/lesbisch“ aba wenn ein bekannter mensch das sagt isses sofort DIE schlagzeile… alles so dumm… medien machn eh alles nur kaputt un aus ner mücke nen elefanten!

  234. Alles, was ihr geschrieben habt, kann ich aus vollstem Herzen unterschreiben. Weil mir auch total egal ist, welchen Vorlieben sie privat nachgehen, solange sie auf dem Platz super spielen.
    Aber mal ehrlich – warum gibt es dann diese Plattform hier???????????????
    Und warum scheint es dann offensichtlich so unsagbar viele zu interessieren, ob sie ES nun sind oder nicht??
    Weil es nämlich leider – gerade in dem ach so männlichen Sport Fussball – immer noch tabu ist, sich als schwul zu outen. Und das find ich wirklich traurig!

  235. Und Jupp Derwall?

  236. okay ich buin ehrlich :D ich war sooo neugierig wer es is un hab halt gehoft das es der is den ich liebe nich is… aba mit der zeit wurde es mir immer egaler un ich hab dran gedacht, wenn ich das ga nich erfaren hätte wär es mir ja auch egal… mittlerweile is es mir echt wurscht, da es wie gesagt die sache der fußballer ist… aba ich finde die diskussionen hier irgendwie witzig un schön ma zu sehen, was anderen hierdrüber denken… wieso bist du denn hier Jule? :D ^^

  237. @Jule

    So, und wenn sie nicht mehr super auf dem Platz spielen, ist es dir nicht mehr egal und du beschimpfst sie als Schwuchtel oder was weiß ich?
    So kann man nämlich deinen Beitrag und deren von vielen anderen verstehen. Warum sagt ihr nicht das es euch VOLLOMMEN egal ist sondern immer nur im Zusammenhang mit der Leistung?

  238. es ist mir egal aba vorher war die diskusion ob es gleich einen schlechten fußballer aus denen macht… musst schon ma alles lesen… deswegen habn wir es meistens im zusammenhang geschrieben…

  239. Richtig gesagt, Marie!!!
    Es ist doch vollkommen klar, dass ihre sexuelle Vorliebe in keiner Beziehung zu ihrem fussballerischen Können stehen – das wäre ja absoluter Quatsch!!!!!! Und ich würde nie jemanden als Schwuchtel bezeichnen, dafür bin ich mit zu vielen Schwulen befreundet!
    Das ist vielleicht ein bisschen doof formuliert gewesen, aber nochmal GANZ DEUTLICH: MIR IST ES VOLLKOMMEN EGAL, WAS DIE – WER AUCH IMMER ES NUN IST – SEXUELL TREIBEN – WICHTIG IST MIR NUR, DASS SIE GUT FUSSBALL SPIELEN!!! Und Europameister werden – wo wir gerade beim Thema sind :D

    @ Marie
    Warum ich hier bin? Na wie schon geschrieben, scheint es offensichtlich so unsagbar viele zu interessieren ( ich gehöre auch zu den Neugierigen *grins*), ob sie ES nun sind oder nicht?? Mich interessiert vor allem die Reaktion der Presse – denn ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht irgendein Journalist schon rausgefunden hat – die erfahren doch sonst auch alles!
    Aber warum wird es bei Fussballern nicht gehypt? Bei jedem anderen Promi ist das eine 1.Seite-Schlagzeile!!! Weil es nämlich leider – gerade in dem ach so männlichen Sport Fussball – immer noch tabu ist, sich als schwul zu outen. Und das find ich wirklich traurig!

    So, Roman genug für heute *lol*

  240. nein, juli, ich finde es nicht traurig. im gegenteil finde, dass dies überhaupt kein thema sein sollte, meine „outing“. wen geht es schon da was an, ob wer mit wem und was. nein, jule, nicht deren leistung ist irgendwie „rechtfertigend“ oder so, nein. jeder mensch, ob deutsch, türke, pole, afrikaner oder europäer, wenn er nur einen funken allgemeinmenschlicher kultur in sich hat, würde niemals über irgendjemanden schlecht reden wegen seiner sexueller neiung oder lebensweise. in dieser hinsicht sind die wissenschaftler hochkulturelle menschen, denn die reden über diese themem absolut ohne jede wertung, sondern nur absolut sachlich nur über ursachen und folgen, aber niemals wertend. nur die da „in roten socken“ die selber es am meisten treiben, die trinken wein und prädigen wasser. aber die meisten menschen dieser erde haben diese zunft auch durchschaut, daher werden deren häuser auch immer leerer.
    die meisten beiträge hier wiederholen hier eins, dass es „traurig“ sei, dass „outing“ unter fussballern nicht möglich sei. traurig ist es in jedem fall und nicht nur unter fussballern (auch unter denen, denen es „von amtswegen“ ein sexueller verkehr mit einem anderen geschlecht verboten ist und aber auch solcher mit gleichem geschlecht. das hat dann manchmal auch leider sehr kritische auswüchse, worüber ja zu hauf geredet wurde.
    traurig, ja überhaupt traurig, wenn die menschen über sich anmassen über andere urteilen zu dürfen. es vertöst nämlich gegen die elementaren ethikvorstellungen meines erachtens. nun soll ich ja auch diese nicht kritisieren, sondern ich sage nur traurig.
    trotzdem bin ich gegen „outings“. und wenn ihr mich fragt, was ich denn hier tue. ich hatte es schon oben geschrieben. dass ich über zwei jahre lang in einen fussballer krankhaft verliebt war und zwei jahre lang ging herum wie benommen und tag und nacht dachte nur noch an ihn (obwohl mich fussball nie interessiert hat – er war nämlich zeitlang mein nachbar), ich habe nach ihm information gesucht in allen nur vorstellbaren foren, im internet und habe mir sogar täglich die AZ geholt (obwohl ich diese zeitung niveaulos finde), ich habe mir nummernschilder aller seiner vier autos gemerkt und habe auf den strassen fast alle vorbeifahrende autos nach diesen nummernschildern gesucht (entsprechende modelle), und so stieß ich hier auf diese platform. mittlerweile ist die entwicklung nicht mehr aufzuhalten in mir, nämlich es geschieht das, wovor ich damals so angst hatte, nämlich klingt meine liebe allmählich ab. und dennoch diese unterhaltung hier macht mir echt spass. danke für euro geduld.

  241. und noch was, marie, deine letzen worte „reaktion der presse“. was denkst du halten die dicht. es wäre wirklich naiv zu denken, dass journalisten alles veröffentlichen würden, was nach „skandal oder secret“ riecht. oh, nee. in unserer zeit, wo wir meinten weitgehendste bürgerliche freiheit geniessen zu dürfen, ist diese freiheit, diese demokratie dermassen von eisernen händen „gelenkt“, dass das was die presse veröffentlicht weitgehend identisch und weitgehend übereinstimmend ist angefangen von usa, england, frankreich, deutschland, russland bis türkeit (chinesisch und koreanisch kann ich nicht lesen, und vielleicht in kuba noch werden noch ein paar kleinigkeiten anders dargestellt). ich urteile hier nicht, vielleicht gut so, weiß ich nicht.
    und noch letztes. ihr kinder, ihr scheint mir wirklich weit weit vom thema „homoseuxualismus“ zu sein (wenn euere beiträge hier auch ehrlich gemeint sind). ich sage euch, meine kinder, man muss nicht journalist sein, um es zu sehen. ob einer homosexueller sein kann oder nicht, dass sieht nämlich meistens sofort und gleich. insofern besteht für mich bei einigen fussballern auch überhaupt keine zweifel. nur bei meinem liebling war es mir nicht so deutlich zu erkennen. da passe ich.

  242. häää? von meiner seite hab ich doch noch nie von der presse geredet. es war von unserer einung die rede… aba die presse würde es hundertpro nich geheim halten. die geilen sich doch an jeder schlagzeile auf…
    und nun zu deinem letzten kommentar… omg.. nich jeder schwule is gleich ne transe oder evrhält sich tussig… -.- wer das glaubt is bisschen naiv. die sind ganz normale menschen un verhalten sich auch wie jeder andere… nur weil sie schwul sin..tz… die können sich doch auch wie normale männer verhalten. und wer deiner meineung nach ist das inner mannschaft??? also ich finde die verhalten sich alle normal. alles ganz normale jungs, wo vllt jemand bei ist der andere sexuelle vorstellungen hat. ansonsten stink normal!

  243. Also, ich muss ehrlich zugeben, dass ich jetzt ein bisschen erschlagen bin von deiner Ausführung und ehrlich gesagt in manchen Punkten auch nicht folgen konnte.
    Zum einen sagst du, „outings“ sind nicht traurig und dann doch wieder! Aber egal: Ich kann nur eines dazusagen: Man erkennt Schwul garantiert nicht auf den ersten Blick. Natürlich gibt es Männer, bei denen ist es offensichtlich – woher sollten sonst die Chlichee-Vorstellungen kommen. Aber ich war jahrlang sehr eng mit einem Mann befreundet, der damals auch eine Freundin hatte und er hat mir erst nach Jahren erzählt, dass er schon immer schwul war! Frag mich mal, wie geschockt ich war, denn er entsprach und entscpricht keinem der Fakten, die ihn -wie du schreibst – auf den ersten Blick als schwul erkennen liessen. Er hat jahrelang gebraucht, sich seiner engsten Umgebung zu öffnen, eben weil er in den gesellschaftlichen Zwängen gerfangen war – und dass selbst bei seinen engsten Freunden.
    Was mich am allermeisten stört ist dieses Wort „outing“! Warum soll man sich überhaupt outen müssen? Sollte es nicht ganz normal sein wer wie und wen liebt? Ich oute mich doch auch nicht mit 13 und sage, ich liebe einen Mann als Frau. Warum also sollte das dann ein Schwule oder eine Lesbe tun?

    Es interessiert daher, wie die Presse reagiert, weil ich selbst für die Presse gearbeitet habe. Natürlich stimmt was du sagst, dass vor allem im politschen Bereich die Presse sowas von keine Freiheit hat. Aber was hat die Presse davon, wenn sie zurückhält, dass jemand schwul ist???!!! Angst, seine Karriere zu zerstören? Dass ist doch vorallem der „größten deustchen zeitung“ (schlimm genug) egal, denn sie haben doch auch schon bei anderen durch diverse Veröffentlichungen die Karriere zerstört. Warum also bei Fussballern zurückhalten???

  244. ich finde das alles so dumm… ehrlich… man die sin doch gaaaaaanz normale menschen , nur das sie eben andere sexuelle vorsetllungen haben. nur weil es heteros im übermaß gibt is das gleich normal un homosexuell is abnormal… so ein blödsinn… ich finde das alles einfach nur dumm…

  245. Zu der Sache mit der Presse:
    Die Presse hält zwar fast alles nicht geheim und macht aus jedem eine Schlagzeile. Aber dabei nicht! Ich habe mal glaube ich bei einer Domkumentation gesehen, dass es eine Art abkommen zwischen den schwulen Fußballern gibt, dass die Presse keine Artikel für sie verbreitet und nie Gerüchte verbreitet von wegen sie wären schul. Im Gegenzug darauf, müssen die Spieler der Presse von ihrem Privatleben preisgeben und führen oft Interviews mit den Zeitungen, geben Insiderwissen oder was weiß ich preis.
    Also da kann man sich sicher sein, dass wenn ein Spieler nicht will, dass es andere Leute erfahren, wird die Presse auch nie sowas verbreiten.
    Nichts desto trotz weiß die Presse dann natürlich wer von denen schwul ist.

    und zu Marie.
    Ich denke du solltest raggis Beiträge etwas aufmerksamer durchlesen. Ich habe das Gefühl, du packst dir immer das heraus, worüber du dann meckern kannst.
    Zitat: „und nun zu deinem letzten kommentar… omg.. nich jeder schwule is gleich ne transe oder evrhält sich tussig… -.- wer das glaubt is bisschen naiv.“

    ?
    Ich will hier niemanden in Schutz nehmen, aber das wurde nicht geschrieben. Und die einzigste die naiv ist, das bist glaub ich Du.

  246. Hallo Vici,

    Du hast vollkommen recht. Und ich möchte nochmal wiederholt darauf hinweisen, das es bestimmte Spieler gibt, die IMMER sehr bereitwillig Interviews geben… :-)
    That is the deal…

    pete

  247. @ Vici

    zitat raggi:“ich sage euch, meine kinder, man muss nicht journalist sein, um es zu sehen. ob einer homosexueller sein kann oder nicht, dass sieht nämlich meistens sofort und gleich. insofern besteht für mich bei einigen fussballern auch überhaupt keine zweifel. nur bei meinem liebling war es mir nicht so deutlich zu erkennen. da passe ich“

    Wie würdest di das denn interpretieren? aba wenn du meinst ich bin naiv… aba dann soll er sich mal besser ausdrücken und du nich mich gleich angreifen. ich äußere nur meine meinung!

    und jetzt wo du es sagst fällt mir auf, das es noch nie IRGENDEIN fitzelchen inner zeitung gab, das einer angeblich schwul sein soll… da scheint echt was dran zu sein.

