30. April 2009
14 Kommentare

Die redaktionelle Gefahr

[photopress:die_gelbe_gefahr.jpg,full,alignleft] „Die Gelbe Gefahr ist ein Begriff aus der Kolonialzeit, mit dem die USA und die europäischen Kolonialmächte Ressentiments gegen asiatische Völker, insbesondere China, zu schüren versuchten. Der Begriff wurde geprägt durch The Yellow Danger, einer Reihe von wöchentlich erscheinenden … Weiterlesen

28. April 2009
12 Kommentare

Der Professor, mit 18

Ja, sowas gibt es. Auch der Professor war mit 17 Jahren und einem Extra-Tag schon so schlau „dat glaubt man gar nicht“. Wer nicht so schlau, aber auch nicht doof war, war Rolf Töpperwien. Man ist immer wieder erstaunt, wie … Weiterlesen

23. April 2009
10 Kommentare

1. Mai, Berlin-Kreuzberg: Hilfe

Lahm. Wirklich lahm. Oder auch: Hilfe! Da versucht derjenige, der hier Werbung macht, sich irgendwie aus seiner ältere-Herren-die-sich-noch-für-gerade-so-eben-jung-halten-Dire-Straits-Ecke (mit Tipps von „Schnäuzer dem Großen“ und Jeans als probatem Kleidungsstück in jeder Lebenslage, wo der Fußball noch nach Autobahnraststätte und Pommes … Weiterlesen

22. April 2009
12 Kommentare

Hurra! Heute ist Feiertag!

Na, noch nicht. Aber spätestens nächstes Jahr um diese Zeit wird der 22. April von allen Begeisterten und Interessierten mit viel Freude im Rückblick auf die Ereignisse jenes Tages im Jahr 2009 begangen werden. Sektkorken werden knallen, man macht einen … Weiterlesen

21. April 2009
5 Kommentare

Gottlob, die neuen Zeiten

Man weiß natürlich nicht, wo das noch alles hinführen wird. Heutzutage ist es schon so, man liest tagsüber irgendwelche Internetseiten, ob nun Blogs oder „Profi-Seiten“, und beginnt sich schon nach der zweiten Statistik-Karte des Kommentatoren beim eigentlichen Spiel zu langweilen. … Weiterlesen

21. April 2009
5 Kommentare

Frank Rost: Feuer frei

Keine Sorge, das verkommt jetzt hier nicht zu einer einfachen Co-Publikationsstelle für Videos des HSV-TVs. Außerdem hatte ich mich dereinst ein wenig despektierlich über Freunde des Modellbaus geäußert und bleibe gerne dabei, so ganz grundsätzlich. Das, was Frank Rost hier … Weiterlesen

18. April 2009
5 Kommentare

Au revoir, Rensing

Es ist angesichts der nun doch dauerhaften Anwärmung der mittleren hinteren Körperpartie eines gewissen großen Torwarttalents durch Ersatzbänke und Decken Zeit, mal kurz auf meinen netten Beitrag „Ich bin der sozialste Rensing-Belüger, wo ich kenne“ zu verweisen — vom 8. … Weiterlesen