  248. @marie

    Ich interpretiere das so, dass raggi wohl die Gabe oder wie man es nennen soll, wie viele andere Menschen hat, Homosexualität jemandem ansehen zu können. Klar ernschein das für Leute die das nicht können weil sie vielleicht nicht viel mit Homosexuellen zu tun haben als abwegig. Aber ich kann das auch bestätigen. Ich habe sehr viel mit Schwulen zu tun und egal ob die Person jetzt besonders weiblich ist oder eher ein „normaler Schwuler“ wie du sagst. Ich finde bei den meißten sieht man es einfach an der Ausstrahlung. Das lässt sich nicht so einfach beschreiben.
    Aber wenn man sowas sagt heißt das natürlich nicht, dass man denkt das alle Schwulen „Tunten“ sind. Und wenn man sowas in auf Grund ihrer Beiträge die sehr intelliegnt wirken, rausliest, kann man schon naiv wirken. Das sollte nicht persöhnlich gemeint sein, aber auch auf Grund anderer Beiträge von dir von wegen du wärst in einen Fußballer verliebt, erscheinst du doch als ziemlich naiv.

    So und da du ja unbedingt wissen willst wer schwul ist, wie pete sagte. Achte einfach mal darauf wer besonders bereitwillig Interviews gibt und dann hast du schon die ersten Kandidaten.

  249. also es scheint was dran zu sein, das es mit der presse abgesprochen is :D sorry falsch ausgedrückt ^^

  250. Sorry,w enn ich nochmal blöd nachhake, aber was bitte schön hat die Presse von dem Deal?
    Außer, dass derjenige bereitwillig Interviews gibt – da hab ich übrigens mal drauf geachtet und es fällt wirklich auf, dass ein bestimmter Abwehrspieler sehr oft erscheint – mehr haben die doch nicht davon. Meint ihr nicht, die würden viel lieber eine tonnenschwere Schlagzeile haben als immer irgendwelche Spielanalysen?
    Nur meine Meinung..

  251. bei welchem spieler isses dir denn aufgefallen? also ich merke da irgendwie nichts und die presse , da sin doch auch nur menschen, das sind doch keine monster! naja auch nur meine meinung… ^^

  252. hi, juli, hier schreibe ich auf deinen beitrag vom 19.juni um 12 uhr, ohne noch die anderen beiträge zu lesen, da keine geduld.

    hast du recht, ich drücke mich sehr oft nicht nur uneindeutig, sondern auch daneben, kann mich manmchmal nicht eindeutig artikulieren. dies liegt nur nicht daran, dass diese sprache meine erlernte ist, sondern auch daran, dass ich sehr emotional bin, und wenn ich mich etwas aufrege. dann …. nun kannst du dir vorstellen, es vermischen sich gefühle, gedanken, plus schlechtes deutsch.

    dennoch. hatte eigentlich nicht sagen wollen, dass man alle homosexuelle männer man sofort erkennen könne. nein. ich selbst z.b. halte will mich nicht zu homosexuellen zählen, ob ich es mit männern treibe, und hoffe, doch sehr viele in meiner umgebung es nicht wissen. ist doch mein recht oder. es gibt solche männer, die familien haben, total männlich attraktiv sind, haben dennoch heimliche neigung zu männern. die wollen trotzdem ihre „neigung“ möglichst heimlich leben (das nennt man dann vielleicht „doppel-leben“), dennoch wollen sie als „mann“ gelten, wollen frau und kind haben etc. haben sie darauf kein reicht?
    ist es nicht ein gutes grundrecht eines jeden menschen irgendwelche „geheimnisse“ haben zu dürfen? ist es nicht ein elementares recht eines jeden menschen, seine politische meinung, seine religiöse überzeugungen, seine sexuelle neigungen bei sich und für sich behalten zu dürfen, wenn er es so will, und nicht sich öffentlicht für alles zu „outen“. das ist eins. darum hatte ich auch schon ganz oben geschrieben, dass ich – prinzipielle nicht für „outing“ bin (es gilt für mich persönlich) und es aber auch nicht als zwang sehen und verstehen möchte. hier jedoch in den meisten beiträgen ist dier rede nur noch davon. ob einer schwul oder nicht – nur und auschließlich eins: outing?! dann habe ich später erst verstanden, dass bei einigen anderen beiträgen es darum ging, dass „outing“ (hier in diesem falle besonders unter fussballern“ nicht möglich sich, im sinne totale tierisch – primitive intoleranz „anderen“ gegenüber. das habe ich spät verstanden. darum ist es natürlich traurig, wenn sich einer (auch wenn er ein berühmter fussballer ist) nicht so ganz einfach „outen“ kann, das heisst, dass er nicht „selbstverständlich“ mit einem freund erscheinen kann, stattdessen seine liebe, sein verlangen stets geheim halten muss und niemandem sich öffnen kann, und noch dazu ein „theater“ mit einer andersgeschlechtlichen person zu spielen gezwungen ist. so ein fussballer hat doch einen psychologischen druck, den wir normal-sterblichen ja sich auch nicht annährend vorstellen können. wenn dazu noch dieser druck seines eigentlichen lebens kommt, dann kann ich mir vorstellen, dass es ziemlich traurig ist. darum traurig, dass es nicht möglich, sich ganz zu „outen“, ohne dass sich jemand dabei aufregt. genauso wie in fragen des glaubens: ich kann heute ganz (oder nun „fast“ ganz) ohne jeden nachteil für mich in einer stock-katholischen gesellschaft mich als evangelisch „outen“, ohne dass die anderen sich darüber besonder aufregen würden. so weit sind wir wenigstens in dieser hinsicht. könntest du dir es so vor einingen jarhunderten vorstellen? bis diese toleranz erreicht wurde, haben die menschen ein halbes (oder mehr) jahrtausend gebraucht und millionen und millionen von menschen leben dafür geopfert. darum ist es traurig, dass es nur so gehen kann.
    und wenn du für die presse gearbeitet hast, und wenn dies bei dir vergangenheit ist, so verstehe ich nicht, dass du so hier von der „reaktion“ der presse sprichst und nur einen geringen teil mir recht gibst. ich behaupte, dass heutige presse „reagiert“ nicht, sondern nur und auschließlich „agiert“ und zwar zentral und äußerst effizient „gelenkt“ fast weltweit. wenn ich die „washington post“, „le monde“, „financial times“, „faz“, „rech pospolita“, „izwestia“ oder „prawda“ und „zaman“ aufschlage und überalle die wirklich fast 100% sich deckende berichte und kommentare zu einigen wichtigen ereignissen lese (und dies schon ziemlich seit längerer zeit) dann kann ich nicht anders denken, als nur von einer „gelenkten“ pressefreiheit überzeugt zu sein. doch in dieser hinsticht ist die situation noch viel viel viel schlimmer: wenn ein politiker erhängt wird und angeblich nur zufällig jemand es auf händy aufnimmt, warum wird das dann in allen programmen in allen tv kanälen der welt mehrere tage lang ununterbrochen alle paar minuten gezeigt und so mussiert und mussiert, damit es in jeden menschen in die knochen geht? wo ist hier die elementarste ethk, wo sind die gesetze, die „gewaltverherrlichung“ etc. verbieten? wenn es in einem (oder einigen ländern) dieses menschliche niveau als standard gilt, dann o.k., ist deren sache. aber weltweit, auf dem ganzen globus das gleiche ethik-niveau, die gleiche politischen interessien, die beinahe kongruent liegen?? sorry, dass ich hier noch so viel produziere.

    ja, mann kann nicht in jedem auschließlich manne es sehen, ob er heimlich doch männer lieben kann. dennoch bei sehr sehr vielen jedoch, sieht man es relativ deutlich, es gibt relativ deutliche merkmale stimme, der gang, sein gehabe etc. etc., die einen homosexuellen sehr eindeutig und sofort erkennbar machen. und wenn da einer auch noch selbst homosexuell ist, dann erkennt er seinen „bruder“ (sage lieber nicht „warmen) gleich und vielleicht von der entfernung. glaub mir, da gibt es absolut und absolut keine zweifel. wenn ich mit meiner guten bekannten auf der strasse gehe, du kannst dir nicht vorstellen, was dies für mich für eine „qual“ ist, dass sie nichts merkt. denn wenn uns ein „schönling“, ein hübscher begegnet, dann schiessen meine augen, ohne dass ich darauf noch einfluss haben kann, auf den jüngen. in bruchteil von sekunden versuche ich noch weg zu gukken, doch es ist fast immer schon zu spät. denn dies steckt irgendwie meine bekannte auch, sie gukkt dann auch auf ihn und dann auf mich (in ihrer zweiten geistes ebene) fragend, aber sagt nichts. meistens denke ich, sie hat es bemerkt, sie hat mein „interesse“ verspürt, bemerkt, gesehen, es ist nichts mehr zu retten. trotzdem darüber wird nicht geredet. vielleicht redet sie dann mit ihrer freundin darüber, aber mit mir nicht. warum denn auch, wenn ich es so will.

    nun sage ich dir, jule, dass bei einigen fussballern besteht für mich keine zweifel, absolut keine, diese sind für mich auch nicht attraktiv, zu sehr weblich (schließlich mag ich einen mann).

    meinst du, jule, unter den journalisten gibt es keine homosexuelle, die genauso mit einem blich schon bescheid wissen. und wenn du für die presse gearbeitet hast, dann weisst du aber, das journalisten noch dazu einige informationsmöglichkeiten haben. sie halten dennoch dicht. warum? ja, wahrscheinlich ist die „direktive“ so, wat weis ich. ich zum beispiel würde nie und niemals in meinem leben über irgendjemanden hinter seinem rücken sagen „er ist schwul“ aus einfachsten elementarsten „ethik“ gründen. nicht weil ich super super kulturmensch, super ehrlich sei. ich mache auch sehr viele fehler, rede auch dinge, die ich nicht reden sollte, bereue es und kasteine mich dafür. was jedoch das thema sexualität, da ich selbst drin stecke, bin ich mir so bewusst, wie ernst es ist, darum halte ich damit zurück.

    hoffentlich habe mich etwas verständlicher hier ausgedrückt.

  253. mari, jetzt bist du dran. dein beiträge vom 19.06. um 7 und um 14 uhr.

    aber erst noch ein paar worte zur presse. ich möchte sie auch nicht zu 100 % alle hier verteufeln. nein. es gibt auch dennoch ordentliche presse. ich bekomme sehr oft genuss von der faz. auch haben die journalist oft viel spielraum. ich denke an ein paar schlagzeilen vor einigen jahren „eine betrunkene nonne hat einen passanten mit dem fahrrad angefahren“ oder „wildhunde zerreissen schafe im englischen garten“ wie viel begeisterung, ansteckende jovualiät steckt manchmal in einigen schlagzeilen. jedoch in sehr wichtigen fragen herrscht – wie es mir so scheint – eine totale kontrolle und lenkung. will mir nicht zu viel anmassen zu urteilen.

    mari!!! alle menschen sind normal. auch homosexuelle. auch die es mit tieren treiben. sogar die es mit angehörigen treiben. sorry. jeder mensch ist normal. nur verhält er sich manchmal (aus welchen auch immer gründen – es gibt aber immer gründe, die einen so machen), verhalten sich einige menschen etwas anders als die „masse“.
    was ist dann die „norm“ und was ist dann die „abnorm“.

    wie ich es verstehe und wenn ich mich nicht irre, halten es die meinsten menschen für norm, wenn zwei personen mit unterschiedlicher geschlechtlichkeit sich körperlich einen (im bett oder sonst wo) und daraus entsteht dann ein neues leben. you know, einfach ausgedrückt ein männchen befruchtet ein weibchen, das weibchen bringt das kind zur welt. das scheint sowohl unter menschen, unter tieren und auch unter pflanzen ein (vielleicht nicht auschließlich) aber meistverbreitete fort – pfanzungs – methode zu sein. und es scheint mir so, als ob die meisten menschen eben dies für „norm“ hielten, was die sexualität anbetrifft.
    mari, alles andere – „abnorm“, also alles andere „nichtreproduktive“ formen des sexualverhaltens, angefangen von anonieren/masturbieren, sex mit gleichgeschlechtlichen, mit tieren etc.
    die menschen sind jedoch immer und überall normal. der wert und die würde eines menschen hängt auf keinen fall mit seiner sexualität, selbst wenn er sich in einen anderen mann verliebt, mit ihm sex macht, dann ihn schlachtet und aufisst (was ja so vorkommen kann), selbst dann ist dieser mensch trotzdem normal, als mensch. es ist nur irgendwas mit seiner psyche. und die psyhe jedoch ist bei fast allen menschen irgendwie angeschlagen. wenn er nicht gerade „vergewaltiger“ ist oder „inzucht“ treibt, oder homosexueller ist, oder anoniert nur noch, so kann er z.b. seiner frau gegüber gewalttätig sein, seine frau immer wieder vergewaltigen (kommt es nicht allzuoft vor?), oder er kann alkohol oder drogenabhängig sein, oder er kann krankhaft geizig sein, der um ein pfennig aufhängt, oder fresssüchtig sein, oder oder oder .

    meine allgeinem empfehlung: siehe es weit, sei über diese fragen, versuche in jedem menschen erst das menschliche, zu finden, was ihn für dich sympathisch macht. und wenn du verliebt warest, dann glaube mir, bist dü glücklicher mensch. in diesem leben gilt nur und einzig die liebe, es ist das einzige, was unser leben lohnend macht, das ist das einzig wichtigste in unserem leben. alles andere sollte etwas weniger interessieren.

  254. Mari, einmal schreibst du oben, du bist nun mal verliebt und kannst nicht vom heute auf morgen aufhören zu lieben. Ach, mein Kind!! és ist doch schön, es doch phantastisch! na, und, ob er schwul ist oder nicht, vielleicht eroberst du ihn mal dennoch.
    ich war vor jahren in einen jüngen bodenlos verliebt. er hatte jedoch eine freundin. mehr noch (obwohl ein skandinavier – die sind doch so tolerant) er äußerte mir öfters mal seine absolute abneigung und hass gegenüber den schwulen (weil wir hier im schwulen bezirk lebten in muc und er sie immer wieder in groteskenformen sah). du kannst dir nicht vorstellen, wie benommen ich von ihm war, wie von einer höchstwirkenden droge betrunken, wie grenzenlos unglücklich darüber (als ich es erführ), dass er mit seiner freundit sex machte. ich umurmte ihn am tag vielleicht tausendmal, ich konnte einfach nicht aufhören. es war über mich, es zog mich zu ihm und ich konnte mich einfach nie halten. er schub mich manchmal weg und sagte, ich will nicht so viel von dir umarmt werden, es wirkt wie homosexuelles verhältnis, das mag ich nicht. oh wie ohne ende glücklich und ohne ende unglücklich ich zugleich damals war! dies war die wertvollste phase meines lebens. das war wirlich leben. solches leiden macht einen weise. und nun rückblickend, es ist ja nicht weg. es begründet mein leben. es rechtvertigt vieles in meinem leben. na und, habe ich nichts erreicht, bin kein millionär, kein wissenschaftlicher grad, na und, ich lache nur drüber: ich habe viel viel mehr als alle „status-symbole“ zusammengenommen – meine liebe.

  255. ich bin tot – oh, wäre ich doch lieber tot – diese augen, dieses gesicht, dieses lächeln, dieser kopf – was mir heute kurz begegnet war im schlachthofviertel!!! ich glaube, ich bin jetzt tot.

  256. Hey Raggi,

    also wie soll ich denn deinen letzten Eintrag verstehen? Wem oder was bist du denn begegnet, dass du gleich sterben willst?

    An alle anderen: Gestern lief bei Markus Lanz im ZDF auch was zum Thema „Schwule Fußballer“ Littmann, Basler und ähm, dieser Urban waren die Gäste. Einfach mal in der ZDF-Mediathek schnüffeln, dann findet ihr das bestimmt.

    Grüße

  257. hey raggi, ja ich habe gesagt das ich ihn liebe un ich tue es immer noch… aba ich muss mich eben dait abfinden, dass ich ihn nie kennenlernen werde und irgendwann der richtige für mich kommt… so ist das leben…

    darf ich mal fragen was nun aus dem typen und dir geworden ist? rein interessehalber…

  258. noch ma zu vici
    die bekommen doch vorgeschrieben wer interview macht oder nicht, oder? un nur weil sie gerne interviews geben sind die gleich schwul?

  259. wenn sie überhäuft interviews geben ist das gut möglich.

  260. aba ich dachte immer die bekommen das vorgeschriebn wer interview macht, eben derjenige, der besonders gut gespielt hat!

  261. @Marie
    Für die offiziellen Pressekonferenzen mag das zutreffen. Nach dem Match werden die Spieler mit Sicherheit nicht immer die Presseabteilung des DFB fragen, ob Sie denn nun antworten dürfen (warum auch). Und die schwule Fraktion der Nationalmannschaft fügt sich dem System.

  262. naja ich denke ma, die werden von den interviewern hingerufen un ich denke ma, es is doof nein zu sagen… naja is meine meinung, kA wie es wirklich is…

  263. Es ist vor allen Dingen dann „doof“ nein zu sagen, wenn die Presse brisante Themen in die Öffentlichkeit bringen könnte. Das betrifft dann aber eher die Boulevard-Presse (BILD, etc). Deshalb gibt es ja hier auf informellen Wege den Deal, „sehr bereitwillig“ Interviews zu geben. Zumindest trifft dies auf die schwulen Nationalspieler zu.

  264. Pete, das hattest du glaube ich schonmal zu Anfang der
    Diskussion erwähnt, ne?…Könnte mir schon vorstellen, dass einige Journalisten so drauf sind und die „Notlage der
    Spieler“ da ausnutzen…Glaube auch eher, dass sowas in der Boulevard-Presse passiert, als jetzt zum Beispiel bei der ARD-Berichterstattung nach dem Spiel…Jedoch bin ich mir nicht so sicher, dass man das so ableiten kann, dass es heißt, wer viele Interviews in der BILD gibt, der ist sicher einer der „Schwulen-Knadidaten“, oder?…So klingt das was hier in der Diskussion geschrieben wurde nämlich ein bisschen…Ich glaube die Häufigkeit der Interviews nimmt auch mit der Beliebtheit zu. Beispiel hierfür ist Per Mertesacker…Finde er gibt viele Interviews, sei es nach den Spielen, als auch sonst für gewisse Medien…Bei Hannover wollte niemand was von ihm, aber weil er jetzt in Bremen und der Nationalmannschaft spielt und sich einen Namen gemacht hat, steigert sich das halt…Denke aber nicht, dass sich daraus jetzt ableiten lässt, dass er jetzt schwul ist. Wenn, dann könnte man es sicher nicht an der Interviewhäufigkeit sehen, mein ich zumindest.:-) Und auch wenn man speziell zu dem Thema was sagt, wie Philipp Lahm sich da in letzter Zeit öfter zu geäußert hat, denke ich auch nicht, dass das unbedingt was zu bedeuten hat…Aber ich finde es in gewisser Weise gut, dass darüber in den letzten Jahren vermehrt geredet wird…in einem Interview hat ein Fußballer ja gesagt, dass er noch besser wäre und mehr Leistung liefern könnte, wenn er zu sich stehen könnte…zumindest war das der Sinn seiner Aussage.:-)

  265. Hi Schnecke!

    Ich gehe ganz schwer davon aus, dass die BILD-Zeitung es sein wird, die hier auch eines Tages die Privatsphäre missachten und den ersten Spieler outen wird. Es geht jetzt auch nicht nur um die Häufigkeit der Interviews, sondern auch teilweise um deren Inhalte. Wenn man das als Mosaiksteinchen betrachtet, dann trifft das (leider) zu. Und dazu gab es ja auch im SPIEGEL einen Bericht. Warum sollte sich der SPIEGEL sowas auch ausdenken…
    Ich habe längere Zeit in der Kölner Homoszene gearbeitet und dieses ganze Versteckspiel ist teilweise noch viel krasser, als sich das viele vorstellen können.

    pete

  266. aber das versteckspiel scheint ja zu wirken, es bekommt doch fast keiner so wirklich etwas mit…

  267. Hallo Marie,

    muss ich dir recht geben. Bis auf so halbgare Vermutungen, ist in der Öffentlichkeit so richtig ja noch nix bekannt. Ich meine, dass ich da ein paar Meinungen aus der Diskussion schon unterstützen muss, dass es eigentlich nicht so richtig jemanden was angeht, ob oder ob nicht, aber dennoch steht die Frage ja in letzter Zeit immer öfter im Raum. Es wurde hier sogar die Frage gestellt, weshalb sich überhaupt jemand outen soll, als Hetero muss man sich ja auch nicht hinstellen und sagen ich liebe…Die Frage die für mich als Heterofrau aber in diesem Zusammenhang die Knackpunktfrage ist, ist die nach einem Freund. Die ist mir genauso „unangenehm“, wie es andersrum vielleicht die Frage nach der sexuellen Orientierung ist. Deshalb denke ich, dass die Frage nach schwul oder nicht schwul nicht wirklich schlimm ist. Also zumindest finde ich es nicht verboten, danach zu fragen.

    So, dann noch zu Pete. Zu diesem ganzen Versteckspiel kann ich leider nix sagen. Du scheinst da ja wirklich bisschen Hintergrundwissen zu haben. Alles was ich immer höre ist, dass die betroffenen Spieler sich da schon wirklich was einfallen lassen und auch verdammt „kreativ“ sind, um ja nix an die Öffentlichkeit dringen zu lassen. Das meinte zum Beispiel auch der Littmann in dem Lenz-Interview, von dem ich Euch erzählt habe. Ich persönlich finde es schade und teile eigentlich die Meinung von dem Markus Urban, dass ein Outing vielleicht doch nur halb so schlimm werden würde, wie gedacht. Natürlich gibts die Idioten, die dann „Schwuch***“ schreien und die Presse hätte für ne gewisse Zeit ein gefundenes Fressen, aber ich glaube, dass es nach einer gewissen Zeit dann vorbei wäre mit der Sensation, oder denkst du nicht auch?

    So, ich muss immernoch über die DFB-Pressekonferenz mit Poldi und Per lachen. Das sind vielleicht zwei Nullen.:-)

    Liebe Grüße an Euch

  268. an, ich habe die konferenz nich gesehen.. was habn die zwei denn schon wieder rausgehauen? :D

  269. Marie,

    Poldi hat den üblichen Unfung gemacht und seine üblichen „Kurz und Knackig-Antworten“ rausgehauen. Halt alles ein bisschen auf die Spaß-Ebene. Per hat versucht ernst zu bleiben und ordentlich zu antworten.Aber auf die Frage hin, ob Per nichtmal den Poldi überreden will nach Bremen zu kommen meinte der unter anderem so: „Ja, der Poldi muss da ja auch von selbst kommen. Ich will nicht immer Betteln!“ und Poldi meinte dann so: „Jupp, also dann gebe ich mal meinen Wechsel bekannt nach…“ :-) Da war noch viel mehr, vielleicht findest du’s im Internet. Ich fands zumindest total lustig und konnte bei vielen Schmunzeln. Aber wir sollten nicht so in Off-Topic gehen. Hat ja mit der Diskussion hier nicht so viel zu tun, nicht?:-)

  270. ne ieg nich aab wollte nur a wissen weil ich da gtrade mündliche prüfung zur zeit hatte un nich gucken konnte ;D also zurück zum thema ^^

  271. *gg* na dann hoffe ich doch mal, dass deine mündliche hingehauen hat?! die jungs nehmen es uns sicher nicht böse, dass wir hier ein bisschen die „girlies“ haben raushängen lassen, oder jungs?!

    jupp nun zurück zum thema!:-)

  272. ach lief ganz okay :D un nun wirklich zurück zum thema :D :D :D

  273. lol jezze sin alle ruhig :D ich glaube wir haben alle total aus dem konzept gebracht Schnecke :D

  274. Naja, ich mein , so viel gibt’s halt auch eigentlich zu dem Thema nimmer zu besprechen, oder? Ich finde hier ist das schon ganz gut ausdiskutiert worden. Ich meine, es bringt ja nix, mit Namen um sich zu werfen, wenn man absolut keine Ahnung hat. (Trifft also zu 100% auf mich zu!:-)) Mal sehen, vielleicht gibt’s nach dem Finale ja neue „Erkenntnisse“!:-)

  275. ja ma schauen… :D finde auch, dass eig alles besprochen wurde… für ich bleiben die jungs MEINE jungs :d ob schwul oder nich schwul ^^ hab die einfach derbst dolle lieb

  276. Dumm gelaufen für euch,aber CLEMENS FRITZ hat EINE FREUNDIN,
    Gibt bei ARD ein Video mit dem Portugalspiel zusammen wo er am Ende im Spielrgang(dürfen nur Spielerfrauen rein)seine Freundin mehrmals knutscht. Und gibt Fotos davon.

  277. Hach…ich hoffe diese „Diskussion“ stirbt nie.

  278. @steffi
    hab auch ne Freundin und bin trotzdem schwul
    Ausserdem hat er gesagt (bunte) dass er solo ist. so what

  279. schon ma was von alibi gehört??? die freundinnen , manchma sogar frauen un kinder, sind alibi!

  280. Hey Steffi,

    wieso klingt dein Beitrag so böse? Ich meine, „dumm gelaufen für euch“ ist jetzt nicht so freundlich oder? Glaube er wurde hier auch gar nicht angegriffen, deshalb verstehe ich deine Aufregung nicht so ganz. (Niemand der Spieler wurde angegriffen für mein Verständnis) Und wie Bert schon sagte, war das „solo“ von offizieler Seite eigentlich. Und zudem, wie Pete schon sagte, gibt es Alibifrauen und sogar Kinder dazu.:-) Ich will dem Bremer Schnuckelchen ja auch nix andichten, aber wie schon erwähnt wundert mich dein Eintrag, der irgendwie aus dem „Nix“ hier auftaucht. Vielleicht lässt du uns an deinen Gedanken teilhaben?

    Liebe Grüße

  281. Also dass Freundinnen und ähnliches der allerschlechteste „Gegenbeweis“ wind ist ja nun auch mehr als bekannt…

    noch dazu: Was wäre denn daran so schlimm?

  282. also ich kann schwule nicht leiden.immer tun sie alles nach aussen zeigen.tu ich doch auch nicht dass ich nur frauen mag.warum könen sie nicht einfach auch normal sein?

  283. hach hach hach

  284. olli_warriar, ich hoffe du knutschtst nicht mit weibern in der öffentlichkeit rum oder pfeifst ihnen hinterher. ich möchte nämlich nicht von deinen nach außen geäußerten sexuellen präferenzen belästigt werden.

  285. finde ich aber auch… solche typen sind echt abartig und niveaulos…

  286. Ausgerechnet Schnellinger!

  287. Können sich nicht alle einfach lieb haben?

  288. Leute,

    so macht das doch keinen Spaß! Was ist denn hier auf einmal los, dass sich das nette „Geplänkel“ so derartig verändert?!

    Einfach mal abkühlen, heute abend mit unseren Jungs hoffentlich den Sieg feiern und dann haben wir uns doch alle wieder gern, oder?!

    Liebe Grüße

  289. kla habn wir uns dann gerne ^^ ich freue mich schon richtig drauf… un unsere jungs werden das sowas von packen! hundertpro!

  290. hmmm… wa ja ziemlich doof gelaufen un ich hätte von den jungs echt mehr erwartet… aba naja… spanien wa auch verdammt gut… in 2 jahren ist ja wieder die WM ^^ dann hauen die jungs wieder rein ^^

  291. hey an alle, bin wieder dooo!
    liebe/er Schnecke, zu deiner frage vom 20.06 um 19:30 – es war ein mir unbekannter jünge, den hatte ich nur zufällig auf der strasse begegnet, es war ehe ein engel asl ein mensch: schöne figur, total schöner kopf, unendlich schöner reiner blick – eine inkornation von unschuld und eros. aber es war nur flüchtig, und mein seufzen hier „wäre ich doch lieber tot“ war auch nur flüchtig.

    meine ernste liebe, was eher ein resultat von einsamkeit, von auswegslosigkeit, kranker umständen und gedanken, hing mit einem wirklich f-spieler. der ist schon längerer zeit weg und auch meine liebe wird allmählich nicht mehr so gefühlsgeladen, immerhin läuft die gschicht seit fast 3 jahren.
    Marie! Deine Frage vom 20.06: – ist nix geworden. anscheinend war alles wirklich nur einbildung, wirklich nur in meinem kopf alles sich so entwickelt. es ist jedoch etwas phantastisches passiert: er ist zum erstenmal in meinem traum erschienen, er hatte mir die hand gedruckt und dann lief weiter und ich war so stolz und so souverän. an diesem tag und noch am nächsten war ich über diesen traum unendlich glücklich. von manchen träumen halte ich sehr viel. als meine frau von mir weg ging, habe ich über zwei jahre nach ihr geweint und habe immer geträumt, dass sie mir wieder und wieder „nein“ sagte und schüttelte den kopf. so ist sie mir auch fern geblieben. ich habe im traum auch den kummer meiner mutter über tod meiner brüder von mehreren tausend kilometer entfernung erfahren. darum ist für mich dieser letzter traum, dass er meine hand drückte, ein beweis dafür, dass er an mich denkt, dass er mich durch die ewig heruntergelassener jalousien doch gesehen haben könnte.
    mehr momentan nix. ist jedoch auch nicht wenig für mich, dass er mir seit drei jahren einmal im traum zu mir kommt. doch grund zur freude.

  292. sorry, congratulation euch allen! bin zwar kein fussball-interessierter, jedoch denke, dass ihr hier irgendwie wahrscheinlich doch fussball-interessiert seid.
    darum – mein congratulation euch allen!!! eure mannschaft war und ist die stärkste! dies ist selbt mir aufgefallen, der ich ja nicht viel von verstehe. dennoch habe es gesehen und bin überzeugt, abgesehen von einzelnen „mini-zufällen“ und möglicher absprachen auf den „hochsten ebenen“, die ja bekanntlich nicht auschliessen kann und irgendwie doch noch wenigstens in der zweiten denk-ebene mitberücksichten sollte, war von der kollektiven leistung – also als eine mannschaft (nicht in ihrer einzelleistung) waren und sind die deutsche f-mannschaft meines erachtens die stärkste (dahinter steckt charackter und selbstdisziplin).
    also – vivat jögi joch, vivat ballack!

  293. meinte jögi löw – hab mich vertippt -

  294. Clemens Fritz hat nie gesagt das er solo ist. Er sagte das er niemand mit auf mallorca dabei hat. Da er erst seit April wieder mit Jenny zusammen ist, ist es ganz normal das er es noch net so Öffentlich macht. Einfach nur Video und Fotos anschauen

  295. Kurz der Hinweis: Kommaregeln sind hetero-, homo- und transsexuell! Danke.

    PS: Fritz nennt man im Portugiesischen auch „Favela“. Ziemlich unschwule Angelegenheit.

  296. Ähm??? Favela = die Baracke
    Was hat das mit Fritz zu tun???

  297. ja is so… als ob auch sein nachname was für seine person kann :D

  298. hi gilad, könntest du deinen p.s. auch für durchnittlich entwickelte erläutern, was meintest du damit.
    auch ohne kommatas. merci

  299. Ich glaube es war am Rande des Portugalspiels, als mir diese wohl falsche Übersetzungsmöglichkeit von brasilianischen Freunden zugetragen wurde. Lustig, nicht? Ich finde ihn auch nicht so attraktiv.

  300. doch, gilad, für mich ist er schon sehr attraktiv, zwar nicht der typ, in den ich mich so unsterblich verknallen würde, aber dennoch sehr sehr sehr süss und hübsch und kann so echt lächeln

  301. wo seid ihr denn! hab wieder alles kaputt gemacht. hab den eindruck, dass wo ich auch erscheine, zerstöre die gesellschaftliche harmonie. oh, kinder, meine kinder, kommet her, kommet zum onkel wanja und redet über alles und nichts!!! ich hab schon kaffee und tee gekocht und im k-schrank ist eis!
    ist euch schon die puste ausgegangen?! oder treibt´s euch wieder irgendwo in der karibik!

  302. :D tut mir leid aba ich hatte abschlussball und keine zeit zu gucken was hier so geschrieben wurde. also ich finde fritz au voll niedlich, okay es gibt süßere aba trotzdem gehört er schon zur hübscheren sorte…

  303. Sehr interessant was man hier so alles liest. Mich wundert nur, dass hier immer die Gleichen Namen auftauchen. Ich verstehe nicht, warum der Name Thomas Hitzlsperger nie auftaucht. Die Geschicht, dass ihm nach 8 Jahren aufgefallen ist, dass er seine Freundin in zwei Wochen doch nicht heiraten will finde ich ungefähr genauso komisch wie sein Auftauchen bei allaboutstrenght.blogspot.com/ .Außerdem finde ich ihn niedlich und sympatisch (ich bin ein Mädl) und dass ist (aus meiner Sicht) immer ein schlechtes Zeichen;)

  304. Hey Bobbie,

    also ich kann verstehen, dass die Geschichte mit der geplatzten Hochzeit schon ein bisschen komisch klingt. Ich selber konnte es auch erstmal gar nicht glauben. Ich meine, dass man kalte Füße bekommt, soll schonmal vorgekommen sein. Deswegen habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Inga (so hieß die Ex-Freundin glaube ich) war halt dann doch wohl nicht die richtige und das Thema war für mich gegessen. Ich frage mich, wieso bei Dir da die Alarmglocken schrillen. Vielleicht magst du ja noch ein bisschen mehr ins Detail gehen?!

    Mit der Blogseite, die du erwähnt hast, kann ich nicht so wirklich was anfangen. Habe da noch nie was von gehört und wieso soll ein „Auftauchen“ auf dieser Internetseite ein Zeichen dafür sein, dass er eigentlich gar nicht so viel mit Mädels am Hut hat? Auch hier noch ein paar Details?:-)

    Ich bin auch „a Madl“ und bisher ist mir das mit niedlich und sympathisch in Zusammenhang mit schwulen Männern noch nicht soooooo häufig begegnet. Aber ich kenne das „Klischee“ von wegen: Wenn einer gut aussieht und nett ist, ist er entweder verheiratet oder schwul!:-) Ich muss zugeben, dass er schon zu meinen Top 10 Fußballprofis gehört und er wirklich sehr nett zu sein scheint. You never know!:-) Wenns danach geht, ist bei mir die halbe Nationalmannschaft schwul und das ist ja dann wohl eher Schwachsinn!:-)

    Freue mich, dass du mit deinem Eintrag hier die grauen Gehirnzellen (zumindest meine) wieder etwas zum Rotieren bringst.:-)

    Grüße, Schnecke

  305. Hi Schnecke,

    also der Spot von der Homepage ist bei Youtube drin unter „Merely Fleeting of unadulterated Hunkiness“. lWenn man Hitzlsperger eingibt ists auf Seite 4.Ich hab mich nur gewundert wie man drauf kommt da grad den Thomas Hitzlsperger mit reinzumachen. Er muss bei den Engländern ja echt nen bleibenden Eindruck hinterlassen haben;) Mir fiel da, wie gesagt, die Geschichte mit Inga wieder ein.
    Das wäre schon echt ein herber Verlust:(

    glg bobbie

  306. Nunja, hübsche Jungs dabei:-) Und der Hitzl ist schon ein Süßer.

    Wie gesagt: Ich glaub jetzt nicht, dass die halbe Natio schwul ist. Wäre doch sehr unrealistisch. Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht 1-2 Spieler sind. Hoffe nur, nicht die, an die ich mich ranmachen würde.:-) Scherz!:-)

    Irgendwie fällt mir aber ned wirklich was ein, was wir ernst diskutieren könnten. Hat jemand n Vorschlag, neue Erkenntnisse oder Enthüllungen kundzutun?

    Grüße

  307. Was haltet ihr von Simon Rolfes?
    Man munkelt er sei häufiger in der Kölner Schwulenszene gesehen worden…

  308. weder fisch noch fleisch – vom photo her

  309. Naja, da könnte man ja die wildesten Spekulationen tätigen. Das selbe wurde ja auch schon über andere Spieler gemunkelt. Ich war auch schonmal in einem „Szenelokal“ und bin deshalb noch nicht gleich am selben Geschlecht interessiert.:-)

  310. ja aber meinst du wirklich -bei DER Problemtik die das Thema leider noch immer aufwirft- geht ein Profifußballer ohne Grund dahin…

  311. ouh man, das sin stink normale menschen wie wir auch. die sin eben nur fußballer von beruf… n nur weil die ma berühmt sind heißt es doch nich… das die GAR NICHTS machen dürfen, was wir machen… oder?

  312. Ich glaub auch nicht, dass sich jemand freiwillig ins Gespräch bringt Sandy.

  313. hi, marie, hier wieder ich. glaub, dass ich dich entweder nicht ganz richtig verstehe, oder du begreifst etwas nicht. „stink normale“ menschen…. tja, wer ist normal, wer abnormal, darüber glaub genug diskutiert. natürlich sind sie normal, sogar auch ich komme mir manchmal normal vor.

    nun ist ein fussballer nicht so „normal“, wie du es verstehst. wie du es richtig bemerkt hast, die haben anderen beruf. und dieser beruf ist kein normaler beruf, sondern es erfordert von den spielern eben einen nicht „normalen“, abnormale, übernormale charackterstärke, soz. gewisse willensstärke. die müssen einen abnormalen, übernormalen stress bewältigen können, was eben nicht „jeder normaler“ kann. darum auch entsprechende honorare. die werden so bezahlt für ihr talent + ihren charackter, ihre willensstärke. denn einen solchen stress kann nicht jeder normalsterbliche mitmachen. darum auch im leben so, je mehr geld verdient (oder bezahlt wird) umso eckliger ist die lage, in der man diese gelder verdient, um so mehr stress. neulich habe ich gehört, dass eine russische balett-tänzerin den spiegel in ihrer hotelsuite in paris zerbrochen und mit einem stück sich die adern zersnitten hat. (wolte sich leben nehmen).
    wenn du es noch nicht weiß, marie, dann kannst du meinen worten glauben, es wird dir auch von vielen bestätigt, dass gerade unter musikern, schauspielern (deutsch! statt akteure: schau + spieler, während akteure – einfach akt, darstellung eines aktes, ne´) die quote der homosexualität überdurchnittlich hoch ist. hast du dich gefragt, warum es so kommt. oder glaubst du wirklich, dass diese (besonders amerikanische) schauspiele, dass wenn die sich nur möglichst mit einer weiblichen begleiterin zeigen, oder gar mehrere kinder zulegen (auf welche weise auch immer), dass die vielleicht auch tatsächlich „hetero´s“ sind. fällt es dir nicht auf, dass sie ständig irgendwie es demonstrieren, dass sie mit einer weiblichen person sind.
    wie dem auch sei. die fussballer sind genauso wie die künstler, sind sie ja auch. auch sie stehen unter enormem, für einen einfachen „normalen“ menschen nicht vorstellabarem leistungs- und ergebnisdruck.
    so ein außerordentlicher druck braucht auch außerordentliche stressabbaumittel und führt sehr oft dazu, dass viele entweder alkoholiker werden, oder drogensüchtige, oder auch „noch nicht eindeutig heteroausgeprägte“ zu homosexualiätt sich entwickeln.

  314. Raggi, du alter Dummschwätzer, um ein Kind zu zeugen, da gibt es nur eine natürliche Weise.

    Charakter und eklig schreibt man ohne c und so langsam gehen mir Deine ellenlangen Ausführungen voller Rechtschreibfehler auf die Eier. Wenn Du Dich in Zukunft nicht ein bisschen mehr konzentrierst, werde ich Dich hier sperren.

    Großschreibung ist übrigens auch noch nicht abgeschafft in Deutschland. Ich bezahle ja gerne den Webspace dafür, dass Du hier Deine Scheiße labern kannst, aber dann bitte Scheiße mit Rechtschreibung. Danke.

    Honorare für Fußballer wegen extranormaler Willensstärke. Nee klar.

  315. sehr höflich. aber vielsagend.
    ciao

  316. Bidde bleib hier, raggi. Der Trainer hatt es nich so jemeind. Er is eben zimlich etzend manchmal. Und sehr sträng auch. Aber das hat auch seinen Scharm. Wir wollen doch die 1000 Kommentarre zusammenschaffen, solange schreiben bis zun ersten Outing!

  317. bis zum ersten outing? wenn die sich nich outen wollen dann ist das eben so! lass denen doch ihr leben riladinho. das is deren privatsphäre, un da müssen die entscheiden, ob die sich outen oder nich! und wenn ein fußballer sich outen würde, uss ihm auch klar sein, dass sich sein ganzes leben verändert. und wir fans oder was auch immer müssen es akzeptieren, wenn sie nichts überihre privatsphäre sagen!

    un zu dir raggi! du behandelst die fußballer oder stars ja geradezu wie n stück fleisch! ja, es sind auch nur menschen, was du unter noral oder abnormal verstehst is mir eig ziemluich schnuppe. okay es ist was anderes, da die ständig im mittelpunkt stehen und in der öffentlichkeit, aba im prinzip sind es auch nur menschen, die genauso ein leben haben, wie alle anderen menschen auch.

  318. spinnt mein internet oder schreibt hier wirklich keiner mehr???

  319. bastian tut zumindest gerne so als ob:
    http://www.youtube.com/watch?v=9Bg4OZnuHnM

  320. ohaaaa….
    aba das ist hundertpro nur spaß gewesen…! wär ja ziemlich dumm das zu machn, wenn ne kamera dabei is un das ernst wa :D

  321. das war ganz sicher nur spaß. bastian ist aber trotzdem mein heißer favorit. traue es dem schelm zu, daß er ostentativ so tut als ob, gerade weil dann alle denken, daß er sich nicht so verhalten würde, wenn er tatsächlich schwul wäre. :)

  322. hm, grad bei ihm glaube iche s eigentlich am wenigsten, weil das meistens die ruhigeren spieler sind… und basti steht voll im rampenlicht un das gefällt ihm ja auch ;)

  323. ganz allgemein stimmt das schon irgendwie, mit der zurückhaltung von schwulen, solange sie sich nicht öffentlich dazu bekennen wollen.

    aber bastian tickt anders, denke ich mal. glaube auch nicht, daß seine freundin nur alibifunktion hat. kann mir einfach gut vorstellen, daß er offen für alles ist. vielleicht, weil er so unkompliziert und unbekümmert rüberkommt. oder weil es einige fotos von ihm gibt, auf denen er doch recht feminin wirkt.

  324. Denke bei Schweinsteiger EIGENTLICH auch nicht wirklich, dass er schwul ist, eben auch aus dem Grund, dass er so ne Rampensau ist. Wäre ich ein prominenter Fußballer und schwul, wäre ich sehr darauf bedacht, mich wenig in der Öffentlichkeit zu zeigen.
    Wobei ich seine furchtbar mediengeile BILD-Freundin Sarah (?) so penetrant finde, dass diese Beziehung nur Schein sein kann. Sie will auf Biegen und Brechen in die BILD und er braucht jemanden, der ihn tarnt… ?! Kann ich mir auch vorstellen.

  325. Ist es nicht eh…SCHEIß egal, wer, wann, wo mit wem? X‘D
    Ich mein…Fußballspielen können sie doch, dass haben sie oft genug bewiesen. Und da ändert sich doch auch nichts dran, wenn sich ihre Vorlieben halt ein wenig von der breiten Masse abheben.
    Diese ganzen Diskusionen von wegen „der ist schwul, und der nicht“ sind in meinen Augen irgendwo alle vollkommen Sinnlos.

  326. Solange die Betroffenen sich noch verstecken müssen, weil noch Leute denken schwule Fußballer sind unmöglich oder schlimmeres ist diese Diskussion nicht unnötig, sondern lebensnotwendig!

  327. Richtig. Ich habe mir mal die Doku über Homosexualität im Fußball auf YT angesehen…………….bei dem anonymen Interview hat der Profi-Fußballer gemeint, dass er besser Fußballspielen würde, wenn er offen damit umgehen könnte. Ich glaube schon, dass einen dieser ständige Druck sich verstecken zu müssen in der Leistung einschränkt………..und die Leistung ist ja das, was eigentlich die „Daseinsberechtigung“ im Fußball ausmachen sollte. Mich würde – ehrlich gesagt – interessieren, ob es jedem schwulen Spieler so geht oder ob manche gut damit leben können (was ich mir persönlich nicht vorstellen könnte).

    Für die, die evtl. damit leben können, ist die Diskussion wirklich unnötig…………allerdings sollte man nicht die Spieler vergessen, die sich gerne öffentlich zu seinem Partner bekennen würden, sich aber wg. möglicher Anfeindungen (von welcher Seite auch immer) nicht trauen.

  328. ich finde es auch einfach nur schlimm, wenn es schwulen feindlich gibt und die richtig fertig machen. mein gott die stehen ebn nur auf änner, nich auf frauen… so is das eben und sowas wird es immer geben, genauso wie es leider immer wieder schwulen feindliche gibt. es ist echt schade, dass solche meinen, schwul ist abnormal und da ist es ja verständlich, dass die schwulen spieler diese seite an ihnen verstecken. ich würde nicht anders handeln. das es schon auf deren leistungen geht, kann ich mir auch vorstellen. es wird sicher den ein oder anderen geben der dait langsam umgehen kann, aber trotzdem wird es denke ich ma immer wieder eine situation geben, in der er sich wünscht, er könnte endlich rein tisch machen. wenn ich was an dieser welt verändern könnte, wäre die schwulenfeindlichkeit abschaffen ganz oben mit dabei!

  329. Hallo,

    wollte mich mal in die Diskussion einmischen. Warum hat eigentlich noch keiner den Namen Deisler erwähnt? Der ist definitiv schwul, das war auch der Hauptgrund für seine stationäre Therapie. Von seiner Frau soll er sich ja inzwischen getrennt haben. Hoffe, dass er jetzt zu sich selber findet und glücklicher ist als vorher.

    Gruß
    Nick

  330. selbst wenn er schwul ist, na und? mirr isses neuerdings egal wer schwul ist. aber wäre schön, wenn die schwulen trotdem glücklich werden!

  331. und deshalb bist auf eine Seite, die Homosexualität zum Thema hat

  332. ja, weil ich vorher anders gedacht habe und UNBEDINGT wissen wollte wer die schwulen sin… (siehe obere beiträge) aber mittlerweile hat sich meine meinung geändert und ich gucke trotzdem nochma nach den beiträgen hier, wel manche noch was mir zu sagen haben.

  333. Ich finde es auch wichtig, dass man sich weiterhin drüber unterhält…
    denn normal heißt eben auch, dass man drüber reden kann ohne dass man blöd angemacht wird!
    „Interessiert mich nicht“ ist auch keine Lösung…
    denn davon verschwinden die Probleme der leite die so Versteckt leben müssen nun leider nicht!

  334. Ich muss dir voll und ganz zustimmen, Sandy.

  335. jaaa und?
    wer is jetzt schwul??????
    wer hat die meisten indizien die dafür sprechen das einer dieser heißen dfb schhönheiten schwul is ????
    ich hoffe ja mal nicht, dass es einer von den schönsten der ganzen schönen is =)……
    sonst müssen ja bald alle kleinen mädchen, die sich dass ganze gelaber reinziehen heulend in ihren bädchen liegen…..

    naja haut rein (bin echt überracht dass man sich auch über die größte scheiße noch gedanken machen kann(woher nimmt ihr die zeit??))

  336. Ja, gute Frage: Woher nimmt ihr die Zeit? Ihr weiß es nicht.

  337. Frage, wie bist du denn dann bitte auf diese Seite gekommen? :D

  338. Ich weiss gar nicht wo Euer Selbstbewußtsein bleibt! Die halbe welt ist schwul!
    Es will nur keiner wirklich wahr haben. Bin hetero…

  339. Ich weiß au nich was an schwul, lesbisch, wat au immer schlimm sein soll. Ich bin au Hetero. Aber hab trotzdem kein prblem damit, schwule ind er stadt zu sehen. Hab ich heute auch wieder. Sind Hand in Hand durch die Stadt gegangen. Finde ich richtig gut dass die dazu stehen und das auch offen zeigen!

  340. jezze sagt keiner mehr was …

  341. wir warten alle auf das outing =D

  342. Da muß ich doch nach langer Zeit wieder mal meinen Senf dazugeben.
    Wenn mich eine(r) fragt, warum mich das Thema „Schwule und Fußball“ so sehr interessiert: es beflügelt meine Fantasie. Fußball ist ein spannender Sport, soviel dazu. Und wenn ich wissen möchte, ob ein Spieler schwul oder bi ist, dann vor allem, weil ich es HEISS finde. So. Ganz einfach.
    Ich würde nie den Satz „es ist mir egal“ schreiben, denn das stimmt nicht.
    Kennt Ihr Fanfiktions? Heiliger Strohsack, da gehts ab…und zu wissen, oder zu spekulieren, daß einige Spieler tatsächlich schwul sein könnten, macht mich eben an. Das war das Wort zum Dienstag :D
    Wir haben übrigens ein nettes Forum GENAU zu diesem Thema:
    http://www.schwuler-fussball.de.vu

  343. Ja ich kenne Fanfiktion. Da geht es echt ziemlich zur Sache o.O

  344. ich bin süchtig nach solchen fanfictions *gg*

    aber bei ff´s geht es mir eher um die story als um die personen die darin vorkommen ….=)

  345. Schön, dass es hier endlich weitergeht, nachdem der Trainer ja den ganzen Diskurs unterbrochen hatte mit seinem „wolte sich leben nehmen“-Ausspruch am 13.7.2008.

  346. Seh ich jetzt erst (Danke, Gilad): „Er is eben zimlich etzend manchmal. Und sehr sträng auch. Aber das hat auch seinen Scharm.“ In _dem_ Kontext würde mich wirklich interessieren, ob das noch unabsichtlich ist.

    Außerdem interessieren würde mich, was ich jetzt schöner finden soll: diesen Satz, oder die direkte Frage an den Hausherrn „wie bist du denn dann bitte auf diese Seite gekommen?“ (28.08.‘08). Ein echter Klassiker zwar, aber halt immer wieder gerne genommen.

  347. Hi!

    I want to improve my SQL experience.
    I red that many SQL resources and want to
    get more about SQL for my occupation as mysql database manager.

    What would you recommend?

    Thanks,
    Werutz

  348. wie kommen denn jezze auf einma engländer oder amerikaner an diese seite, wo die doch auf deutsch is ? o.O

  349. hehe ein eindeutigeres bild gibts wohl kaum^^ http://cache.daylife.com/imageserve/06gi8ekg0r5mr/610x.jpg
    trotzdem finde ich eigentlich die combi hildebrand/lahm echt süß, egal ob die schwul sind oder nicht

  350. langam mache ich mir sorgen um die beiden o.O wenn man bei der google bildersuche lukas podolski und miroslav klose eingibt kommen da nur solche bilder …

  351. genau das würde ich au sagn o.O

  352. Also auch auf die Gefahr hinweg, dass ich mich hier sehr unbeliebt mache: für die Mehrheit der Bevölkerung, wäre ein Coming Out in der ersten Bundesliga oder sogar in der DFB-11 wohl eine Katastrophe. Nicht zuletzt, weil die Medien diesen Aufschrei ohne Ende pushen würden, aber in den meisten Foren ist dieses Thema doch schon so ausgelutscht, was gibt es da noch zu diskutieren?

    Diese Debatten „schwuler Fußball pro/contra“ sind an jeder Ecke zu finden, und enden meist damit, dass die Mehrheit der User angibt, kein Problem damit zu haben, wenn es denn tatsächlich so ist/wäre. Geht’s noch dreister? Hier geht es doch nicht um Akzeptanz, sondern um Respekt! Das muss man sich mal vorstellen: ein Mensch muss für etwas akzeptiert werden, dass eigentlich die natürlichste Sache der Welt sein sollte und sogar im Grundgesetz festgehalten wurde; nämlich freie Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.

    Verqueres Welt. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, in ein Paralleluniversum hineingeboren worden zu sein. Unglaublich. Wären Ignoranz und Dummheiten tatsächlich ernst zu nehmende Krankheiten, würde man so manchen Menschen abknallen, wie BSE-Rindern. Und plötzlich bestünde Deutschland nur noch aus 500.000 Einwohnern. Na Hallelujah!

  353. Lange rede kurzer Sinn … Wer hat überhaupt vorgeschriebn, das man nur das andere Geschlecht lieben soll???

  354. Um die Frage von Marie zu beantworten:

    In der Bibel steht das ziemlich einteutig…..
    und leider gibt die Kirche somit ein Fundament für vielerlei Intoleranz.

  355. das steht inner bibel? o.O wusste ich nich xD bin nich so n bibel mensch … aba trotzdem finde ich is das die entscheidung eines jeden wen er liebt.

  356. der meinung bin ich auch =)

  357. gut, sin wir uns ja einig xD

  358. There was this guy see.
    He wasn’t very bright and he reached his adult life without ever having learned „the facts“.
    Somehow, it gets to be his wedding day.
    While he is walking down the isle, his father tugs his sleeve and says,

    „Son, when you get to the hotel room…Call me“

    Hours later he gets to the hotel room with his beautiful blushing bride and he calls his father,

    „Dad, we are the hotel, what do I do?“

    „O.K. Son, listen up, take off your clothes and get in the bed, then she should take off her clothes and get in the bed, if not help her. Then either way, ah, call me“

    A few moments later…

    „Dad we took off our clothes and we are in the bed, what do I do?“

    O.K. Son, listen up. Move real close to her and she should move real close to you, and then… Ah, call me.“

    A few moments later…

    „DAD! WE TOOK OFF OUR CLOTHES, GOT IN THE BED AND MOVED REAL CLOSE, WHAT DO I DO???“

    „O.K. Son, Listen up, this is the most important part. Stick the long part of your body into the place where she goes to the bathroom.“

    A few moments later…

    „Dad, I‘ve got my foot in the toilet, what do I do?“

  359. was solln der kack >.<

  360. anscheinend hat hier niemand mehr was zu melden…
    und die monate verstreichen ohne dass sich etwas geändert hätte…

  361. Tja :-) Ich meine, über die üblichen Verdächtigen wurde hier ja schon genug gemunkelt und ich glaube nicht, dass hier jemand Bettgeschichten auspacken würde, also müssen wir warten, bis einer mal den Mund aufmacht, oder es einfach gut sein lassen.:-) Wobei Neugier echt was böses ist.:-)

  362. ja da gebe ich dir recht … neugier ist schlimm … ich hasse es an mir total >.<

  363. Einige schwuchteln hier sind doch total verblödet.. schweini und poldi sollen schwul sein?
    der eine familienvater der hetero rüberbekommt wie sonst kaum einer.. und schweini der wie immer nicht solo ist?
    Schminkt es euch ab ihr schwuletten, beim FCB gibts schwule sowieso nicht, wenn kicken die tunten in der regionalliga oder bei dortmund.. echt schwule sind sowas von unsympatisch
    scheiss schwuchteln

  364. wer sagt denn, dass schwule wie tunten rüberkommen? pff

  365. ich denk mal, der marin von gladbach, dat issenen richtiger schwuli.

  366. WAS? neeee! voll nich. bei dem kann ich es mir eigentlich GAR nicht vorstellen. was genau hat dich darauf gebracht?

  367. Wie fandet ihr eigentlich Phips Auftritt bei RTL zur Thematik?

    Vielleicht etwas verkrampft der Gute… *g*

  368. naja…ich nehme an, dass er wusste wie hellhörig die Leute werden, wenn er live im Tv über dieses Thema spircht ;D

    war schon ok und gut, dass darüber gesprochen wird.

    hier hab ich auch etwas neues:

    http://www.queer.de/detail.php?article_id=9729

    kann man darüber diskutieren, ob sich genannte Person nur wichtig machen will, oder einfach klar machen, dass es schwule Profi-Fußballer gibt.

  369. zu philipps auftritt. also das er nich schwul ist, das weiß ich. aber ich kaufe ihm nicht ganz ab, dass er keinen kennt. wär ja einerseits auch dumm, wenn er sich da hinstellen würde „jo, ich kenne da so n paar.“ und zu dir selly. der will sich bestimmt nur wichtig machen -.-

  370. Unglaublich, diese Diskussion ist ja immer noch am laufen. Ich wollte hier nur kurz für Jens Lehmann in die Bresche springen. Er ist alles andere als homophob, hat sogar mindestens einen schwulen Freund. Mein Vater hat mit Lehmann ein paar Wochen vor der WM auf einer Party (mein Vater hat da in einem Acapella Ensemble gesungen) lange und gut unterhalten und über das Thema Kinofilme sind sie zuflällig drauf gekommen.

    Nur weil hier Lehmann Reaktion vor Jahren in der Sportschau erwähnt wurde. Man muss im Kopf behalten, dass das jetzt gut 10 Jahre her ist, es ohnehin schon leichte Gerüchte gab, weil sich die Leute genau wie der Moderator gefragt haben, warum so ein gutaussehender Kerl so lange Single ist und dann versetzt euch mal in Lehmann rein. Der musste grade nach dem Milan Debakel im seinen Platz in der Nationalmannschaft kämpfen, hatte beim BVB einiges zu ertragen und wenn man ganz ehrlich ist, allein der Gedanke hätte bei den meisten Fussballspielern schon Panik hervorgerufen. Ein Outing wäre das sofortige Karriereende gewesen und schon die Gerüchte waren wohl genug, um Lehmann ganz schön Angst einzujagen, weswegen er wohl so panisch reagiert und die Frage in den falschen Hals bekommen hat.

  371. Ich schreib hier schon nichts mehr mit, doch schau immer wieder rein, in der Hoffnung, hier etwas über meine „amore grande“ zu hören (natürlich ohne jeden Erfolg bis jetzt).

    Doch was soll der Beitrag von Gina?! Welch für eine Offenbarung!!! Hätte Angst eingejahgt… Nach 18 Jahren Lebens hier bin ich absolut überzeugt davon, daß Angst Euer „Lebenselexiier“ ist, ihr könnt ja nicht ohne Angst und niemals leben.

    Aber dieses Lügen, Lügen und weiter Lügen könnt ihr erstaunlicherweise ohne jede Angst, lächerlich zu wirken. sorry for that

  372. @wieder ich: Warst/bist du in den Jens verschossen? Nun, das kann ich dir nicht verübeln. Ein schöner Mann mit einer faszinierenden Kombination aus Unnahebarkeit/Selbstbewusstsein und Verletzlichkeit. Der denke ich ganz bezaubernd sein kann, wenn er sich mit jemandem wohl fühlt. Mein Vater war jedenfalls hingerissen und der ist nicht leicht zu beeindrucken. Aber wie gesagt, homophob ist er ganz sicher nicht. Genaues schreibe ich hier besser nicht aber er hat definitiv einen (guten) schwulen Freund und bei seinem schlauen Kopf würde es mich auch sehr wundern, wenn er nicht aufgeschossen wäre. Ob jetzt 100% hetero oder doch bi, wer weiß das schon. Jedenfalls war er bei Arsenal am engsten mit Freddie Ljungberg befreundet. Unabhängig von den Gerüchten um Herrn Ljungberg ist bei mir der Eindruck entstanden über die Jahre hinweg, dass Lehmann nur mit ganz wenigen Spielern wirklich mehr Kontakt hat als über Small Talk hinaus. Er kommt außerhalb des Platzes eher schüchtern rüber. Freddie war eben bei Arsenal der Auserkorene. Die waren richtig unzertrennlich. Lehmann scheint immer einen Mitspieler zu brauchen, in dessen Gegenwart er sich wohl fühlt.
    Beim VfB hat er sich da wohl Gomez ausgeguckt (immer die Hübschen, was Jens?). Wäre mir nie in den Sinn gekommen, weil eine Generation zwischen ihnen liegt aber je mehr ich von Gomez mitbekomme, desto mehr macht es auch Sinn. Der ist intelligent, hat einen ähnlichen sarkastischen Humor wie Lehmann, ist sehr ehrgeizig, kommt für sein Alter sehr reif und erwachsen rüber. Und der Lehmann? Der hat kein Problem damit irgendeinen seiner Mitspieler auch mal ordentlich anzubrüllen im Training und während des Spiels, nur der Mario wird davon verschont. Im Training schleift er ihn während der Pausen aufs Feld, damit er ihm weiter Bälle aufs Tor ballert, die beiden sitzen jetzt im Mannschaftbus nebeneinander, kommen öfter mal zusammen zu Training an morgens, wenn Lehmann in Interviews über Mitspieler redet dann eigentlich nur über Gomez (man bekommt beinahe den Eindruck, für ihn ist er der einzige, der sich vom Mittelmaß abhebt und deswegen interessant ist).
    Oh, und der gute Mario hat jetzt schon zwei Mal in Interviews von Herrn Lehmanns tollem durchtrainierten Körper geschwärmt, das letzt Mal im Zusammenhang mit der Mannschaftsdusche. Und mehrfach ohne auf das Thema angesprochen worden zu sein gesagt, er hoffe Lehmann bleibt noch ein weiteres Jahr beim VfB und die Mannschaft müsse versuchen ihm zu zeigen, dass es sich noch lohnt zu verlängern.
    Beide machen in beim VfB öfter einen isolierten Eindruck aber sie heben sich vom Ehrgeiz vielleicht auch etwas ab.

    Nun ja, ich denke Jens Lehmann ist ein Familienvater aus ganzem Herzen aber er hat denke ich auch kein Problem, einem Mannschaftkameraden mal etwas näher zu sein als dem Rest. Er hat immer dieses Lächeln im Gesicht, dass er drauf hatte wenn er früher über Ljungberg geredet hat. Den er übrigens auch niemals angebrüllt hat. Das ist bei Lehmann schon fast eine Liebeserklärung. ;-)

  373. …. die Botschaft höre ich wohl…

  374. Nun ja, alles das macht den guten Jens nicht schwul oder bi. Aber ich denke er würde es eher als Kompliment auffassen, wenn ein Mann ihn attraktiv finden würde denn als Beleidigung oder Bedrohung. Nur auf Treue legt er sehr viel Wert wie er sagt, also bleibt es eh für Mann und Frau beim aus der Ferne anhimmeln. ;)

  375. gut so, dum spiro spero

  376. …. aus der Ferne?! soll ich ihn nur aus der Ferne anhimmeln, nein! und tausendmal nein! Ich halte ihn seelisch in meiner Umarmung ununterbrochen, schon vielleicht das vierte Jahr, in Gedanken, im Herzen in meinen Träumen bin ich neben ihm (war sogar zeitweise direkt sein Nachbar auch Realität). Mehr noch, auch er kommt immer wieder gedanklich zu mir, ja er geht einfach nicht aus meinem Sinn.
    Natürlich es geht hier um eine andere Person.

  377. Ich glaube schon das unsere deutschen Fußballer schwul sind! Ich hab auch schon was läuten gehört! kenn jemand von der Line her aus dem Osten ich ruf ihn hin und wieder privat an und hat mir erzählt das er mit einigen Sex hatte und das es bei den deutschen National Mannschaft so einige. Ich könnte mir auch Oliver Bierhoff gut vorstellen sieht recht süß und geil aus und hat sich für sein Alter noch verdammt gut gehalten den würd ich auch mal gern vernaschen ebenso Klose,Kurany,Poldi,Lehmann,Lahm und Ballack.Ich finde das sowieso alles scheiße was soll das uns Schwule wie Aussätzige zu behandeln Ich denke wir leben im 21. Jahrhundert und was steht in der Bibel als die an die Ehebrecherin zu Jesus brachte und ihn eine Falle stellen wollte ob man sie steinigen solle wie das Gesetz es vorschreibt da hat er ihnen geantwortet wer von Euch ohne Sünde ist der werfe den ersten Stein! Darum meine Ich Schluß da

  378. mej, Glaube kann Berge versetzen! Nun, zietierst Du hier etwas aus dem „heiligen“ Buch, und zwar das, was Du zitierst, ist ja lediglich nur ´ne Novelle. Wer ist schon Jesus, oder dann später Muhammed?! Ja ich kann auch her kommen, und die Gesetze neu auslegen und behaupten, ich hätte es höchst persönlich vom obersten Chef. Im Gesetz selbst steht jedoch, daß wenn ein Mann auf einem anderen Manne wie auf einem Weibe liegt, denn soll man versteinigen. Also, siehst, viele Wiedersprüche.

  379. Ach komm leute, lassen wir doch ab jetzt mal die bibel aus dem spiel …

    ich denke alle wissen wie die christen oder auch andere religionen gegenüber homosexualität eingestellt sind
    das muss uns hier keiner mehr erläutern …

    @wieder ich: willst du nicht von dieser einen person los kommen oder kannst du es nicht?

  380. Anonymous: sorry, habe Deine Frage nicht verstanden. Ich dachte fast, ich kann´s nicht, aber nun der vierte Frühling, das vierte Jahr, ohne ein einziges Zeichen, ohne ein Signal vom All, nichts. Im gegenteil, er will hier sogar wegziehen, und hat in einem seiner Interviews gesagt, er ließe ein Stück seines Herzens hier. Und ich = was für schwachsinnige Gedanken = dachte, es muß irgendwas geben, irgendwas zwischen uns, es kann nicht sein, daß ich so krank nach ihm bin, nur weil ich Licht in seinen Fenstern täglich beobachten durfte, und fast täglich vier jahre lang war ich jedesmal elektrisiert, wenn ich ein Auto seiner Marke sah.
    Morgen ist ein Jahr, wie ich seine Nähe nicht mehr spühren darf, und nun heute beim spazierengehen stellte fest, daß ich beim treffen der Autos seiner Marke, nicht mehr an ihn denke.
    Ich wundere mich jedoch über Deine Frage, wie kann man einfach so „los kommen von dieser einer Person“…?! Nein, kann nicht. Zwar werde ich nicht mehr so oft an ihn denken, nach ihm mich so sehnen, aber er wird nie aus meinem Herzen vollständig verschwinden, auch nie aus meinem Gedächtnis

  381. Ouh man. all das was du alles sagt, dass kann ich nur zu gut nachvollziehen. aber i.wann … auch wenn man denkt, man hats größten teils überwunden, da kommt alles zurück. wie bei mir im mom. ich wünsche dir glück, dass es vllt doch noch ein fünkchen hoffnung gibt.

  382. Ja, Marie, danke für die lieben Worte. Das was ich immer für schrecklichst vorstellbare hielt, tritt allmählich bei mir ein (wohl altersbedingt): ich hatte größte Angst in meiner Jugend davor, ohne Liebe zu leben, ohne das ich tief und bodenlos verliebt sein, so wie die menschen allgemein, nur täglich essen, verdienen, krankenkassenbeiträge (und andere Abgaben) brav entrichten, und vor sich hin siechen. Nun ja, Marie, das ist bei mir allmählich Wirklichkeit geworden. Ich genieße meinen Balkon ohne Ende, wo ich auch schlafen kann, ich dachte bei mir, wie wenig ich eigentlich brauche, nur die Sonne, Vögeleien zwitschern, auf der Liege auf dem Balkon liegen, und frei, frei, frei von Spannungen sein.
    Also das was ich für so schrecklich hielt, ist ja gar nicht so schlimm. Im gegenteil sogar. Es ist schön ruhig, entspannt und stabil zu leben.
    Marie, hier als Dank für Deine lieben Worte:

    Hoch über Zeit und Raum
    webet lebendig der höchste Gedanke –
    Ob auch alles im Wechsel kreist,
    es beharret im Wechsel ein ruhiger Geist. (Schiller)

  383. Das klingt doch alles ganz gut.
    Das von Schiller, das is wirklich schön. Und sehr wahr.
    Darf ich fragen wie alt du bist?

  384. Ja, Marie, für Dich bin so wieso der verkehrte, ich kann jedoch sehr gut tanzen, so wie hier, schau es dir mal an, denn ich komme auch von dort:

    http://www.youtube.com/watch?v=zHurKCDQmUA&feature=related

  385. Tja, auf Blog-G wäre das ein Klacks.

  386. Tja, aber nicht bei dem Thema. Das gibt es nur hier, bei dir.

  387. Ich kann nicht länger warten. Meine „amore grande“ ist der folgende Mensch:

    http://www.mythos-fortuna.de/pix/spieler/186/andrzej_buncol.jpg

  388. Trichotome
    am 21. Mai 2009 um 13:07 Uhr.

    Ich kann nicht länger warten. Meine „amore grande“ ist der folgende Mensch:

    http://www.mythos-fortuna.de/p…..buncol.jpg

    Du solltest Dich vielleicht Trichotome II. nennen,

    sonst denken, die andere, ich wär´s. im übrigen, war ich fast erschrocken, daß bild ähnelt mir tatsächlich zu sehr

  389. Huhu! Das neue Design gefällt mir gut, Trainer!

  390. Das erfreut mich sehr, Gilad.

  391. Schon wieder ein neues Design, Trainer?

  392. hey wie gehts also erstens fußball ist cool

  393. hier meldet sich keiner…
    gibts keine neuigkeiten?

  394. Hurra, es ist soweit !
    Der erste Bundesliga-Fussballer hat sich geoutet.
    Donnerstag kicker kaufen.
    Wer hätte das gedacht, ausgerechnet …..

  395. wer, uwe? WER???

  396. Letzendlich wird man das wohl erst in ein paar jahren wissen, wer schwul und wer nicht schul ist. Es sei den man hast das glück und schreibt gerade in einen gay chat mit einen xD

  397. Was sagt ihr denn eigentlich zu Löw? Der ist doch mal sowas von tuntig mit seinem Schal immer!

  398. @Hella
    Endlich erwähnt den auch mal einer. Eigentlich das Trainerteam. Schon die ganzen namen Jogi, Andy, Hansi, Olli und früher auch noch Klinsi. Und jetzt macht er auch noch Nivea Werbung.
    Außerdem erinnere ich an Klinsis Aussage von 2006.
    „Die Klamotten? Die sucht immer der Jogi für uns raus.“
    Noch Fragen?

  399. Schalke: Jermaine Jones (sicher)
    BVB : DEDE (sicher)
    Bayern : Klose, Schweinsteiger (beide sicher)
    Hannover: Schlaudraff (total sicher)
    Stuttgart: Hleb (eventl.)
    Köln : Podolski (total sicher)
    Bremen : Özil, Frings (1. sicher, 2.eventl.)
    Hamburg: Petric,Jansen (eventl)
    Hoffenheim: Hildebrandt (eventl.)

    Meine Liste

  400. Also ich kann euch sagen Frings ist nicht Schwul der hat in Aachen ein geliebte, und die ist sehr weiblich.
    Ansonsten lasst sie Schwul sein…. geht doch keinen was an.
    Den einzigen Grund den ich sehen würde für ein Outing wäre, das ein Mensch daran zu Grunde geht, wenn er einen Teil von sich unterdücken oder verstecken muß.
    Wünsche ich keinem….

  401. @anknabe
    ah ja, hat ’ne Freundin. Verstehe, damit is‘ ja alles gesagt. Es gibt Fußballer die sind verheiratet und nicht mal die eigene Ehefrau weiß Bescheid.

    Nächstes Jahr ist schon wieder WM. Da wird wohl keiner auf die Idee kommen, die ganze Mannschaft mit irgendwas an Outing vorher zu belasten.

    Jeder sollte heute seine Sexualität haben und sie leben.
    Das klappt sogar mittlerweile in der Politik.

    Da der Fußball noch die letzte Bastion ist, wie damals im altem Rom nach dem Motto gibt dem Pöbel Brot und Spiele und er ist zufrieden, wird sich auf absehbare Zeit auch nichts ändern.

    Schuld haben nicht die die sich nicht outen können in diesem Zoo, sondern die Verantwortlichen.
    Aber Geld steht wohl über allem. Dann ist das der Preis.

  402. Ich hab nicht gesagt das er ne Freudin hat, sondern neben seiner Ehefrau (die gewiss kein Grund ist) eine weiter geliebte hat.
    Also wo wäre da der Sinn, neben einer Frau eine geliebte zu haben, von der die Frau nichts weiß, wenn er Schwul wäre?
    Mir fehlt da ein wenig die Logik.
    Aber vielleicht kannst du mir das ja erklären….

  403. Drei Jahre lang nonstop Kommentare hier. Das mit den Schwulen ist scheinbar das heißeste Eisen, dass es im Fussball gibt.

  404. „Der ist doch mal sowas von tuntig… “
    Warum denken eigentlich alle immer an Klischees?

    Ich werf mal eine andere Idee von mir (reine persönl. Spekulation) zum diskutieren in den Raum:
    Maik Franz?

    Man sagt doch:
    immer die die am härtesten drauf gehen!

  405. der ist doch nicht schwul.er weiß garnicht wie das geschrieben wird.ich glaube sogar das er schwule hasst.was ich gut verstehen kann.

  406. Also DAS 100pro nicht!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=x2oDxTfvHJM
    (bei 3:34)

    Noch dazu: In welchem Jahrhundert leben wir denn… Vollpfosten!

  407. was spielst du dich so auf? das ist einfach meine meinuing. allen schwulen trotzdem einen guten „rutsch“ :-)

  408. Wow wie kann man nur Schwule hassen, haben die dir irgendwas getan. Ich kann es eher sehr gut verstehn, wenn man jemanden wie dich hasst.

    Natürlich gibt es schwule Fußballer und mehr als ihr glaubt, auch in der Bundesliga. Erstens weiss ich es aus erster Hand und zweitens wäre es schon sehr eigenartig, wenn min. jeder zente schwul ist und im Fußball kein einziger.

    Aber ist doch egal, wirklich vollkommen egal. Was geht euch das an, was ein Fußballer in seinem Privaltleben macht.

    Warum ist diese Thema überaupt so hoch bewertet, schwul sein ist schließlich nichts exotisches was sich eine Gruppe von Menschen zusammenspinnen. Ihr werdet es nicht glauben, aber auch bei den Tieren ist Homosexualität keine Seltenheit.

  409. Geht´s hier um Bälle? Bälle im Tor oder zwischen den Schenkeln? Oder einen Tuntenball? Irgendwie scheint einiges hier balla balla zu laufen, alle, die global denken merken beim Lesen hier schnell, die Menschen sich hier aufregen, ob jemand Bälle mit einem Ballträger zwischen den Schenkeln oder einer Ballträgerin vor den Brüsten tauscht. Ist es nicht wichtig, dass überhaupt Bälle da sind, ob die nun oben sind oder unten ist das nicht das Spiel des Lebens? Na gut, bei Fussball sind vielleicht eh die meisten eher unten, und nicht grad die geistigen Hochschüsse :-) Aber zumindest kann man sich beim Lesen dieser Seite kräftig an die Bälle fassen :-) das steht dann allerdings in keiner Ballade…

  410. wow! lange war ich net do, was hier alles so abgeht!!
    „Ballträger“ mit gutem „rutsch“ und so weiter, echt lustig, schreibt doch mehr so witzig, habe so gelacht

  411. ich hasse nicht schwule ich brauche nur keinen kontakt. ich hasse aber ich menschen die mich kritisieren und dann nicht einmal den deutschen mächtig ist. soviel dazu

  412. Zitat:

    „ich hasse aber ich menschen die mich kritisieren und dann nicht einmal den deutschen mächtig ist. soviel dazu“

    soviel dazu ;D wer im glashaus sitzt …

  413. das ist immer noch besser als wie du unten rum aussiehst

  414. @ isnogud: interessierts dich?

  415. ohhh! wäre beinahe wieder geschehen! diese Augen, dieser Blick, die Stimme, ohhh, no, no! ich konnte (und durfte) nicht meine Augen auf ihn richten, wäre von seiner Schönheit fast verblendet, ich kriege kaum Luft, ich ersticke, verspüre Stiche im Herzen! Ein Engel auf der Erden, dieser Junge am Bankschalter…..herlft mir, rettet mich!

  416. Was soll dieser letzte Eintrag?!
    Wo ist die Bordpolizei!!!

  417. Ja, die Bordpolizei war kurzzeitig nicht an Bord. Als Ein-runder-Mann-Betrieb ist 24h/24h leider nicht möglich. Dennoch Danke für den berechtigten Aufschrei.

  418. ohh, so langweilig hier, so trist, es ist fashing überall und bei uns hier tote hose, leute wo seid ihr denn verschwunden, redet doch was, sei auch quatsch, sei es auch erfunden, hauptsache etwas spannung brauch ma hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=Uh1S97-9D-8&feature=rec-LGOUT-exp_fresh+div-1r-1-HM

  419. Ich bin auch schwul!

    komme ich jetzt in die NATI?

  420. Nur, wenn Du Schweizer bist. Aber auch dann nicht ganz sicher. Dazu gehört schon, ein bisschen Fußball spielen zu können.

  421. Zu der Theorie mit dem Presse-Abkommen: Hat Lothar Matthäus nicht eine Kolumne in der Bildzeitung?

  422. Also was für eine Scheißdisskussion hier einige führen..
    Ich würde es auch gut finden, wenn sich einer traut und sich outet, aber ( und das gilt für nanogirn) wenn man jemanden toll findet, heißt es noch lange nicht, dass man etwas über ihn weiß…
    Ich renn ja auch nicht los und behaupte niur weil ich Arne Friedrich toll finde, dass er schwul ist.
    Jesses lass Hirn regnen….
    Jeder so wie er will und meint… is doch nicht so schwer, oder?

  423. Ich glaube das Hansi Flick homo sein könnte, und ich finde es überhaupt nicht schlimmm….irgendwann wird auch der letzte dumme fussballproll verstanden haben das es homos überall gibt und immer geben wird, denn es liegt in der Natur des Menschen!!!

  424. Salut,

    was ist eigentlich mit Willi Sagnol, wer weiß etwas über ihn, wie geht es ihm, wo lebt er, spielt er überhaupt noch,

    hat jemand zu ihm Contact, kann jemand ihm ausrichten, dass er noch immer in Muc in einigen Herzen einen festen Platz hat.

    wäre Euch doch sehr dankbar.

    à bientôt

  425. IS eigentlich Manuel Neuer schwul.Ich hoffe nicht weil ich stehe total auf ihn :-)

  426. Pingback: Julia G.

  427. klose wird nie schwul sein

    aber JOGI LÖW!

  428. kein deutscher spieler war schwul bei der wm!das ist meine meinung.

  429. rex banner. du glaubs auch alles.nattürlich warn schwule dabei bei den deutschen.kuck dir nurmal an wie klose sprich und wie er läuft.eklig alta

  430. Ein bisschen schwul sind wir Männer doch alle.
    100% hetero wäre doch zu langweilig.

  431. aber klose ist nicht schwul sondern schlicht und einfach dümmlich. aber… bei dem könnte ich mirs doch vorstellen, immerhin war seine frau doch mal schwanger von nem anderen, vllt haben die ja irgendeinen packt, sie ist sein alibi und wird dadurch, dass sie seine frau ist steinreich… und kann gleichzeitig jeden nehmen den se will :D wäre doch für beide ein vorteil..
    oben habe ich öfter mal was von poldi/schweinsteiger gehört… könnte sein, dass die mal was miteinander hatten, dass würde auch die unterkühlte beziehung der beiden heute erklären…

  432. Noname,

    Du sollst wissen, daß derlei Kot, Du nur Dich selbst beschmiert hast:

    jeder kann auschließlich nur sich selbst erniedrigen!!!

  433. also ich denke das da schn einige schwul sind… klose… in der anti Haltung… Lahm zickig wie es kein schwuler besser hinbekommt…
    schweini und Poldi? wer hüpft auf wen?
    Poldi auf Schweini?
    Fazit ist das die die es sind arme Schweine sind, letztendlich kein Leben haben… denn ich glaube das die soweit gehen in einem Dorf Restaurant zu Heiraten um Karriere zu machen…
    das machen nicht nur Fußballer…
    das ist bei den Schauspielern nicht anders..
    aber,,, das ist ihr Leben… so gerne wir es anders sehen möchten und wünsche… wenn Sie uns fragen würden wir für Sie kämpfen und auf die Straße gehehen.. aber … die müssen den Zeitpunkt bestimmen… jeder für sich..

    gruß
    deratatoro

  434. schwule sollten genauso respektiert werden wie alle anderen auch. und es ist doch egal wie viel spieler aus dem deutschen team schwul sind. es geht nur um leistung und nicht darum wer aids hat und wqer nicht

  435. Hallo!

    Wie ja schon einige meiner Vorredner meinten, so bin ich mir auch sicher, dass es im Fußball ebenso Homosexuelle gibt wie überall.

    Wieso auch nicht, ich meine, die sexuelle Orientierung ist eben so wie sie ist, basta. Ob’s jemandem gefällt odernicht, ist doch sowas von egal, hauptsache man selber ist glücklich.

    In letzter Zeit steht das Thema ja auch hoch im Kurs, sprich die „Schwulen Combo“ etc. Finde das im übringen unter aller Sau, dass es Personen gibt die andere unfreiwillig outen wollen… Das ist echt das allerletzte.

    Ich hoffe, dass jeder homosexuelle Spieler die Kraft schöpfen kann, mit dieser seelischen Belastung umgehen zu können und sich nicht kaputt zu machen…

    Aber zu denken, dass nur Heten in dem Fußball zu finden sind, ist jawohl sowas von naiv und lachhaft.

  436. Was ich noch überraschend finde ist, dass ein Schauspieler (glaub der heißt Sky du Mond) mal bei RTL „die 25 Promiskandale“ o.Ä. angemerkt hat, dass er 2 schwule Nationalspieler kennt.

    Demnach scheinen doch einige Leute zu wissen, wer welches Geschlecht bevorzugt. Nimmt man die Presse dazu, wie es Pete angemerkt hat, so erweitert sich der Kreis um einiges.
    Generell finde ich es aber scheisse, wenn man von Schwulen erwartet, sich „outen“ zu müssen, muss doch auch kein Heterosexueller.

  437. Also ich würde mir wünschen, dass der Arne schwul is. Der is total süß und liebenswert. Wer weiß das schon? Vllt is seine Linn ja nur ne Alibi-Freundin und is in Wirklichkeit nur seine beste Freundin, die ihn unterstützen will?
    Ich stimme jedenfalls Jessi zu. Ich finde auch, dass sie sich nicht outen müssen, wenn sie net wollen. Is doch ihre persönliche Sache. Außerdem könnte man dann nich mehr spekulieren^^

  438. Ja, an und für sich ist die Spekulation doch der schönste Teil, da kann man sein Wunschdenken und die Illusionen aufrecht erhalten :)
    In dem Punkt kann ich zustimmen, finde das Arne unglaublich sympathisch und süß wirkt, ich mag ihn auch sehr :)
    Am besten wäre immer noch Oliver Kahn, das wäre wirklich was…XD

  439. Wenn ihr alle mal nicht andauernd darüber spekulieren würdet wer wie und warum schwul ist dann gäbe es hier auch nicht mehr so große Wellen und den Schwulen wäre eine Plattform genommen hier ihren Krams zu veröffentlichen.

  440. Ist das jetzt positiv oder negativ zu verstehen?

  441. xD ja das wüsste ich jetz auch gerne mal

  442. ich denke er hat es so gemeint wie es da steht.scheint ein schwulenhasser zu sein.

  443. Scheiße, hab ich mich jetzt Ewigkeiten durch diesen Blog gekämpft.
    Ich beschäftige mich jetzt seit einiger Zeit mit diesem Thema und möchte mal was zum nachdenken in den Raum werfen, für alle, die die halbe Natio für schwul halten…
    Ich denke, dass es schwule Fußballer gibt. Aber ich denke, es gibt nicht so viele, weil grade viele Schwule sich nicht für Fußball interessieren. Dementsprechend spielen auch wenige Fußball. Und daher wird es auf dem Rasen sicher nicht so viele Schwule geben, wie in anderen Berufsfeldern oder Lebensbereichen.

    Aber es gibt sie und das sie sich immer noch bedeckt halten müssen, mit Alibifrauen und allem, find ich mehr als erschreckend. Man sollte meinen, dass im 21. Jahrhundert JEDER, egal was er tut, so leben darf, wie er möchte, doch das schwule Profi Spieler Angst vor einem Outing haben müssen, zeigt doch nur, wie intollerant dieser Sport immer noch ist… Leider.

    Ich fänd es am besten, wenn alle schwulen Spieler miteinander in Kontakt treten würden und es ein großes Massen-Outing geben würde, nach Möglichkeit bei seriösen Medien… Dann würde der Druck nicht nur auf einem Spieler lasten.
    Und ganz ehrlich, nach einiger Zeit würde auch kein Hahn mehr danach krähen, weil letztendlich muss man es ja hinnehmen.

    Ich hab einige persönliche Favoriten, von denen ich denke, das sie schwul sind, aber ich muss die ja hier nicht nennen.
    Ich will nur darauf hinweisen, dass man keinen Schwulen an seiner Gangart, seiner Art zu reden oder ähnlichem erkennen kann. Hab mehrere Schwule in meinem Freundeskreis und denen sieht man auch nicht an, dass sie es sind.
    Also Argumente wie „… der xy rennt schon so tuntig rum.“ sind völlig schwachsinnig.

  444. Philipp Lahm ist schwul.
    Scheinhochzeit.
    Schaut mal seinen Blick, als er mit seiner „Frau“ in der Kutsche sitzt. Man sieht einfach, dass der Typ nicht verliebt & glücklich in dem Moment ist.

    Hier ist übrigens das wahre Bild von Philipp und seinem schwulen Freund, Achtung, nicht weitergeben:

    http://www.titanic-magazin.de/uploads/pics/Lahm-im-Glueck_01.jpg

  445. Viele Seiler sind schwul und besuchen Gays im live Chat.

  446. Lahm führt z.B. eine Scheinehe und Lehmann ist ein notorischer Fremdgeher, so wie viele, da gibt es dann ein paar schöne gestellte Fotos für die Presse und wenn es zur Sache geht bleiben die Fotos im Kasten und werden gegen Geld nicht gedruckt. Klinsmann und Löw z.B., das wissen viele, aber so wie beim Helmut Kohl mit seiner Sekretärin darf oder will keiner drüber schreiben.

  447. @Pat, ja er ist schwul, war oder ist aber mit Marco Sch., von DSDS zusammen.

  448. Hallo Leute ^^
    Ist ja nicht mehr ganz so belebt hier, vielleicht wird dieser Eintrag auch nie gelesen, aber ich habe mir ALLES durchgelesen und muss sagen… Es gibt hier doch manche Beweise, dass wir Menschen vom Affen abstammen. Sorry, wenn sich jemand persönlich angesprochen fühlt, aber wie kann man 1. so naiv sein und denken, es gäbe keinen schwulen Fußballer? Und 2. finde ich werden auch zu früh Schlüsse gezogen… Klar, Poldi und Schweini wären ein beliebtes und niedliches Paar, aber seien wir ehrlich, das wäre zu einfach, denkt ihr nicht?! Okay, ich weiß es auch nicht, kenne keinen einzigen Spieler persönlich oder so etwas, aber ich wage es zu bezweifeln. Jetzt etwas verwirrung: WÄHREN Poldi und Schweini ( rein fiktiv) könnte ich mir durchaus vorstellen, dass sie mit absicht so offen miteinander umgehen, in der Hoffnung ´jemand´ würde es sehen. Jemand würde sehen, was sie empfinden und würden merken: Die beiden haben was, sind aber trotzdem tolle Spieler. Falls ich mich da jetzt etwas unverständlich ausgedrückt habe, kann man natürlich gerne nachfragen :)

    Und hier einfach Mal meine ganz persönliche Meinung zu schwulen Profifußballern oder im allgemeinen über Homosexuelle:
    Ich habe kein Problem mit homosexuellen, egal ob schwul, lesbisch, bi oder was weiß ich, soll jeder so leben wie er will.
    Solange diese Menschen das Glück haben, einen Menschen bedingungslos lieben und vertrauen zu können, ist die Welt in Ordnung und die Wolken sind rosa Wattebausche ^^
    Liebe ist das stärkste Gefühl auf der ganzen Welt, das Machtvollste, und wenn man es empfinden kann, egal zu welchem Geschlecht, haben wir den Sinn des Lebens gefunden und können glücklich sein.

    Leider gibt es Menschen die das nicht verstehen und im Grunde empfinde ich für diese Menschen nur Mitleid, weil sie die wahre Bedeutung der Gleichgeschlechtigen LIEBE nicht verstehen.

    Liebe ist Liebe und darauf kommt es an !!

    lg <3

  449. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, obwohl ich es beim durchlesen eben schon wieder schrecklich fand, wie ich meine Wortwahl getroffen habe xD Ich bin für sämtliche Fragen offen und hoffe, ich kann dieses Forum wieder ein bisschen anheizen.

    so, jetzt aber :

    lg

  450. Habe diesen Beitrag überhaupt erst dadurch entdeckt, dass er durch den letzten Kommentar wieder in der Seitenleiste auftauchte.
    In die Schwul-Diskussion möchte ich mich gar nicht einmischen, aber den NM-Kader von vor 5 Jahren finde ich ziemlich spannend. Konnte mich z. B. gar nicht mehr daran erinnern, dass Lukas Sinkiewicz mal dicht an der NM war. Beim Namen Sebastian Deisler kommen einige gemischte Gefühle wieder hoch, während ich Robert Huth schon erfolgreich verdrängt hatte (obwohl er ja tatsächlich bei der WM dabei war).
    Lang, lang ist’s her…

  451. Wenn ich ehrlich sein darf, habe ich mich vor 5 Jahren noch nicht so sonderlich für den Bundesliga Fußball interessiert ^^ Spiele selber erst seit 4 Jahren und verfolge es auch erst seit der WM 06 :D

    lg

  452. „Guido Westerwelle kommt nicht tuntig rüber.“ Ist die Aussage ernst gemeint oder ein Scherz?

  453. Ich habe den Verdacht, dass Arne Friedrich ist schwul.

  454. Ich weiß, ich weiß, es liegt an seiner mangelnden Technik, weil er erst im letzten Moment überhaupt weiß, wie er den ankommenden Ball weiterverarbeiten soll. Aber wüsste so etwas eine Hete nicht schon viel eher?

    -> Absoluter Bullshit echt….

  455. Pingback: Trainer Baade » Aktion Libero: Let’s talk about …

  456. Keine Frage, Poldi und Schweini wären DAS Traumpaaar schlechthin. Vielleicht lässt Schweini sich jetzt vom Lukas gesundpflegen? Wäre jedenfalls wünschenswert, denn Schweinsteiger ist mein Lieblingsspieler.

    Timo Hildebrand: Den hatte ich bisher gar nicht so auf der Rechnung, aber ja, der könnte durchaus schwul sein.

    Ich bin übrigens anderer Meinung als Littmann, ich glaube, das erste Outing eines Bundesligaspielers wird noch sehr lange auf sich warten lassen.

    Ich möchte hier übrigens noch einen Namen in den Raum werfen: Jürgen Klopp!
    Jaja, der ist zum zweiten mal verheiratet und hat einen Sohn, aber wie schon im Ursprungsbeitrag erwähnt, könnte sowas auch immer Tarnung sein. Ein schwuler Kollege (hat sich vor drei Jahren geoutet) meinte jedenfalls mal „der Kloppo hat immer so eine homoerotische Ausstrahlung“.

  457. Clemns Fritz ist heiß, er ist wunderschön, er ist liebenswert, auch sympatisch…
    wenn ich ihn sehe, sieht er mich nicht. es zerreist mich dass ich ihn kenne aber er mich nicht. das er mich nicht und ich ihn nicht kennenlernen kann.
    ja er denkt warscheinlich über alle frauen die ihn frag: heirate mich. dass sie nervig sind. aber er muss doch auch jemanden kennen lernen ob männlich oder weiblich, den er lieben kann ohne das man ihn beschwärmt weil er berühmt ist oder so.
    ich würde clemens genauso mögen wenn er bloß ein arbeitskollege oder der postbote wäre. weil er einfach diese besondere einzigartige art hat ;)

  458. Pingback: Google Ist Schwul – GeekLogy

  459. jens lehman is sicher nicht schwul und die situation mit Cerne(?) war nicht im Sportstudio, sondern in Ranisimo. Lehman war auch nicht sauer sondern hat gelacht. Was die Frage sollte weiss ich nicht. Jedenfalls ist es immer wieder lustig zu lesen welche Fussballer 100% schwul sind. Scheinbar ist die halbe Bundesliga schwul. So ein scheiss.

  460. Der deutsche Fußball ist doch nicht so unschwu! Yeah!

    Danke, Thomas Hitzlsperger!

  461. Irgendwie nett, den Eintrag heute zu lesen. ‚hättest du damals schon auf Hitzelsberger getippt, wärst du mir allerdings jetzt wirklich unheimlich:)

    Gruß aus Frankfurt

  462. good gaydar, bobbie, kann man da nur sagen

  463. Timo Hildebrand und Christoph Metzelder sind deinitiv nicht schwul! Ich kenne die beiden privat und das schon seit einigen Jahren!

  464. Nach dem fast-Kuss und einigen schmachtenden Blicken bei der WM bleibe ich auch jetzt immer wieder bei Schweinski hängen… *hmn* ?

  465. Also für mich sind Podolski und Schweinsteiger irgendwie…naja.
    Sie haben iwas mit einander, man weiß halt nicht was, sie wissen’s selbst wahrscheinlich auch nicht. Aber das ist doch süß, Bromance oder so was…<3 This Is Love Guys!

  466. Schweinski is real.
    Bromance/Romance. Really sweeetttt <3



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.